Form der Siegerehrungen bei Hallenturnieren

  • Ok! Dann wird der erste Preis: 5 Trainingseinheiten mit Günter :D

  • Zitat meindelinho:



    Zitat

    ... das ich kaum ein Spiel während eines Turniers ansehe und ich dann eh nicht wüsste wen ich nehmen soll und dann irgendwen hinschreibe.


    Den Eindruck hatte ich schon manchmal von den Juroren , wenn bei Turnieren ein bester Spieler gewählt wurde. 8o

  • Beim Preis für den besten Torschützen bin ich auch gespaltener Meinung:


    Derjenige und die Mannschaft freuen sich sehr darüber, es belohnt ggf. jedoch auch den Eigensinn.


    Ich möchte ich hier den Gedanken anbringen, dass


    -man -gem. Dfb- Philosophie- unterscheiden sollte, bis zu welchem Alter man diesen Satz....."man den Eigensinn fördert"....benutzt. Solange das Passspiel (nicht der technische Pass)...sondern das Passspiel in der Gruppe oder gar Mannschaft nicht als Ziel hat, ....so ist es -aus meiner Sicht- sogar Sinnvoll, den Eigennutz besonders zu fördern. Also F und E und Minis.....alles o.k.....Torschützenkönig ist....und feiern.


    -darin fühle ich mich bestärkt, weil ich ja Positionen nur noch grob vorgeben würde, so dass auch der "Abwehrspieler" die mutige Möglichkeit erhalten würde, auch Tore und davon jede Menge schießen zu dürfen, statt...wie oft bei 6jährigen zu sehen, ....sie an oder Kilometer vor der Mittellinie wie bestraft stehen bleiben und Daumchendrehen.


    -dennoch finde ich den Einwand von Germancoach richtig, weil es gibt eine Zeit nach den MInis, F und E.....da kommt die D und da ist es das Ziel, Gruppentaktisch auf das vergangene aufzubauen....das Passspiel wird Ziel. Nun ist der Verteidiger bestraft, ...wenn man den Torschützenkönig lobt und feiert.....sehe ich dann so, wobei ich noch nicht festgestellt habe, dass sich darüber beschwert wurde.


    Man könnte aber....und das ist dann die Message....die Mannschaft zusätzlich feiern, die die meisten Tore geschossen hat oder aber auch, ...die wenigsten Gegentore kassierte..... ;)

  • Ich möchte ich hier den Gedanken anbringen, dass


    -man -gem. Dfb- Philosophie- unterscheiden sollte, bis zu welchem Alter man diesen Satz....."man den Eigensinn fördert"....benutzt. Solange das Passspiel (nicht der technische Pass)...sondern das Passspiel in der Gruppe oder gar Mannschaft nicht als Ziel hat, ....so ist es -aus meiner Sicht- sogar Sinnvoll, den Eigennutz besonders zu fördern. Also F und E und Minis.....alles o.k.....Torschützenkönig ist....und feiern.

    Ich habe auch kein Problem mit einer gesunden Portion Eigensinn in diesem Alter. Trotzdem freue ich mich nochmehr, wenn sie den Mitspiler sehen und anspielen.
    Was ist denn genau der Unterschied zwischen einer Torprämie von Opa, Papa oder wem auch immer und der Torjäger-Auszeichnung durch den Veranstalter? Für die Kinder gibt´s da keinen Unterschied.
    Für die Kinder geht es eher in die Richtung, dass sie nicht mehr denken "Wir wollen das Spiel gewinnen" sondern stattdessen "Ich will Tore schießen."
    Dass die Kinder lernen, sich als Mannschaft zu verstehen, ist auch ein Teil der fußballerischen Ausbildung...

  • Bei uns sind mittlerweile 20 € Startgeld üblich. Bis einschließlich D kriegen bei uns alle Medaillen und die Plätze 1 bis 3 entsprechende Pokale. In der G gibts keinen Sieger, weil wir nicht nach Tabellen auswerten - somit bekommen alle Teams neben Siegermedaillen einen kleinen Siegerpokal. Die A, B und C bekommen alle einen Pokal.


