Bambini-Ecke

  • Einer fühlt sich für einen Tag super und viele andere viel länger schlecht.

    Da hast du recht es gibt aber sogar noch eine zusätzliche in meinen Augen noch viel schlimmere Auswirkung.

    Sowohl Eltern als auch das Kind sind dann sehr schnell auf den "ich-werde-Profi-Trpp" Da nimmt sehr schnell der Druck zu und wenn das Kind das nächste mal nicht MVP ist bricht Selbstvertrauen und Lust am Training weg. Zu frühe Lorbeeren enden so oft in einer Sackgasse.

    Ein Artikel dazu der mir in Erinnerung blieb: https://www.fupa.net/berichte/…ichten-eines-2590127.html


    Vorallem bringt es ja auch den Kindern nichts. Die sind doch so schon glücklich wenn wie "gut gespielt" haben.
    Habe es auch schon bei Volksläufe in dem Alter erlebt. Nach dem lauf waren alle glücklich und zufrieden. Dann musste man unbedingt eine Siegerehrung machen und ein drittel der Kinder war danach am Heulen

  • Ich mag solche Ehrungen auch nicht.

    In der F2 hat sich mein damaliger Mittrainer so ein Allstarspiel gegen die Trainer gewünscht und ich hab irgendwann zugestimmt.

    Allerdings habe ich nicht mitgespielt sondern die Kinder "gecoacht".

    Ich hab nach 2 Minuten einfach alle Kinder aufs Feld geschickt.

    80 gegen 5 ^^

    Selten so ein Jubel gesehen, als die kurzen das entscheidene Tor gemacht haben...