Duschen nach Spiel und Training

Du bist noch kein Trainertalker? Registriere dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!
  • Hallo zusammen!




    Ich bin neu hier, also bitte verzeiht mir irgendwelche Fehler bitte =)


    Ich habe eine Frage:


    Wie seht Ihr das mit dem Duschen nach Training und/oder Spiel? Müssen Ihr das auch?




    Außerdem suche ich nach guten Ausreden um NICHT nach Training/Spiel duschen zu müssen.


    Und bitte nix mit "Mach einfach" oder "Ist doch gar nicht schlimm"!




    MFG Das_Ich



    Edit: Wie wird in der C-Jugend geduscht? Nackt oder mit Unterhose?

  • Hallo Das_Ich,
    willkommen im Forum.


    Bevor hier von Neuem der heilige Duschkrieg geführt wird, ;) schau doch einfach mal in die folgenden Threads:


    Warum duschen?


    oder


    Duschen


    Über die Suche entdeckst du gar noch mehr.

    "Multiple exclamation marks,' he went on, shaking his head, 'are a sure sign of a diseased mind."
    Terry Pratchett

  • Duschen ist bei uns nach Training und Spiel Pflicht! Ansonsten zahlt man Strafe.


    Wobei es gibt verschiedene Aspekte warum man das Duschen durchsetzen sollte.Meiner Meinung nach ist das wichtigste das die Jungs Zeit miteinander verbringen in der sie sich nicht immer konzentrieren müssen(auf dem Platz).


    Es wird rumgealbert und die Jungs reden einfach miteinander, sowas tut der Mannschaft gut!


    Andererseits ist natürlich die Hygiene ein Thema, für mich aber weniger relevant. Da kommen dann eher im Winter so sachen wie durchgeschwitzt durch die Kälte zu laufen o.ä. zum tragen.


    Wie die Jungs duschen ist egal, hauptsache sie tun es.


    Ist im übrigen eine U15 Bezirksliga Truppe.

  • Es gibt zig Gründe, warum man nach dem Sport duschen sollte.


    An sich soviele, dass es eigendlich im Normalfall kein Problem sein dürfte so allerspätesten die Jungs ab der C-Jugend argumentativ zu überzeugen.


    Aber beim Fussball scheint es auch nach langen Jahren immer noch was neues zu geben.



    der eine sucht Gründe, damit er nicht duschen muss,


    die anderen müssen eine Geldstrafe zahlen, wenn sie nicht duschen.


    beides übersteigt jedoch menen geistigen Horizont.


    gg

  • Bezirksliga U15: Es wird geduscht ohne Ausnahme, Ansage der Trainer. Die Jungs duschen wie sie wollen: nackt oder in shorts, haben ne Menge Spaß dabei und gehen geduscht nach Hause.
    Einzig medizinisch oder religiöse Bedenken würde ich akzeptieren, bisher noch nie vorgekommen. Die Jungs, die es aus der D-Jugend noch nicht gewohnt waren, haben sich spätestens nach zwei Wochen daran gewöhnt.


    Bei einer A-Jugend würde ich mir lächerlich vorkommen, müsste ich die Jungs noch davon überzeugen, dass Duschen nach dem Sport sinnvoll sein kann.

  • Wer Sport treibt muss duschen! Wer einen Mannschaftssport treibt sollte dann auch mit seinen Teamkollegen duschen! Wie Zw3rg schon geschrieben hat, lediglich medizinische und religiöse Gründe würde ich zählen lassen - oder die Tatsache in einer U15 noch ein Mädchen zu haben unter den vielen Jungs - die dürfte bei nicht ausreichend Kabinen mit duschen zu Hause duschen!


    Grüße
    Zodiak

    „Erfolg ist ein Geschenk – eingepackt in harte Arbeit." (Ernst Ferstl)

  • benschi  Zodiak @ZW3


    meine Diskussionsbeiträge beziehen sich absolut nicht auf die Notwendigkeit oder Sinn des Duschens.
    die Argumentationen dazu sind wohl identisch.


    Mit dieser Argumentationskette hatte ich alle von mir betreuten Mannschaften dazu gebracht gemeinsam zum Duschen zu gehen.


    aber ich hätte niemals Zwang ausgeübt, weil das für mich die Kompetenz eines Trainers überschreitet.


    und bei mir geht es bei dieser Diskussion um den Zwang. Und folglich ist es für mich ein Unding bei einer Jugendmannschaft
    eine Geldstrafe zu verhängen, wenn einer nicht duscht.


    Meine Söhne gingen ab F regelmässig duschen. Trotzdem kam es immer wieder mal vor, auch noch im C-Alter dass es nach dem
    Training , auch mal nach einem Spiel, direkt nach Hause ging, also ohne gemeinsames Duschen. die Gründe dafür sind jetzt mal nebensächlich.
    Wäre er da zu einer Geldstrafe verdonnert worden, wären die nicht bezahlt worden, und ich hätte dem Trainer einen kleinen Vortrag gehalten.


    jetzt meine Frage an dich benschi: wie wärest du dann weiter vorgegangen? beim nächsten Spiel nicht berücksichtigt? oder was sonst?
    in welchen Zugwang bringst du dich da selbst als Trainer?


    es gibt sovele Überzeugungsargumente die einem Trainer anhand sind. Schafft er es damit nicht, muss er sich mal hinterfragen warum nicht?
    fehlt es an Überzeugungskraft oder kann es nicht auch sein, dass es für den Betreffenden für sich selbst nicht doch noch
    einen wichtigeren Grund gibt, nicht zum Duschen zu gehen?