    Einzelpreise gibts bei uns seit letztem Sommer nicht mehr. Einzelpreise, wie Follkao schon schreibt, finde ich unpassend, zudem übersteigen die dann unser Budget. Aber "Auslöser" dafür war wohl, dass sich innerhalb meines Teams oft zwei oder auch drei Spieler um den Torjägerpokal rangelten. Die haben sich zum Ende der Turniere kaum noch angespielt, vieles allein gemacht, was mitunter zu Streitereien nach den Spielen führte. Dieses Theater hatte ich einfach satt...


    Wo bekommst Du bei Abnahme von 100 Medaillen einen Stückpreis von 60 Cent?


    Ich habe letztens 100 Medaillen für 59,95 € geordert...musste diese allerdings selber zusammenbauen. Naja, was tut man nicht alles für seinen Verein.

  • Ich habe auch kein Problem mit einer gesunden Portion Eigensinn in diesem Alter. Trotzdem freue ich mich nochmehr, wenn sie den Mitspiler sehen und anspielen.
    Was ist denn genau der Unterschied zwischen einer Torprämie von Opa, Papa oder wem auch immer und der Torjäger-Auszeichnung durch den Veranstalter? Für die Kinder gibt´s da keinen Unterschied.
    Für die Kinder geht es eher in die Richtung, dass sie nicht mehr denken "Wir wollen das Spiel gewinnen" sondern stattdessen "Ich will Tore schießen."
    Dass die Kinder lernen, sich als Mannschaft zu verstehen, ist auch ein Teil der fußballerischen Ausbildung...


    Ich freue mich auch, wenn sie den Mitspieler sehen und anspielen, wenn der besser steht. Bis zum Ende der E würde ich das heute im Gegensatz zu früher nicht mehr fordern und auch im Training nicht mehr trainieren.


    Wir haben in unserer E 1 Spieler, die viel zu früh das Passspiel als Gruppe und Mannschaft geübt haben und der Trainer deshalb (damals, heute nicht mehr, er hat es etwas geändert) laut wurde, weil er es abverlangte und meist nicht oder nur schlecht klappte. Nun ist es so, dass einige Spieler -besonders einer- hier den Zweikampf nicht oder nicht richtig erlernten....was so ist, weil das Dribbling und Dribbling unter Gegnerdruck wegen des zu großen Traininganteils zum Thema PASSEN nicht erlernt oder ausreichend erlernt wurde.


    Fazit: Es gibt dort Spieler, die also schlecht Dribbeln, schlecht Zweikämpfen und schlecht Passen. Wenn einer davon auf dem Platz ist, spielt der "Rest" immer in Unterzahl.
    Das ist mir egal, weil die Ergebnisse sind mir egal, dem Trainer aber nicht und einigen Eltern auch nicht. ;)8)


    Übrigens werden diese -nun- aus meiner Sicht schwachen Spieler -besonders der Eine- von den anderen eiskalt nicht angespielt und er erntet auch noch Kommentare von einigen Mitspielern...wie mir jüngst bekannt wurde. Finde ich schade und wäre vermeidbar...wenn man sich ausreichend lange an die Empfehlung des Dfb gehalten hätte, sprich....Dribbeln, Zweikampf, Torschuss, technischer Pass....was den Eigensinn anspricht und nicht....wie doll sie schon in der E zusammen spielen.


    Das mit der Torprämie von Opa und Oma...habe ich nicht angebracht. Du triffst aber den Kern. Es ist genauso bescheuert, wie den Torschützenkönig -meiner Meinung entsprechend- nach der E zu preisen....bis zur E...für mich ok, weil jeder kann sein Tor schießen...halt meine persönliche Meinung.


    Allerdings kommt das Verständnis (nach der E) der Spieler hinzu, was sie in der F und E so noch nicht hatten und die Tatsache, dass sich ihre Ausbildungsziele verändern.


    Übrigens...das ganze wäre ja überhaupt kein Wort wert, wenn man Rotieren lassen würde (was ein weiterer Aspekt wäre), ...so käme jeder mal in den Genuss, um den Torschützenkönig mitkämpfen zu können.

