4+1 - Organisationsform / Spielbetrieb

  • Ich war diese Woche auf dem Staffeltag und sprach das Thema 4+1 für den jüngeren Jahrgang E-Jugend (U10) an. Nachdem es in der Satzung des BFV nun verankert ist (siehe

    Funino-Liga - wir sind dabei!), war eine Verantwortliche auch bereit das Thema für nächste Saison anzugehen. Sie will zu einem Informationsabend einladen und hätte mich gerne als Promotor dabei. Deshalb habe ich ein paar Fragen:

    - wer spielt schon 4+1 im Feld? in Österreich wird das schon praktiziert - hier erhoffe ich mir einige Hinweise ;) - wo noch?

    - werden da Spieltage gemacht? Weil 2x 20 min. erscheint mir für ein 4+1 gegen einen Gegner zuviel.

    - die Vereine in unserer Umgebung haben meistens keine Handballtore auf dem Feld. Deshalb würde ich zu 5x2m Tore tendieren - hat da jemand Erfahrung? Wird das ein "Gebolze"? Was sind Alternativen zu den Handballtoren?

    - macht man 2 Felder und spielt mit 2 Vereinen und 4 Mannschaften oder soll man 4 Felder mit 4 Vereinen spielen. Oder noch mehr?

    - spielt man als Verein mit 2 gleichstarken Mannschaften oder einer stärkeren und einer schwächeren? Bekommen die meisten Vereine 2 Mannschaften zusammen?

    - ich würde es bevorzugen, wenn alle Kinder gleichzeitig spielen und nach ca. 1h der Spieltag vorüber ist. Welche Organisationsformen gibt es da? Ich kenne Champions League Modus oder Spielplan. Kennt ihr noch etwas?

    - die Fair Play Liga (3 Regeln) würde bei mir weiterhin gelten.

    Allgemein: was ist ein "Best practice" für 4+1?


    Meine Ausgangslage ist:

    - ich habe einen Kader von ca. 15 Spielern und möchte, dass die Kinder möglichst viele Ballkontakte und Erfolgserlebnisse am Spieltag haben.

    - 7 gegen 7 gefällt mir nicht so gut und bei 15 Spielern reicht es auch nicht für 2 Mannschaften. Ich hätte auch die Möglichkeit mit der U11 (weitere 18 Spieler) 3 Mannschaften im 7 gegen 7 zu melden - eine gemischte Mannschaft (allerdings haben wir keine gemeinsamen Trainingszeiten)

    - ich bin Fan von kleinen Spielformen und mir gefällt auch das 4+1 in der Halle sehr gut


    Vielen Dank schon mal im Voraus.


    Gerne dürfen auch die 7 gegen 7 - Fans hier mit diskutieren - dann kann ich mich auch auf diese Argumente schon mal einstellen.

  • bei uns in Oberösterreich haben wir in der U7 und U8 4+1 gespielt, U10 spielt hier 6+1


    Spielfeldgröße war damals vom 16er bis zur Mittellinie, Breite ca. 25m. Gespielt haben wir in Spieltagen, 4 Vereine, 4 Mannschaften, Spieldauer jeweils 20 Minuten. Dauer mit den Pausen zwischen den Spielen knapp 90 Minuten

  • Also in Baden-Württemberg spielen wir in der g Jugend 3vs3 auf 4 mini Toren.


    In der F Jugend werden Spieltage durchgeführt im 4+1 Modus.

    Es werden die ganz normalen e jugend fussballtore verwendet.


    Ich finde es wirklich sehr gut, da man auch bei einem 15 Mann Kader zu den spiel Tagen 2 mannschaften stellen kann. So kommen die Jungs und madels zu extrem viel ballkontakten.

    Ein rumgebolze entwickelt sich eigentlich nicht, sondern es werden vermehrt spielerische kreative ideen umgesetzt.


    Ist zwar eine um Gewöhnung nur noch Spieltage in turnier Form zu haben aber es gefällt mir sehr gut!


    Spieldauer ca 10 Minuten - kommt auf den Veranstalter drauf an

  • In Niederösterreich wird bis zur U8 4+1 auf kleine Tore, 3mx1,6 Meter gespielt!

    http://www.jhg-westmitte.com/i…-news/314-tore-3-x-1-60-m


    3 Teams, jeder gegen jeden. Spielzeit 20-25min pro Spiel. Wird als Art Miniturniere von den Ehrgeizigen Kids angesehen, es gibt aber keine Wertung oder dergleichen.. Einfach 2 Spiele gegen 2 Teams und das war es dann auch!

    Spielfeld 35x25m, maximale Spielzeit pro Wochenende sollte 60min nicht überschreiten.

    Wie schon öfters Erwähnt habe ich den Wechsel bei uns in Österreich live miterlebt und dachte zuerst auch.. Nicht gut, dann können weniger Kinder spielen jedoch habe ich schnell gemerkt das 4+1 weit intensiver ist für die Kindern.

    Als dann noch die kleinen Tore (3x1,6m) gekommen sind war es eigentlich herrlich weil es noch mehr zu 1vs1 Situationen gekommen ist, dadurch sind die ewigen Distanzschussversuche weggefallen sind und der Tormann sich nicht fühlte wie ein VW Käfer in einem Flugzeughanger.

    Plötzlich wollten fast alle Kinder wieder im Tor spielen, war schön anzusehen.

    Leider haben sie dann letztes Jahr die Ausschussegel über die mitte fallen lassen und seither kommt es zu Ausschussduellen zwischen den Torhütern wenn die Trainer nicht eingreifen <X:cursing:


    Kadergröße besteht aus mindestens 8 Spieler um am "Liga"-betrieb teilzunehmen (keine Tabelle oder Punkte). So kann jeder noch so kleine Verein mindestens 1 Team stellen und es kommen alle Spieler auf genügend Spielzeit ohne jetzt die Jahrgänge massiv mischen zu müssen.


    Schaut dann so aus wenn es mal wer sehen will. Wie gesagt, es werden bei und in NÖ bis zur U11 keine Tabellen oder Wertungen geführt.


    http://www.noefv.at/Portal/Tab…rniere/Tabelle/Runde-1-T1

  • Ist dann jede Woche ein Turnier?

    Ja aber die Saison ist relativ kurz, insgesamt sind es nur 5 Spieltage.


    In Baden wird in der F 4+1 auf 5x2m Tore gespielt, Spielfeld ca. 30x25m.

    Wenn ein E-Jugendfeld eingezeichnet ist, wir da gerne quer drauf gespielt, dann ist das Feld eben 35m lang.


    Bei uns im Kreis sind die Gruppen fest und es kommen immer so 10-12 Mannschaften zum Spieltag. Die meisten Vereine haben zwei Teams dabei. Jede Mannschaft soll 4 Spiele haben, den Spielplan erstellt der Gastgeber.

    Der Spielplan soll so gestaltet sein, dass kein "Turniersieger" ermittelt wird.