Beiträge von Uwe

Du bist noch kein Trainertalker? Registriere dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!

    Hyballas Gegenpressing


    Mit praktischen Übungen für die schnelle Ballrückeroberung vom ZDF-EM-Experten. Balleroberungen und schnelles Umschalten effektiv trainieren. Beim Gegenpressing geht es um den Moment des Ballverlusts und die Frage, wie sich der Ball schnellstmöglich zurückerobern lässt. Geschickt umgesetzt, kostet es oft sogar weniger Meter und Energie, ein Tor aus der Balleroberung in der gegnerischen Hälfte heraus zu erzielen, als mit einem organisierten Angriff.

    In seinem Buch erklärt Peter Hyballa detailliert, was man unter Gegenpressing versteht, wie diese Taktik im Spiel angewendet wird. Dazu liefert er zudem mehr als 30 passende Übungen.

    DFB-Fokus - Mentalität entwickeln


    Wahre innere Stärke, der Unterschied, der den Unterschied ausmacht – gerne auch Mentalität genannt – lässt sich durchaus sowohl im Kinder- und Jugendfußball als auch im Erwachsenenbereich trainieren. Die ‚Steps‘ dahin lauten Lernbereitschaft, Motivation, Disziplin, Fokus, Selbstvertrauen, Kampfgeist, Widerstandsfähigkeit Überzeugung Wettkampfstärke und Einstellung. Dieser Band ist für jeden Fußballspieler zum Selbststudium genauso geeignet wie für Trainer im Amateur- und Profibereich.

    Coach1982

    Jetzt bin ich wirklich genervt und hatte dich auch schon darauf hingewiesen:

    Unterlasse bitte jetzt deine politischen Postings und insbesondere sowas wie "Ansonsten gilt auch für dich... Pssst". Deine Fakten überprüfe bitte nochmal ... aber nur für dich.

    Fußballprofi - Traum und Wirklichkeit


    45 Min ∙ NDR Fernsehen


    Viele Jungen haben den Traum, so zu werden wie ihre großen Fußballidole beim FC Bayern München oder bei Borussia Dortmund. Fast allen fehlt es an Talent. Doch es gibt Kinder, die schon früh mitbringen, was ein Fußballprofi braucht. In einer Langzeitbeobachtung wirft "45 Min" einen Blick hinter die Kulissen, begleitet seit vier Jahren Kinder und Jugendliche, die diesen Traum leben.

    Coach1982

    Du bist neu hier, hast jetzt drei Postings abgesetzt, keiner beschäftigt sich mit dem Thema Fußball. Wir können hier gerne mal politisch diskutieren, aber grundsätzlich ist dieses Forum dazu nicht gedacht. Die Diskussion hast du losgetreten und dann darf man sich nicht wundern, wenn es Gegenwind gibt, die Stimmung ist gereizt.


    Mir geht es nicht darum was du schreibst, obwohl ich dazu meine persönliche Meinung habe. Schreibe uns doch besser, wie du mit deinem Training wieder gestartet bist, wie du den Neustart in der Zukunft planst oder wie es bei dir im Verein so läuft.


    Dass als Grundlage für mögliches Training die Inzidenz genommen wird, können wir nicht ändern, ob uns das nun passt oder nicht.


    Jense = Danke

    Vielen Dank für eure Beiträge, jetzt machen wir hier weiter zum Thema Fußball.

    Ich verstehe ja die Aufregung, mir geht es auch so, aber ich halte mich jetzt tasächlich zurück.

    Das Wort "Fußball" finde ich auf dieser Seite 5x, davon zweimal in meinem Text und einmal oben im Balken als Link. Dies ist mir eindeutig zu wenig.

    Wertebildung im Jugendfußball – Ein Handbuch für Trainer - TeamUp! - Werte gemeinsam leben


    Mit ausführlicher Leseprobe



    Im FLVW wurde TeamUp! erprobt und wissenschaftlich evaluiert, dort ist TeamUp! seit 2018 Teil der regulären Fortbildung für Trainer und Jugendleiter. Geschulte Lehrreferenten bieten Lehrgänge in der Lizenzverlängerung an und nutzen das Konzept in Kurzschulungen, Feriencamps oder auf Jugendleitertagungen. Auch im Berliner Fußball-Verband fand bereits ein erster TeamUp!-Lehrgang statt.
    Das TeamUp!-Trainerhandbuch vermittelt, wie du Mannschaftsführung und Fußballtraining so gestalten kannst, dass neben sportlichem Können auch gemeinsame Werte und soziale Kompetenzen deiner Jugendspieler gestärkt werden.
    Im Mittelpunkt stehen die Selbstreflexion sowie praktische Übungen und Trainingseinheiten für Teambuilding, wertebildendes Fußballtraining, Kommunikation und Konfliktmanagement.

    Ansonsten bin ich mit meinem Job als Hobby-Bundestrainer vollkommen ausgelastet und strebe keine Zweitkarriere als Hobby-Virologe an.

