Beiträge von Sascha Gasthuber

    Das interessiert mich sehr. Mein Sohn ist ebenfalls 6 und hatte/hat eine koordinative Schwäche + er ist schnell gewachsen. Er war in ergotherapeutischer Behandlung deswegen. Am Ball ist er relativ gut und dribbelt Gegenspieler immer wieder mit links und rechts aus. Das pure Laufen sieht aber unrund aus. Verstehe ich Dich richtig, dass man einfach abwarten soll? Oder gibt es doch Kleinigkeiten die man tun kann. Ich bau immer mal wieder eine Kooedinationsleiter in einen Bewegungsparcours ein, damit die Kinder kleine, schnelle Schritte lernen. Richtig oder totaler Blödsinn in dem Alter?


    Nein! Abwarten und nichts machen ist immer falsch. Bedenke bei meinen folgenden Sätzen, dass dein Sohn 6 Jahre alt ist und er immer dabei Spaß haben MUSS.


    Ich würde das Lauf ABC immer mitteinbauen. In Wirklichkeit ist es wichtig, dass sein Sohn lernt den Vorderfuß ordentlich abzurollen. Achte dabei darauf, dass die Bewegung wirklich aus dem Fuß und nicht aus den Oberschenkelbeuger kommt.


    Koordinationsleiter ist immer gut. Eventuell lässt du dir Übungen einfallen wo er danach einen Ball mitbekommt, bzw. auf ein leeres Tor schießen kann/darf. Der Nachteil dabei ist, wenn du einen Ball nachdem Koordileiter mitgibts, leiden die technischen Abläufe darunter, aber dies kannst du ja bewusst korrigieren!


    Nochmals, achte darauf -er ist 6 Jahre und wird nach 5 Minuten keinen Spaß mehr haben- also ist da wirklich deine Kreativität gefragt. Ich kenne zuviele Eltern die nach Meinungen anderer Trainer trainieren, dies geht aber oft nach hinten los. Übertreibst du es, läufst du Gefahr das er dir mit dem Kicken aufhört!


    Unsere Coachingpunkte beim Lauftraining:


    .)Aus dem Fußgelenk laufen (Vorderfuß abrollen lernen - beidseitig darauf achten)
    .)Oberkörper gerade, nicht in die Knie dabei gehen
    .)Armeinsatz (ich würde es erwähnen, aber nicht streng darauf achten - nicht mit 6 Jahren)
    .)Offener Oberkörper -Schultern auseinander


    Wenn ich dir jetzt noch verrate, dass Stabilisationstraining (bei Erwachsenen) hilft dysbalancen und Fehlhaltungen zu korrigieren, versprich mir, dass du nicht damit anfängst!
    In diesem Falle würde ich zum Kinder(!)Physiotherapheuten gehen!


    Das Thema "Laufstil" und Analyse ist ein sehr umfangreiches, Wir arbeiten dabei mit Videos (vor-rückwärts und seitlich) und achten zudem dabei auf die Beckenstellung, den Kopf und viele weitere kleine Details.


    Ich wünsche euch beiden viel Spaß beim Training


    Sascha

    Hallo!


    Als Schnelligkeitstrainer bin ich oft mit solchen Fragen seitens der Spielereltern konfrontiert.


    Es kann dafür verschiedene Ursachen geben...
    Beckenschiefstellung, Senkspreizfuß, Koordinative schwäche, etc.
    Es kann allerdings auch "natürliche" Gründe wie Wachstum geben. Wenn Kinder schnell wachsen und diese besonders groß werden ist der Laufstil kein oftmals kein"runder".



    Ich würde dir empfehlen zu einem Orthopäden zu gehen. Eventuell kannst du danach eine Laufstilanalyse machen.


    Du kannst durch gezielten Koordination.-bzw. Krafttraining Muskeldysbalancen optimieren -doch dies sagt dir alles der Arzt!


    Viele Grüße aus Österreich

    Sascha


    ich glaube nicht dass das Fussballcamp deiner Art in der Zielsetzung mit dem von Fichting allzuviel gemeinsam hat.


    Ich vermute ganz stark, und würde mich wundern, wenn es nicht so wäre, dass es bei Fichting mehr um ein Freizeit-Feriencamp
    für den eigenen Vereinsnachwuchs ist, ein begrüssenswertes Angot des Vereins, bei dem wohl nicht die fussballerische Weiterentwicklung im fordergrund steht.

    Dann hab ich das wohl falsch verstanden!

    Guten Morgen!


    Also ich/wir veranstalten Fußballcamps seit mehr als 7 Jahren in ganz Europa.
    Je nach Camp und Anmeldungen bzw. Leistungsniveau ziehen wird bis zu 4 Jahrgänge zusammen.
    (Bei großen Camps haben wir Gruppen mit reinen Jahrgängen)


    Umso kleiner die Gruppen umso besser.


    D.h. bei 25 Kinder würde ich 4 Trainer stellen. 2 Gruppen erstellen. (Grob in Jahrgängen eingeteilt).
    Wenn das Training startet, werden die Gruppen wieder geteilt, so das pro Trainer ca. 6/7 Kinder kommen.


