Beiträge von Trainero

    Grundsätzlicher Tipp: Verköstigung der Kinder läuft über die Mannschaftskasse, Trainingsmaterialien über den Verein. Das Abschlussfest entweder über die Mannschaftskasse (wenn teamintern) oder über den Verein (wenn Fest der gesamten Abteilung). Lass dir da kein verdientes Geld aus der Tasche ziehen - auch wenn du mit den Jungs noch so gerne arbeitest.

    nur weil das bei euch so ist, kann man das doch nicht pauschalisieren.


    Wenn man Platzmiete bei der Stadt/Gemeinde und Schirikosten zusammenrechnet, sind bei den meisten Teams die Mitgliedsbeiträge schon aufgebraucht. Woher soll ein Verein dann Kohle nehmen?

    Das ist schon klar.

    Aber ich hätte trotzdem einen vernünftigen Unterbau erwartet ;)

    Das erwarten viele.

    Deshalb habe ich es auch geschrieben, weil immer geschrieben wird, als hätte ein "großer " Verein bessere Bedingungen.


    U12 und U13 haben zB vom Ende der Herbstferien bis Ende der Osterferien nur eine Hallenzeit a 1Stunde. (alle Teams drunter natürlich auch) Kunstrasen ist von den ganzen älteren Teams belegt

    Das hat mit Größe nix zu tun.

    Unsere 1.Herren spielen Regionalliga, die C,B,A spielen Regionalliga und alle paar Jahre Bundesliga.


    Trotzdem Papatrainer bis zur U13,keine Co-Trainer und absoluter Trainermangel.

    Kein Wunder, gibt ja bis zur U13 nicht mal ne Aufwandsentschädigung. Selbst Startgelder müssen die Teams selber bezahlen, von Trainingsanzügen o.ä. wollen wir gar nicht erst träumen

    In der Diskussion fehlen die Frauen der Papatrainer.

    Das Konstrukt Vatertrainer (also Trainer + Beruf + Papa + Ehemann) belastet die meisten Ehen doch eh schon extrem.

    Die Ehefrauen akzeptieren es nur solange die eigenen Kinder dabei sind.

    Sind sie es nicht und der Papa fährt trotzdem zum Spiel,wird der Haussegen auf eine harte Probe gestellt.

    Das ist Ansichtssache. Man könnte auch argumentieren, das es sportlich relevanter ist, dass man über viele Spiele hinweg bessere Leistung erbracht hat (und dadurch ein besseres Torverhältnis), statt in direkten Vergleich mit Pech verloren zu haben

    naja, aber solche Kids gibt es doch kaum noch.

    Ich trainiere eine U12. Alles ordentlich ausgebildete Kids mit Spaß am Fußball, aber auf dem Bolzplatz kickt da niemand, höchstens in der Pause auf dem Schulhof. Bei Ganztagsschule bis 16:30 und Konsolenspielen kommt da keiner auf die Idee

    Wie ist es bei Euch geregelt?


    Vielen Dank für Eure Meinungen und Eure Nachsicht mit mir ;)

    Bei uns gilt ab der G die Festspielregel, so dass man komplett 2 Spieltage in Folge aussetzen muss,bevor man in einer unteren Mannschaft spielen darf

    Naja,die Staffel muss halt auch zum Konzept passen.

    Ausbildungsorientiert kann bei gleichtalentierten (und ähnlichen körperlichen Voraussetzungen) Kindern nicht mit ergebnisorientierten Teams mithalten