    Nicht nur, dass ich absolzut gegen Geldstrafen im unteren Jugenbereich bin, bin ich gegen einen Zwang, wenn es um ureigene persönliche
    Lebensbereiche eines Spielers geht.


    gg

  • Hallo,


    ich bin im dritten Trainerjahr, und habe bisher alle Hände voll zu tun gehabt mit training auf dem Platz und damit, mit Kollegen und den Eltern in eine gute Beziehung zu kommen. Die Kinder werden oft von den Eltern abgeholt, und nach dem Spiel wollen die Eltern heim.


    Ich habe bisher keinen Grund gesehen, mich da einzu mischen, vorallem, da die Trainerkollegen es anscheinend auch nicht als ihr Problem sehen.


    Grüsse, miho

  • PS


    Ich würde mir schon seltsam vorkommen einem Elternteil einen Duschzwang erklären zu müssen, zumal ich selber in der Rolle eines Elternteiles nicht das geringste Verständnis für Zwänge ausgehend vom Fußballverein hätte.


    Grüße, miho

  • guenter, ich würde auch niemanden zwingen, denn wie du schon gesagt hast gibt es hunderte von Argumenten warum man nach dem Sport duscht!


    Würde sich einer weigern, aus welchen Gründen auch immer würde ich das im ersten Schritt akzeptieren, aber versuchen den Grund für diese Ablehnung herauszufinden und das Gespräch suchen.


    Grüße
    Zodiak

    „Erfolg ist ein Geschenk – eingepackt in harte Arbeit." (Ernst Ferstl)

  • Würde sich einer weigern, aus welchen Gründen auch immer würde ich das im ersten Schritt akzeptieren, aber versuchen den Grund für diese Ablehnung herauszufinden und das Gespräch suchen.


    Ging bei dir auch nicht von einer grundsätzlich anderen Vorgehensweise aus.


    Nehme auch nicht an, dass du bei einer vernünftigen nachvollziebaren Erklärung dann einen Zwang ausgeübt hättest.


    gg

  • @ günter


    Das nicht duschen nach Training und Spielen, steht zwar auf dem Strafenkatalog, wird aber großzügig ausgelegt.
    Wenn jemand mal schnell weg muss nach dem Training oder dem Spiel, ist es absolut kein Grund Strafe dafür zu kassieren.


    Nebenbei wurde der Strafenkatalog von Spielern und Eltern zusammen erstellt. Wir Trainer hatten natürlich ein Auge darauf, allerdings ging dies hauptsächlich nicht von uns aus.


    Grundsätzlich ist diese "Regel" dafür gedacht, das sich keiner komplett vom Duschen fernhält. Grunde gibt es genügend, wie ich auch oben schon angegeben habe.


    "Wer nicht duscht zahlt Strafe" hört sich gewollt "erzwungen" an, damit man sich gegenüber Eltern und Spielern einfach sinnlose Diskussionen erspart.

  • benschi


    das liest sich jetzt doch wohl schon etwas anders, relativierter.


    Ich bin aber auch davon überzeugt, dass du das derzeitige Duschverhalten deiner Mannschaft ohne eine Strafankündigung
    stattdessen mit Überzeugen erreicht hättes.
    Das geschah ja wohl auch auf dem Elternabend. das Ergebnis war ja wohl auch mit aufgrund deiner Überzeugungsarbeit, falls
    überhaupt erforderlich zustande gekommen.


    Ob das nun in einen Strafenkatalog aufgenommen werden muus, oder es überhaupt einen Strafenkatalog geben sollte,
    ist jetzt ja ein ganz anderes Thema, das ja auch hier im Forum diskutiert wurde.


    gg

  • Nach dem Spiel herrscht bei meiner C-Jugend Duschpflicht, was auch im Strafenkatalog festgelegt ist.
    Nach dem Training ist es mir egal.


    Der Grund ist recht einfach: Es hat keiner Lust einen stinkenden Spieler nach z.B. einem Auswärtsspiel im Auto zu haben.
    Schlicht und einfach.


    Und im November oder schon im Oktober wenns nasskalt ist gibts nichts besseres als nach dem Spiel eine heiße Dusche!

  • Ich habe eine B Jugend die es vorher in meinem neuem VErein nicht gegeben hat. Wir sind eine B2 und haben Kinder aus 4 Verschiedenen Vereinen in usnerem Team + welche die vorher noch nie gespielt haben...
    Es Duschen nach dem Spiel aber leider nur 5-6-7 Spieler und der Rest nicht. Ich habe es den Eltern gesagt das ich der Meinung bin das alle Duschen müssen nach Spielen da sie nun in einem Alter sind wo sie auch riechen und es im WInter gut ist nach Spielen Warm zu Duschen. Da sagten alle "Ja finden wir gut" aber nach Spielen sind oft ausreden "Müssen schnell weg" oder "Habe kein handtuch mit" usw..... Ich als Trainer weiß nicht wie ich da irgendwmelche "Strafen" Aussprechen soll oder so da ich finde es ist sache der Eltern es den Kindern beizubringen..... Stehe da etwas auf verlorenem Posten und muss es so Akzeptieren wie es nun ist....

