Beiträge von paulwurf_mauli

    Zitat raicoon :


    Zitat 16er :

    Was sind "schwule Schuhe" ? Wie erkenne ich die ? Welche Vor- oder Nachteile haben sie ? Weshalb sollen ihre Träger mit Strafen belegt werden ?


    Haben deine Eltern dir das nicht erklärt?
    Schwule Schuhe sind solche Schuhe, die Schuhe gleichen Geschlechts lieben. Wenn also zwei Schuhmännchen sich ganz doll gern haben, dann sind sie schwul. Bei Schuhweibchen nennt man das...
    Aber ach, "schwule Schuhe" ist einfach ein homophober Sch*** und wenn ich in unserem Verein auch nur einen Trainer erwische, der Strafen wegen sowas verhängt, dann ist er ab dem Augenblick Extrainer.

    Richtig Gordinho,


    es geht.
    43:0? Und da fällt einem gar nichts ein? Die eigene Mannschaft mit weniger finde ich aber auch schlecht, da biete ich lieber dem anderen an, zwei mehr reinzutun.


    Mannschaften nicht melden? Die wollen auch Fußball spielen. Bei solchen und ähnlichen Kommentaren würde ich mir wünschen, dass einfach alle Mannschaften, die bei euch Superhechten nicht mithalten können, eigene Staffeln bilden und ihr dann mit der supertollen Truppe von Garmisch nach Würzburg fahren müsst, um euch zu messen.

    Warum wählt denn der Herrenbereich bei euch den Jugendleiter? Hätte es den andere Kandidaten gegeben? Welche Interessen verfolgt der Mann?
    Habt ihr mit dem schon mal gesprochen? Wie ist die Stimmung bei den anderen Trainern?


    Fragen über Fragen. Ich kann euch nur sagen, was ich tun würde, wenn mir das passieren würde: Ich würde mit dem guten Mann reden und versuchen, ihn zu überzeugen. Bliebe er bei seiner Erfolg-über-alles-Aussage, wäre ich schnell weg.

    Zu meinen Ansichten in diesem Thema gesellt sich noch der Eindruck, das derjenige Trainer welcher zu unfairen Handlungen aufruft....irgendwo seiner Vorbildfunktion nicht gerecht wird....denn eigentlich ruft er zum Betrug auf.


    Wenn alle stehlen...muss ich das dann auch tun?


    Das kann man bestimmt strafrechtlich verfolgen. :D


    Ich darf mich dann mal outen, ich bin ein Trainer, der seinen Spielern sagt, sie sollen weiterspielen bis zum Pfiff.


    Warum mache ich das?
    Weil meine Jungs so kreuzbrav sind, dass wenn die Eltern der Gegner abseits schreien, meine Jungs stehen bleiben.
    Weil sie aufhören zu spielen, sobald ein gegnerischer Spieler auch nur die Worte "aus" oder "Foul" auch nur denkt.


    Ich bin aber auch ein Trainer, der den Spieler lobt, wenn er zugibt, dass der Gegner Einwurf hat, der Trainer, von dem der Schrieb nur vor und nach dem Spiel was mit kriegt (und dann immer fair und freundlich) und der Trainer, der seine Jungs zum Fair Play erzieht. Wenn ein Spieler liegt, lasse ich das Spiel unterbrechen.
    Ist halt nicht immer alles schwarzweiß.

    @Gorginho


    Erst einmal vielen Dank für das Hineinstellen des Sportgerichtsbeschlusses. Wenn man mal bedenkt, dass sie Sportgerichte aus Laien zusammen setzt, dann scheinen bei euch die Leute besonders häufig "Richterin Selesch" zu schauen. Unsere Bayrischen Kollegen haben vermutlich ihre Forumulierungen aus der Serie "Königlich Bayrisches Amtsgericht"?


    Seit wann liegt denn Köln in Bayern? :D

    Hallo siebener,


    zunächst mal würde ich dem JL signalisieren, dass er da ein sehr seltsames Spiel treibt, das bei zukünftigen Wechseln durchaus eine Rolle spielen kann. Wenn ich das richtig lese, hatte er ja einem Wechsel zugestimmt und dann sogar noch von einem Irrtum gesprochen.


    Ansonsten ist es im BFV so, dass durch die Ausbildungsentschädigung die Sperre vermieden wird. Ich denke, das ist bei euch auch so. (Eure Verbandswebsite ist etwas unübersichtlich)

    Breaking News:


    Der #Verbandstag hat soeben die bayernweite Einführung der Fair Play-Liga im U9-Bereich zur Saison 2014/2015 beschlossen. Nach den positiven Rückmeldungen der Vereinsvertreter bei den Kreistagen (18 von 24 Kreistage dafür) und Bezirkstagen (alle sieben Bezirkstage dafür) sprachen sich auch die Delegierten in Bad Gögging für die Fair Play-Liga aus.