  • Bei uns gibt es keine Startgebühr, ist vom Verband verboten.
    Dennoch erlauben wir es uns, für jede Mannschaft einen Preis zu haben. Bis E Jugend Medaillen (0,53 €) und bei den älteren für jede Mannschaft einen Pokal. Ab D Jugend auch Einzelpreise, z.B. für die fairste Mannschaft.
    Von den Turniereinnahmen (Verkauf, Tombola) bleibt dennoch immer noch reichlich Geld übrig.
    Finde es daher schon manchmal etwas unverschämt, wenn einige Vereine nur für die ersten drei etwas geben oder Miniatur-Preise.

  • Bei uns gibt es keine Startgebühr, ist vom Verband verboten.
    Dennoch erlauben wir es uns, für jede Mannschaft einen Preis zu haben. Bis E Jugend Medaillen (0,53 €) und bei den älteren für jede Mannschaft einen Pokal. Ab D Jugend auch Einzelpreise, z.B. für die fairste Mannschaft.
    Von den Turniereinnahmen (Verkauf, Tombola) bleibt dennoch immer noch reichlich Geld übrig.
    Finde es daher schon manchmal etwas unverschämt, wenn einige Vereine nur für die ersten drei etwas geben oder Miniatur-Preise.

    Welcher Verband verbietet das?

  • sehr Alter Thread, aber ich bin gerade irritiert. Ich habe eine Einladung zu einem D-Jugend Turnier gesehen, in der eine Prämie für die ersten 3 Plätze ausgelobt wird.

    1. Platz 100,00 € + Pokal & Urkunde

    2. Platz 75,00 € + Pokal & Urkunde

    3. Platz 50,00 € + Pokal & Urkunde

    Platz 4 bis 8 Pokale & Urkunden


    Was sagt ihr dazu? Gibt's nicht auch etwas vom DFB zum Thema Prämien an Jugend-Teams?? Finde ich unglaublich...

  • naja, bei anderen Turnieren gibt es Freikarten für Freizeitparks, Bundesligaspiele, Trainingscamps, Trikotsätze etc.

    Das ist meist noch deutlich mehr wert.

    Bewirkt natürlich, dass ambitionierte Teams auch längere Anfahrten auf sich nehmen. So hat man dann ein spannendes Teilnehmerfeld, unter Druck stehende Trainer und Mannschaften..

    Ob man das will?

    Finanziert wird sowas durch Sponsoren

  • Wir hatten noch kein Turnier mit irgendeiner Prämie...

    Brauche ich auch nicht.

    Die beste Siegerehrung an der ich teilnehmen durfte war in der F2.

    Es gab Medaillen für jedes Kind.

    Süßigkeiten musste jeder Trainer im Rahmen der Siegerehrung für seine Kinder verdienen...

    Die Süßigkeiten lagen auf einem Kegel.

    In ca. 6 Meter Entfernung ein Ball. Ein Versuch, die Süßigkeiten per Schuß/Pass vom Kegel zu schießen.

    Alle Blicke von Eltern, Trainern und Kindern auf deinen Schultern...

    Das war mal nen Druck || Kegel erwischt8) Da war ich der Held für die Kinder:saint:.

    Der Veranstalter war so generös, dass Trainer die nicht getroffen haben gegen eine symbolische Spende in die Mannschaftskasse die Süßigkeiten für ihre Kids "erwerben" konnten.

    Das hat mir richtig gut gefallen. (Liegt vielleicht auch daran, dass ich getroffen habe:P)

  • luibo : Idee umgesetzt und sie kam gut an. Danke. Allerdings habe ich den Fehler gemacht den Trainern 2 Schüsse aus 8m zu geben (alle haben getroffen und es floss kein Geld in die Mannschaftskasse) - andererseits habe ich erst im 2. Versuch getroffen, von daher waren die 2 Versuche wieder OK ;)


    PS: und die kleinen Pokale dienten dann zum Gummibärchen aufteilen im Team. :)