    Fußball ist zwar "nur" die "schönste nebensache der Welt" doch es Verleiht einem verdammt viel Kraft zu sehen wie die Spieler Spaß haben und mit einem Lächeln nachhause gehen.

  • Also Strafen bei sowas finde ich Quatsch. Kann ja vielfältige Gründe haben.


    Bei uns hieß es immer "wer nicht duscht, fährt nicht bei mir im Auto".
    Aber was machst du, wenn nur noch dein Auto und ungeduschte Kids irgendwo in der Pampa stehen nach'm Auswärtsspiel?


    Würde es aber prinzipiell jedem ans Herz legen, zur Not evt mit Badehose?

  • Nach dem Spiel herrscht bei meiner C-Jugend Duschpflicht, was auch im Strafenkatalog festgelegt ist. Nach dem Training ist es mir egal.


    Die Duschpflicht bei einer C-Jugend findet meine Zustimmung, aber ich finde in der Jugend einen Strafenkatalog weniger gut.. Da das Training außerdem genauso eine sportliche Betätigung ist wie das Spiel, würde ich das Duschen betreffend zwischen beiden nicht unterscheiden.


    Ich habe eine B Jugend die es vorher in meinem neuem VErein nicht gegeben hat. Wir sind eine B2 und haben Kinder aus 4 Verschiedenen Vereinen in usnerem Team + welche die vorher noch nie gespielt haben...
    Es Duschen nach dem Spiel aber leider nur 5-6-7 Spieler und der Rest nicht.


    Dann erklärst du es einfach zur Regel, die nur im Ausnahmefall gebrochen werden darf -- dann allerdings, so meine Meinung, ohne Sanktion.


    Ich habe es den Eltern gesagt das ich der Meinung bin das alle Duschen müssen nach Spielen da sie nun in einem Alter sind wo sie auch riechen und es im WInter gut ist nach Spielen Warm zu Duschen. Da sagten alle "Ja finden wir gut" aber nach Spielen sind oft ausreden "Müssen schnell weg" [...]


    Ebenfalls nicht so schwer: du teilst den Eltern mit, dass das Duschen dazu gehört und für jeden Spieler verpflichtend vorgesehen ist, daher sollen sie nicht zum Trainingsende zum Abholen kommen, sondern eben erst eine Viertelstunde später. Es kann natürlich ab und an mal tatsächlich einen Termin geben, ich denke da z.B. an Elternabende in der Schule, der die Eltern unter Zeitdruck setzt. Da würde ich als Trainer auch auf das Duschen der betroffenen Spieler verzichten. Aber ich würde das Gespräch suchen und protestieren, wenn dann einzelne Leute gehäuft "schnell weg müssen". Voraussetzung dafür ist aber, dass du die Duschpflicht vorher bekannt machst und darauf hinweist, dass die Spieler dadurch eben erst die Viertel- bis halbe Stunde später fertig sind.


    [...] oder "Habe kein handtuch mit" usw.....


    Führe einfach selbst zwei oder drei Ersatzhandtücher für diese Fälle mit. Sie nehmen sie dann mit nach Hause und müssen sie gewaschen, getrocknet und zusammen gelegt zum nächsten Training wieder mit bringen. Beim zweiten oder dritten mal (in kurzer Folge) könnte dann bspw. ein Trikotwaschdienst außer der Reihe dran sein. In einer B-Jugend finde ich das durchaus machbar, da wäre das bei mir mit der expliziten Aufforderung an die Eltern des betroffenen Spielers verbunden, doch den Spieler selbst sich um diese Wäsche kümmern zu lassen -- das soll mal nicht seine Mama machen.


    Ich als Trainer weiß nicht wie ich da irgendwmelche "Strafen" Aussprechen soll oder so da ich finde es ist sache der Eltern es den Kindern beizubringen..... Stehe da etwas auf verlorenem Posten und muss es so Akzeptieren wie es nun ist....


    Wirf nicht so schnell die Flinte ins Korn. Was hältst du von meinen Vorschlägen?

    "Be yourself; everybody else is already taken." (Oscar Wilde)

  • Im Gegensatz zu Anderen stimme ich nicht überein, hier eine Pflicht einzuführen. Warum? Ihr seid unter der Dusche nicht dabei. Was dort gesagt wird, hört Ihr nicht und wie die jeweilige Erziehung und die Sitten bei den Junioren sind, wisst Ihr auch nicht im Detail. In diesem Privatbereich hat keiner was zu bestimmen.


    Allerdings fahre ich ebenfalls die Linie, dass Spieler, die nach dem Spiel nicht duschen dann von den eigenen Eltern zu transportieren sind.