    Dadurch hast du den Vorteil die Intensität variieren zu können. Die Qualität spricht dann ebenfalls für dich/euch!
    Dennoch kann man sagen ein Camp steht und fällt mit folgenden Kritikpunkten



    .)Gesamtorganisation
    .)Training
    .)Freizeit (Teambuilding, Karaoke, was auch dir immer einfällt)
    .)Essen


    Am letzten Tag würde ich dir ein kleines Abschlußfest empfehlen, lade die Eltern dazu ein um Ihnen zu zeigen was die Kids bei euch gelernt haben.
    (Verschiedene Tricks, hinterlaufen...was auch immer)


    Sollte eines der oben genannten 4 Dinge scheisse sein, kommt das Kind nicht weiter - schaffst du es, bist du der Held!
    Das Abschlußfest bleibt am längsten in Erinnerung - also gibt dir auch da mühe!


    Ich hoffe dir ein wenig geholfen zu haben!


    Viele Grüße aus Österreich

    Ich meine ebenfalls, dass es euer Trainer bestimmt nur gut gemeint hat. Wenn man viel Zeit in etwas steckt und besonders gut sein möchte - kann der Schuß auch mal nach hinten los gehen (siehe Urkunde).


    Ich würde es dennoch mal ansprechen und ihm sagen das es nicht ok ist!

    Hallo Sportfreunde!


    Ich würde hier einige Variablen einbauen - habe in meinen jungen Jahren immer so gespielt - ist aber sehr laufaufwendig.


    ----------------______-------------


    -----X---------X---------X--------X
    ---------------X---------X----------


    Die äußeren beiden sind die FLügenspieler - was ja eigentlich nichts neues ist.
    Bei Ballbesitz wechseln diese in die Offensive. Bei Ballverlust sofort alle hinter dem Ball.


    Fertig das wars. Die hast auf der einen Seite 4 Verteidiger, und auf der anderen 4 Stürmer. Wenn deine Spieler es verstehen, spielst du quasi mit 2 Mann mehr am Feld. Dies kommt aber nicht von irgendwo, die Laufarbeit der äußeren Positionen ist enorm. Achte eventuell auf eine Regenerationsphase indem du wechselst.



    Fakt ist das manche System zu kompliziert erklärt werden, diese Variable ist gewiss nichts neues - achte bei der Erklärung darauf es zu zeigen (Tafel) und es zu erklären.


    Eigentlich würde ich so immer spielen. Wenn du genau darauf achtest hast du sehr sehr ähnliche Verhaltensmuster wie bei 3:3, nur, dass die Kinder sich sicherer fühlen. (Ja wir sind 2 mehr...)


    Leider gibt es bei uns kein Halbfeld mehr mit 6+1 daher ist diese Erfahrung/Erinnerung auch schon einige Jahre her. Viele Grüße

    Es ist erschreckend wie sich das Verhalten der Eltern auf alle Beteiligten auswirkt. In Wirklichkeit sollte man Eltern aus dem Sportplatzbereich nach dem 1. Vergehen aussperren. Kinder, Schiedsrichter und Trainer hätten eine Riesen Freude damit.

    Karl da gebe ich dir absolut Recht. Genauso gebe ich dem User "Jugendabteilung" recht.


    Fakt ist, dass es verschiedene Ansichten gibt. Bei uns ist es auch so das die Jungs und Mädels im Kindergarten also ab 4 Jahre die gleiche Trainings und Präsentationsbekleidung tragen wie die ältesten.


    In der Pubertät stellt es gar kein Konfliktpotential dar - da es überhaupt kein Thema ist ob ich die Kleidung anziehe oder nicht.
    Mit Konsequenzen brauchen wir also da gar nicht zu kommen....

    Guten Morgen!


    Ich finde dieses Forum und ja auch speziell dieses Thema sehr wichtig. Es ist sehr schade das sich der Bereich mehr damit befasst anderen zusagen wie es nicht geht. In sehr viel anderen Foren geht es nur noch darum andere Personen schlecht zu machen - dort würde ich aber auch nie und nimmer schreiben. Liebe Leute das ist doch keine Zusammenarbeit. Es wird immer Trainer geben die es nicht richtig machen - helft ihnen besser zu werden aber fuckt diejenigen nicht ständig an.


    Ich würde euch, im Sinne der beteiligten Trainer und dessen Kinder bitten wieder zurück zum Thema zu kommen!

    Hallo Totti!


    Ich denke du musst hier deine Frage etwas näher definieren. Ich gehe mal davon aus, dass du mit Sprintübung - Übungen meinst um schneller sprinten zu können.
    DIe Grundelemente der Schnelligkeit sind: Koordination und Kraft.


    Wenn du mich fragen würdest ob dies bei einer E-Jugend Sinn machen würde, so würde ich sofort JA sagen.


    Wie beginnen?


    .)Laufschule - hier sind die Grundelemente enthalten.


