Nationaltrainer werden

  • Oder es würden mal viele aufwachen und nicht alles zulassen was diverse Trainer mit den Kindern machen. Und ich werde bestimmt nicht zuschauen wenn ein Trainer mein Sohn an den Ohren schnipst oder zieht. Wenn du das zulässt, dann tut es mir leid.

    Was sollen die anderen Vereine denn deiner Meinung nach machen?

    Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass das Schnippen freundschaftlich ist und nichts mit einer Körperverletzung zu tun hat.

  • Was sollen die anderen Vereine denn deiner Meinung nach machen?

    Die Spiele boykottieren z.b.

    Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass das Schnippen freundschaftlich ist und nichts mit einer Körperverletzung zu tun hat.

    Wie schon geschrieben wurde, jedes Kind nimmt so etwas anders auf und wenn ein Kind das als nicht Spaß ansieht, dann ist es meine Pflicht mein Kind zu beschützen.

  • Die Spiele boykottieren z.b.

    Wie schon geschrieben wurde, jedes Kind nimmt so etwas anders auf und wenn ein Kind das als nicht Spaß ansieht, dann ist es meine Pflicht mein Kind zu beschützen.

    und wie du schon geschrieben hast jedes Kind nimmt das anders auf... und deswegen kann man das auch nicht mit jeden machen. Meistens eh nur mit de Goschatn. Noch dazu kenn ich die Kinder schon seid knapp 4 Jahren und weis mit wem ich was machen kann. Ob derjenige das Zuckerbrot oder die Peitsche benötigt. Und dann ich als Trainer habe sicher einen andern Zugang zu dem Kind als ein Elternteil. Die Beziehung zu den Kindern werden Eltern nie haben aber das verstehen manche nicht. Ich hole mit wie ein Freund von Kindern genauso meine „Watschn“ ab und genauso verteile ich sie auch Freundschaftlich. Ich hatte 12 Kinder in meiner Mannschaft, teilweise 4 x die Woche über mehrere Stunden beisammen. Sehe sie oft mehr als die eigenen Eltern... schon mal über sowas nachgedacht?

  • maider187

    Du bist immer noch der Meinung, dass das was du tust richtig ist. Du versuchst zu erklären, warum du jemanden Gewalt antust und befürwortest das auch noch... Du kannst jetzt sagen, dass ein Schnippser keine Gewalt ist, doch dann hätte ich gerne eine klare Erklärung von dir wo bei dir die Grenze zur Gewalt gezogen wird.


    Es ist einfach komplett FALSCH und ich hoffe für die Kinder, dass du es irgendwann begreifst. Solltest du Hilfe benötigen, gebe ich dir gerne ein paar Buchtipps, die auch dich in deinem Denken beeinflussen sollten.

  • Können wir das Thema jetzt beenden?


    Ich habs mir überlegt, ich will auch Nationaltrainer werden. Nur alle zwei Jahre für 4 Wochen intensiv arbeiten, der Rest hat Feriencampcharakter, gut bezahlt ists auch und Werbeverträge gibts on top.

    Was mich qualifiziert? :/ Ich kann gut delegieren. =) "Mach du!"

  • ok, das ist jetzt mein letzter Kommentar dazu weill ich denke du willst das eh nicht verstehen.


    sei mir nicht böse aber zwischen Gewalt und herumblödeln besteht schon ein mächtiger Unterschied und mich in der Öffentlichkeit an den Pranger zu stellen ohne das du mich Persönlich, die Kinder oder auch den Ablauf kennst ist feiner, sehr feiner Charakterzug. Auch du solltest dir überlegen wie du mit deinen Mitmenschen umgehst. Mag schon sein das du enormes Fachwissen hast aber über Menschen zu urteilen die man persönlich nicht kennt ist auch eine eher fragwürdige Vorgangsweise. Aber ja, jeder hat so seinen Zugang... das dürfte deiner sein, Menschen zu Verurteilen. Alls andere schlucke ich jetzt mit meinen Kaffee runter, danke! Prost! :*

  • maider187

    Du willst es einfach nicht verstehen, dass es falsch ist einem Kind einen Ohrenschnippser zu geben.


    Ich Urteile über keinen, sondern frage mich einfach, warum es immer noch Menschen gibt, die glauben, dass das bei einem Kind nichts macht und keine Auswirkungen hat.

  • Ah und zu dem Thema QÄLIX:


    Findet ihr etwa, das was hier passiert auch gut und richtig ist?

    https://www.sport1.de/fussball…raining-fuer-berlin-stars


    Mit Ohrenschnippsen fängt es an und wo endet es? Sorry, aber für mich ist das ein Zeichen von einer kranken Gesellschaft.

    Ob ihr zustimmt oder nicht, ist jedem selbst überlassen.

  • ok, das ist jetzt mein letzter Kommentar dazu weill ich denke du willst das eh nicht verstehen.


    sei mir nicht böse aber zwischen Gewalt und herumblödeln besteht schon ein mächtiger Unterschied und mich in der Öffentlichkeit an den Pranger zu stellen ohne das du mich Persönlich, die Kinder oder auch den Ablauf kennst ist feiner, sehr feiner Charakterzug. Auch du solltest dir überlegen wie du mit deinen Mitmenschen umgehst. Mag schon sein das du enormes Fachwissen hast aber über Menschen zu urteilen die man persönlich nicht kennt ist auch eine eher fragwürdige Vorgangsweise. Aber ja, jeder hat so seinen Zugang... das dürfte deiner sein, Menschen zu Verurteilen. Alls andere schlucke ich jetzt mit meinen Kaffee runter, danke! Prost! :*

    Denk dir nichts dabei. Habe den Herren mit seiner Fußballschule wegen seiner Art schon längst blockiert.

    Ertappe mich jedoch immer wieder dabei seine Beiträge dann doch wieder anzeigen zu lassen um den Verlauf der Konversation zu verstehen, und bereue es jedes mal direkt wieder :D

  • Denk dir nichts dabei. Habe den Herren mit seiner Fußballschule wegen seiner Art schon längst blockiert.

    Ertappe mich jedoch immer wieder dabei seine Beiträge dann doch wieder anzeigen zu lassen um den Verlauf der Konversation zu verstehen, und bereue es jedes mal direkt wieder

    ist jetzt bei mir unter i-Tüpferl Reiter abgelegt