    Irgendwie sind wir alle Hobby-Virologen geworden und meinen Dinge zu wissen, von denen wir vor einem Jahr keine Ahnung hatten und eigentlich auch nie wissen wollten.


    Ein 5-jähriger musste hier zwei Wochen in häusliche Quarantäne (britische Mutation in der Kita). Mit seinem besten Kumpel (3 Jahre) spielte er Fangen an der Grundstücksgrenze, getrennt von einer großen Hecke. Der 3-jährige meinte auf die Frage, warum das so ist: „Wegen „Corinna“, da müssen wir aufpassen, aber bald ist „Corinna“ weg!“ Ganz klar, 3-jährige sind auch schon Virologen und auch nicht schlauer als wir.

    Unabhängig von der Fehlerquote vom Test werden hier Infizierte aufgedeckt, die sonst niemals aufgefallen wären, weil sie schlicht keine Symptome haben. Sie sind natürlich trotzdem infiziert, dennoch kann man bei einer solch breiten Testung dann nicht mehr die Maßstäbe (also einen bestimmten Inzidenzwert) anlegen, die man gesetzt hat, als nur Kontaktpersonen von Infizierten getestet wurden.

    Wie viele das genau sind, weiß niemand, weil Selbsttests nicht meldepflichtig sind und deshalb erst in die Statistik einfließen, wenn sie offiziell bestätigt sind. Man begibt sich in eine freiwillige Selbstquarantäne und lässt, wenn man möchte, den Selbsttest durch einen Profitest bestätigen.


    Hatten wir Ende November bis Weihnachten noch zwischen 1,3 und 1,7 Miliionen Testungen in der Woche, sind es von Anfang Januar bis letzte Woche nur noch 1,0 bis 1,2 Millionen in der Woche.

    Könnte auch bedeuten, die Inzidenzen waren von Januar bis letzte Woche wegen weniger Tests so niedrig. Es ist ganz schwer dies zu beurteilen und jeder kann sich rausuchen, was ins eigene Bild passt, eigentlich ist alles denkbar.


    Quelle: statista.com


    Momentan sind hier im Umkreis Kitas betroffen und auch Schulen. Kinder können sich wohl mit der britischen Mutation leichter infizieren. Wurde heute wohl auch vom RKI so bestätigt, auch dies könnte ein Grund der steigenden Zahlen sein.

    Die tz hat einen Vorabdruck des Buches "Kicken wie die Profis" veröffentlicht - Uwe : wird es das Buch auch im Coachshop geben?

    Ja, ist aber nocht nicht hier. Versprochen wurde es innerhalb von drei Werktage, wäre morgen. Ich denke aber eher Montag ;-)

    2. Teil


    Athletik


    Es werden die Grundsätze des Athletiktrainings im Kinderfußball auf vier Seiten erläutert.


    Anschließend geht es um Schnelligkeit, Handlungsschnelligkeit mit kognitiven und physischen Komponenten, Wahrnehmung und Entscheidung, Trainingsintensität, Lauftechnik, Wettkampfformen und Fangspiele, Sprints mit Richtungswechseln, Schnelligkeitstraining mit und ohne Ball.


    Weiter geht es mit Hinweisen zur Beweglichkeit, Ausdauer und Kraft.


    Auf den nächsten drei Seiten geht es um Koordination und den Erläuterungen zu den koordinativen Fähigkeiten.


    Das Kapitel endet mit 14 Trainingsvorschläge.


    Spielfähigkeit


    Diese Kapitel ist sehr umfangreich und startet mit Hinweisen zur Wahrnehmung, Verstehen, Entscheidungsfindung und Ausführen.

    • 1 gegen 1
      OFFENSIV - … frontal, kurze Distanz, lange Distanz, … Gegner von der Seite, … im Laufduell, … Gegner im Rücken.
      DEFENSIV - … frontal, kurze Distanz, lange Distanz, … Gegner von der Seite, … im Laufduell, … im Rücken des Angreifers.
      Es folgen 16 Trainingsvorschläge.
    • Zusammenspiel
      Technik taktische Grundlagen kurz erläutert: Freilaufverhalten und Raumaufteilung, Vororientierung, Passentscheidung, Ausspielen von Überzahlsituationen.
      Prinzipien für den Spielaufbau: Prinzipien für das Herausspielen und Verwerten von Torchancen.
      Es folgen 14 Trainingsvorschläge.
    • Gemeinsam Verteidigen
      Spielprinzipien: Zwischen Tor und Gegner stehen, Entfernung zum Tor als Entscheidungsfindung, Unterzahl, Deckungsschatten, Nachsetzen.
      Es folgen 4 Trainingsvorschläge.
    • Umschalten
      Umschalten nach Ballgewinn und Ballverlust mit kurzer Erklärung der Prinzipien.
      Es folgen 6 Trainingsvorschläge.

    Spielsammlung
    Ergänzende Spielsammlung fürs Training mit sechs Spielen.