korrektes Rempeln

  • Für mich ist das ein Foul, weil der rote Spieler in der Aktion nur in den Mann geht und der Ball in ersten Moment keine Rolle spielt. Wäre er einen Meter weiter vorne gewesen und hätte dann versucht, den Körper zwischen Ball und Gegenspieler zu schieben, dann hätte ich das anders bewertet!

  • Für mich auch ein Foul, da in erster Linie nicht der Ball abgeschirmt wird, sondern er sich damit einen Vorteil verschafft indem er erst den Gegner wegrempelt und dann erst den Ball nimmt.


    Wobei man sagen muss, dass es durch die Geschwindigkeit und den Lauf es spektakulärer aussieht. Wäre der gefoulte Spieler am Stehen, sehe es nicht so "dynamisch" aus.


    Wenn es der Ballführende getan hat, wäre es für mich weniger ein Foul, da er in erster Linie damit den Ball abgeschirmt hätte.

  • am ersten Blick sage ich klar Foul aber wenn man die letzte Wiederholung sieht, sieht man das der blaue auch den Kontakt sucht aber dann eben den kürzeren zieht weil er das Gewicht am falschen Bein hat. Somit selber Schuld 8o8o8o

    Danke an den VAR!!!! :saint::whistling::evil:


    Naja, der blaue sieht wohl den roten heranstürmen und versucht sich vorzubereiten.


    Mir geht es eigentlich nicht um den Kontakt an sich, sondern um das mit Anlauf in den Gegner rammen um ihn aus dem Gleichgewicht zu bringen..


    Wir waren auf einem Turnier in Österreich, die meisten Aktionen dieser Art wurden laufen gelassen, was mich doch ein wenig gewundert hat. Auffallend war, das andere Nationen dieses Mittel eher benutzen...


    Gruss wuschi

  • am ersten Blick sage ich klar Foul aber wenn man die letzte Wiederholung sieht, sieht man das der blaue auch den Kontakt sucht aber dann eben den kürzeren zieht weil er das Gewicht am falschen Bein hat. Somit selber Schuld 8o8o8o

    Danke an den VAR!!!! :saint::whistling::evil:

    ganz deiner Meinung... Blau sucht den Kontakt und letztlich ist der Dynamik geschuldet.... "englisch" spielen ist noch ganz was anderes :D:D:D

    :thumbup:Sieger stehen an der Stelle auf, wo Verlierer liegenbleiben.:thumbup:

    "Der Dumme lernt aus seinen eigenen Fehlern, der Kluge aus den Fehlern der anderen."

  • Es gibt überhaupt kein korrektes Rempeln. Rempeln ist verbotenes Spiel und wird mit einem Freistoß geahndet. Fifa Regel 12 Verbotenes Spiel.

    Beim Tackling um den Ball darf der Gegner nicht vor dem Ball berührt werden. Ein korrektes Tackling kann also hier auch nicht vorliegen.

    Wäre noch die Frage, ob es ein (zulässiger) Zweikampf ist. Als Zweikampf gilt der Kampf um Raum in Ballnähe, jedoch ohne Einsatz von Armen und Ellenbogen. Scheidet offensichtlich auch aus.


    Der geht direkt auf den Mann und schiebt ja sogar noch mit dem Arm nach außen nach. Aus meiner Sicht nicht nur ein klares Foul sondern auch noch rücksichtslos. Daher wäre zumindest zusätzlich eine Verwarnung fällig.

    Meine persönliche Meinung ist, dass es einfach unsportlich ist, Kreisklasseniveau und mit Englisch nichts zu tun hat.