    War letzte Woche auf der Jugendleiterversammlung bei uns im Kreis.Von den Verantwortlichen (und da waren viele "alte Knochen" dabei) wurde das ganze sehr positiv dargestellt. Im Saal gab es bei einigen (die offensichtlich noch nie etwas davon gehört hatten) ungläubiges bis entsetztes Kopfschütteln. Habe mich danach mit dem Kreisspielleiter unterhalten, der mir sagte, es hätte da einige Pilotprojekte und Angebote gegeben, sich das anzuschauen, die Teilnahme sei sehr mau gewesen. Das sind dann auch die, die trotz alledem nichts mitbekommen haben und jetzt aus allen Wolken fallen.


    Aber sie kommt jetzt und der Verband steht offenbar dahinter.

    @paulwurf: da verdrehst du nun aber enorm, denn du hast mir doch grad an anderer Stelle vorgeworfen, dass ich zu hohes Niveau voraussetze, weil du zB Kybernetik (bei Wikipedia einfach nachlesen) nicht vom Wort her kanntest, obwohl sie heute eine ganze Wissenschaft darstellt u. dabei genau das meint, was Trainer als vermeintliche 'Steuermänner' ihrer Teams tun zu können glauben...


    Ich verdrehe hier überhaupt nichts, Kybernetik ist mir wohlbekannt und ich habe auch nie behauptet, dass du zu hohes Niveau voraussetzt. Was falsch ist bleibt falsch, da ändern auch Formulierungen oder Fremdwörter nichts. Hier verwechselst du ich schlicht mit einem anderen Nutzer.


    Ich stelle mich nie über andere, frage nur gern lästig nach, wo ihnen alles klar zu sein scheint. Und daran nimmt man dann schnell so Anstoß, dass man dem, der was als selbstverständlich Geltendes in Frage stellt, Arroganz unterstelle, als täte er ganz Böses. Unter diesen Angriffen, versuche ich dann, mich, mein zugegeben oft ins Komplexe gehendes Anliegen zu erklären. Ist es nicht aber auch einfach, immer auf den drauf zu hauen, der nicht in Mehrzahl auftritt, ganz eigene Positionen vertritt. Nicht zuletzt sollte man da immer an Sokrates als Begründer unserer modern selbstkritisch 'reinen' Vernunft denken, der wie in einer Hexenjagd dafür zum Tode verurteilt wurde, dass er nachzufragen wagte, denen, die die Macht vertraten, so zu lästig erschien. Danke also für mehr Toleranz, die sich doch grad der Fußball ständig auf die Fahne schreibt! ;)


    Oft genug stellst du dich über andere, ich verstehe auch deine Spitzen, keine Bange. Vor allem dann, wenn du argumentativ nicht weiterkomst, fängst du an, subtil zu beleidigen. Habe ja neulich versucht, mich argumentativ mit dir auseinanderzusetzen, leider kam dann nichts außer (vereinfacht) "Du verstehst ja eh nix".
    Und ja, du fragst nach, das Problem ist nur, du willst die Antworten nicht hören.

    TW-Trainer


    Bin kein lizensierter Schiedsrichter, konnte aber jetzt drei solche befragen. Sie sind alle der Meinung, esvware kein Rückpass, da nicht willentlich und das Spiel müsse weiterlaufen. Ich hoffe, das lässt du jetzt gelten, da ich schon sehr gespannt bin.

    Nein,ich widerspreche Euch jetzt mal ganz energisch. Auch wenn dies ein veraltetes System mit Fehlern ist.... es ist das geltende System, das geltende Recht. Damit hat man nach diesen Regeln zu spielen und sich auch abzumelden.
    Ihr driftet hier, wie in manch anderen Threads, sehr weit vom Kernpunkt ab.


    Hier wurde gegen das geltende Recht verstossen, dait ist die Abmeldung ungültig. Punkt Aus Ende.


    Du musst nicht allen widersprechen. Es besteht ja Einigkeit darin, dass das System gilt und die Abmeldung ungültig ist.
    Dass man gleichzeitig abschweift, liegt in der Natur von Foren im Internet. Dies ist in dem Fall auch nicht schlimm, da alles geklärt ist.
    Nun kann man diesen Thread genau so gut für die Suche nach Alternativen benutzen.


    Ich denke auch schon drüber nach und Chris Ansatz gefällt mir gut. Aber jetzt muss ich erstmal Pause machen, bin nämlich erschöpft vom Kulissen schieben.

    Hallo Premutos,


    ohne Pass darf er nicht spielen, zumindest bei uns im BFV. Wie beantragt ihr die Pässe? Bei online-Antrag ist die Spielberechtigung normalerweise am nächsten Tag da.


    Auf dem herkömmlichen Weg kann das ein gutes Stück langer dauern. Hatte letztes Jahr einen ahnlichen Fall. Telefonisch kommst im Moment auch nicht durch, E-Mail schicken und freundlich nachfragen durch JL.