Den Kindern das Fußballspiel zurückgeben - FairPlayLiga

Informationen, Aktivitäten, Probleme und Lösungen im Kinderfußball. Fairplay, Kinderfußballtrainer, Eltern und Umsetzung eines kindgerechten Spielbetriebs.

Du bist noch kein Trainertalker? Registriere dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!
    1. Die Zukunft des deutschen Fußball Teil 2 82

      • Dirk Coerverfan
    2. Antworten
      82
      Zugriffe
      7k
      82
    3. let1612

    1. Kinderfußball - was würdet ihr euch vom Verband wünschen? 78

      • let1612
    2. Antworten
      78
      Zugriffe
      14k
      78
    3. Linksfuss

    1. Verletzungen in der Jugend und trotzdem Profi geworden - (Beispiele gesucht!) 9

      • Malikinho
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      1,1k
      9
    3. bundesjogi

    1. Funino - Startschuss in Bayern 257

      • Goodie
    2. Antworten
      257
      Zugriffe
      47k
      257
    3. let1612

    1. Alles rund um Fußball 5 15

      • let1612
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      3,7k
      15
    3. SVM_MK

    1. Podcast von Susanne Amar und Ralf Klohr zur FPL und vor allem zur Situation im Kinderfußball

      • Ralf K.
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      734
    1. 10 Jahre FairPlayLiga - Eine Rückschau und eine Idee wie es weiter gehen "könnte". 88

      • Ralf K.
    2. Antworten
      88
      Zugriffe
      32k
      88
    3. peter31

    1. 4+1 - Organisationsform / Spielbetrieb 7

      • let1612
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      2,6k
      7
    3. st_84

    1. Kommission zur Neustrukturierung des Kinderfußballs 71

      • let1612
    2. Antworten
      71
      Zugriffe
      19k
      71
    3. Steini

    1. Klohr: "Der DFB braucht ein eigenes Ressort für Kinder" 18

      • onkel1978
    2. Antworten
      18
      Zugriffe
      6,8k
      18
    3. Follkao

    1. Verein wechseln oder lieber nicht 26

      • Mamaohneplan
    2. Antworten
      26
      Zugriffe
      6,7k
      26
    3. Mamaohneplan

    1. drei Schritte zurück! 254

      • Goodie
    2. Antworten
      254
      Zugriffe
      36k
      254
    3. SG-Nr8

    1. Gänsehautmoment 13

      • Strznievski
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      8,9k
      13
    3. CoachingZone

    1. Nein zu aggressiven Eltern - Eine Initiative des Berliner Fußball-Verbands 3

      • Uwe
      • Uwe
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      2,9k
      3
    3. let1612

    1. Kinder organisieren selbst ein Spiel - klappt nie 11

      • Ersatzbank
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      4,6k
      11
    3. Talker1980

    1. Und wieder: Fouls im FPL-Modus 42

      • Ersatzbank
    2. Antworten
      42
      Zugriffe
      11k
      42
    3. Trainer E

    1. Problemlösungen FPL 59

      • Goodie
    2. Antworten
      59
      Zugriffe
      25k
      59
    3. totog

    1. Werden Kinder in der FPL in ihrer Entwicklung benachteiligt? 31

      • McLovin
    2. Antworten
      31
      Zugriffe
      12k
      31
    3. A(ni)mateur

    1. Spielen ohne Schiedsrichter im Kinderfußball 259

      • Uwe
      • Uwe
    2. Antworten
      259
      Zugriffe
      45k
      259
    3. DenSen

    1. F-Jugend - 2010/2011 gemeinsam trainieren 9

      • A(ni)mateur
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      6,4k
      9
    3. Ersatzbank

Darstellung

Die FairPlayLiga – Mehr als eine Alternative im Kinderfußball?

Bereits 2011 ging es los, die FairPlayLiga wurde ins Leben gerufen.

Der Erfinder der FairPlayLiga war Ralf Klohr und er war damals selbst als Kindertrainer tätig. Für seine Idee und sein Engagement wurde er vom DFB mit dem Fairplay-Preis ausgezeichnet. Er gab nie auf, trotz vieler Widerstände und so verbreitete sich seine Idee, mit großem Aufwand und Engagement, deutschlandweit.

Wir spielen kindgerechten Fußball

Es gab und gibt sie noch, heftige Diskussionen, die oft in persönliche Beleidigungen abrutschten. Einige Trainer*innen drohten mit Aufhören, wenn sich dieser Spielbetrieb durchsetzen sollte, weil er den Fußball und den Leistungsgedanken abschafft. Es gab und gibt aber auch viele Befürworter, die sich schon viele Jahre den kindgerechten Fußball wünschten, weil der Spielbetrieb nicht mehr zeitgemäß war. Eine Idee, wie man den Kinderfußball auf „kindgerecht“ anheben konnte, gab es nicht wirklich und dann kam Ralf Klohr mit seinen Ideen.

Schiedsrichter, Trainer und Zuschauer im Kinderfußball

Eigentlich simpel und verkürzt dargestellt: Die Kinder spielen ohne Schiedsrichter, sie regeln das Spiel selbst. Zuschauer wie Eltern werden vom Spielfeldrand verbannt und müssen Abstand halten. Sie sollen die Kinder anfeuern und jegliche Kritik am Spiel unterlassen. Die Trainer*innen beider Teams stehen gemeinsam in einer Coachingzone und haben nicht viele aber wichtige Aufgaben: Sie sollen das Spiel so steuern, dass die Kinder ohne ihren Einfluss spielen können, insbesondere aus regeltechnischen Fragen halten sie sich raus und unterstützen gegebenenfalls nur.

Hört sich einfach an, ist es aber nicht! Zu sehr hat sich der Einfluss der Erwachsenen auf den Kinderfußball, die Steuerung von außen, im Kinderfußball etabliert. Nicht erst seit Jahren, Jahrzehnten, nein, es war schon immer so. Diese neue Spielform sollte dies nun unterbinden und Probleme waren vorprogrammiert. Wie es in Deutschland so ist, setzte jeder Verband die FairPlayLiga anders um. Oft wurde auf den Schiedsrichter nicht verzichtet, die Eltern standen immer noch am Spielfeldrand und kommentierten das Spiel und die gemeinsame Coachingzone war mehr Alibi als ein freundschaftlicher Treffpunkt der Trainer*innen. Eigentlich blieb in weiten Teilen alles so, wie es vorher war und trotzdem veränderte die FairPlayLiga den Kinderfußball. Die Zeit regelte viele Probleme und die Gewohnheit führte zu mehr Akzeptanz bei allen Beteiligten. Trotzdem blieb eine Frage immer unbeantwortet: Was bedeutet eigentlich kindgerechter Fußball?

Kinderfußball - Es geht mal wieder los

Es gibt im Kinderfußball immer noch riesige Problem, die leider vom DFB in der Öffentlichkeit nicht konsequent kommuniziert werden. Letztendlich ist der DFB abhängig vom Ehrenamt und von den Eltern, die ihre Kinder zum Fußball schicken und man möchte diese nicht verprellen. Weiter Idee wachsen zwischenzeitlich, aber der Kinderfußball ist nach wie vor nicht das, was er sein sollte: kindgerecht.

Nutze dieses Forum, lese dich durch die Postings und schreib uns deine Meinung zum Thema kindgerechter Fußball. Bleibe dabei fair, denn darum geht es hier, im Sinne der Kinder.