    Zudem erklären wir den Kids bei div. Camps oder in Trainings was beim Laufen wichtig ist. Achte darauf das es Kindgerecht ist und das es interessant ankommt.
    (Vorderfuß abrollen, stabiler Oberkörper, Armeinsatz, Schrittfolge, etc.)


    Welche Muskeln sind denn für die Sprintschnelligkeit Hauptverantwortlich?


    .)Gerade Bauchmuskeln
    .)Hinterer Oberschenkel (so gut wie immer verkürzt)
    .)Wadenmuskeln
    .)Fußmuskulatur


    Wir starten bei unseren Kindern mit Übungen wo man diese Muskel(Gruppen) ansteuert bzw. trainiert. Da der hintere Oberschenkel immer ein Bereich ist der sehr gerne vernachlässigt wird - ist es sehr wichtig diesen zu Dehnen (natürlich auch die anderen). Ist die Verkürzung erstmal erkannt, sollte man bereits (auch bei den kleineren) beginnen dieses mit spielerischen Kräftigungsübungen aufzutrainieren. (Der Muskel ist ja verkürzt weil er sich zentriert, um so mehr Leistung zu bringen)


    Viele Grüße


    Sascha

    Bei uns ist es so:



    Eltern haben die Möglichkeit ein Spielerset zu kaufen. Dies beinhaltet alles was man zum trainieren benötigt.
    Es gibt zu den Spielen einen Präsentationsanzug...fürs Training (in den gleichen Farben) eine Trainingsbekleidung.


    Selbst wenn wir Kinder zum Probetraining/Schnuppertraining haben, kommen diese Selbstständig mit schwarzer Hose und ein blaues Shirt um zumindest ähnlich mit dem Team zu sein.


    Fazit:


    Das ist weder mühsam noch aufwendig. Die Erziehungsberechtigten benötigen ja sowieso Trainingsklamotten für Ihre Kinder- wir helfen Ihnen also diese günstig zu bekommen....
    Das Set kostet 129 € (Regenjacken, 2 kurze Trainingshosen, 2 Trainingsshirts, 1 Sweater, 3/4 Hose, 2 paar Stutzen, eine Tasche) Natürlich kann man alles einzeln bestellen.

    Das finde ich aber sehr sozial!
    Auf der anderen Seite wird das Geld bestimmt bei div. Anschaffungen fehlen. Sämtliche Trainerfortbildungen und Ausrüstungen sollten schon das Mindeste sein für einen Trainer sein, von einer Aufwandsentschädigung mal ganz zu schweigen.


    Ich bin gut und gerne bereit für eine adäquate Ausbildung zu bezahlen - egal ob in der Schule, im Sport oder sonstwo!

    Ich finde es toll wie hier gemeimsam an weiteren Ideen gebastelt wird. Das zeigt das es nicht nur Menschen gibt die aus Eigennutz handeln!
    *gefällt mir*
    Ich kann diesbezüglich leider keine Tipps geben, da wir an eine Marke gebunden sind. Bei uns (in A) ist es Selbstverständlich das die Eltern, wenn ein Kind den Verein wechselt oder neu beginnt Sie das aktuelle Vereinsset kaufen. Ist das bei euch nicht üblich?

    Nochmals Hallo!


    Was natürlich für eine Online Schulung ne Klasse Sache wäre ist das ganze mit einem Diplom bzw. Zertifikat abzuschließen.
    Vielleicht ist es dir ja möglich 4 Kategorien zu machen Anfänger, Breitensport, Leistungssport, etc. und erst wenn man alle Video angeguckt und die Test gut absolviert ist das Formular (automatisch generiertes PDF) zum download bereit.

    Ich habe nicht alle Beiträge durchgelesen, es kann also sein das es schon jemand erwähnt hat.


    1.) Bei der Anmeldeemail ist es nicht möglich auf den Link welcher den Benutzer freischaltet zu klicken.
    2.) Ich habe Test 1 gemacht, danach wird man gefragt ob man abgeben oder abbrechen möchte. Ich habe fast auf abbrechen geklickt , keine Ahnung was dann passiert wäre - ich würde es angenehmer finden wenn wenn ein anderes Wort gewählt werden könnte abbrechen, abgeben sehen sehr ähnlich aus. Ist ne Kleinigkeit, aber man wird ja darum gebeten die Gedanken hier wiederzugeben!


    FAQ sehen sehr sauber und übersichtlich aus. Gut erklärt. Dies ist oft eher mühsam zu durchlesen, hier aber nicht!


    Ich werde mich da mal weiter schlau machen, wenn ich etwas finde, melde ich mich erneut ;-)


    Saludos desde Catalan

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir!


    Mich hat jedoch das Thema etwas verunsichert Ballan - und mitnahme bei flachen Zuspiel.


    Ich bin der Meinung das es im Fußball keine annahme sondern nur noch mitnahme geben darf - speziell bei flach gespielten Bälle. Was sagt ihr denn dazu? Verzeih wenn ich deinen Strang "mißbrauche" gerne kann man dazu auch ein neues Thema eröffnen.


    VG


    Sascha