Freude-Thread

  • Gestern Kreishallenmeisterschaftsvorrunde der U15. Wir haben leider keine U15, nur eine U14, also kompletter Jungjahrgang. Und es ging natürlich gegen einen Landesligisten und 3 Teams, die in den höheren Staffeln unseres Kreises spielen. Alle ein Jahr älter. Und unser "wichtiger" DFB-Stützpunktspieler hat gefehlt, weil er im Urlaub ist. Unglückliche Vorzeichen.


    Dennoch haben wir nur (zwar deutlich) gegen den Landesligisten verloren und dann im letzten Spiel ein Tor kassiert, ansonsten alles zu Null gewonnen. Eine unfassbar tolle Leistung gegen ältere Spieler und jetzt fahren wir zur Endrunde, das grenzt schon fast an eine Sensation. Dort wird es hart, u.A. die U15 eines Bundesligisten wird in unserer Gruppe sein.


    Die Jungs waren körperlich gnadenlos unterlegen, aber haben technisch kaum Fehler gemacht und toll kombiniert. Unser Futsal-Training zweimal wöchentlich zahlt sich einfach aus. Verteidigungsverhalten, Zusammenspiel und das Ausspielen von Überzahlsituationen sind einfach nur toll anzusehen. Wenn gegnerische Trainer nach einer Niederlage staunend gratulieren kommen, zeigt das zunächst ihren tollen Sportsgeist, aber auch, dass wir gute Arbeit leisten! Das sind alles tolle Erfahrungen, die uns nächstes Jahr als Altjahrgang noch weiterbringen werden.

    Wer gut zielt, macht viele Tore - Wer gut spielt, hat viel Spaß - Wer beides macht, hat Erfolg