Beiträge von raicoon

    Hey @thomasg, danke für die Fangspiele, die kommen in jeder Altersklasse an. Lasst ihr da ein Passsviereck laufen wenn eure Spieler ggf durchs Feld laufen? ODer unterbrecht ihr nur wenn der Spielball ibn der Nähe ist?
    War auch schon einige male so, dass uns der Schiri weggeschickt hat, also neben die Grundlinien. Da haste dann eine Breite von 4m und ne Länge von 20.


    Muss sich ja nicht um ein D-Jugend spiel handeln, der Platz kann ja auch mal komlett belegt sein vor eigenem Spiel.

    Ich hol das Ding hier mal wieder hoch, weil bei uns sit es so, dass oftmals der Platz mit einem Spiel belegt ist wenn wir uns aufwärmen wollen.
    Dementsprechend steht nur ein sehr kleiner Teil (16er Raum bei D-Spiel) zur VErfügung, womit viele SPielformen entfallen, da der Ball zu oft ins Spielfeld roll/rollen würde oder der Schiri uns wegschickt.
    Hat da jmd Vorschläge?

    Fehlen wegen Krankheit machen die Ambitionierten ja nicht freiwillig...da gibt es zu Hause auch schon Kämpfe hab ich gehört... Also hier würde ich auf jeden Fall Augen zudrücken, wenn nicht in der Schule. Die meisten ambitionierten Kranken lassern entweder Schule und Training sausen oder gar nix. Nur Training machen die freiwillig nicht. Da schnapp ich mir ggf die Eltern. Geht meistens ja auch darum: Lieber Training ausfallen lassen um Wochenende fit zu sein. Samstags werden die Spiele ja auch entschieden (vlt auch SOnntags...)
    Das mit der Schule kommt auch immer öfter, da fehlen die Leute wöchentlich. "Kann nicht kommen muss lernen". Kann ich dann schon eher auf die Bank setzen als den Kranken. Mach ich wenn's auffällig wird.
    Bei mir seit neustem auch total beliebt ist "Kann nicht kommen, XYZ hat Geburtstag."
    Weiß noch gar nicht was ich damit machen soll.
    Einerseits spiel ich total schlecht im Niemalsland der Staffeln, jenseits von Gut und Böse, andererseits pinkeln sie ihren Kameraden (und auch mir) voll ans Bein. Verzeih ich's hier dem Star mehr? Den besten Spielern verzeihen die Mitspieler ja auch immer mehr als den "Normalos". Ich weiß es nicht...

    Bin ich der einzige, der findet, dass Alkohol und Sport nicht zusammengehören und es deshalb komplett untersagen würde?
    Würde es im kompletten Jugendbereich bis einschließlich A untersagen.
    Ausnahme würde ich nur bei Aufstiegsfeier gelten lassen, einmal.

    SItuation ist folgende:


    Trainer der Mannschaft ist alleine an der Seitenlinie und steht als einziger im Spielbericht. Darf der Trainer vom Platz/Halle verwiesen werden, wenn er sich zum Beispiel am Rand nicht benimmt? Oder muss man das dann tolerieren?
    Mannschaft wäre ja folglich alleine und ohne Aufsichtsperson. Und wenn man ihn wegschickt, wer kommt bei Verletzungen?
    Darf man also den alleinigen Trainer vom Platz verweisen?

    Ist das Verteidigen allgemein zu unattraktiv, weil zumeist die Offensivaktionen und die geschossenen Tore großen Anklang finden? Oder aber der TW, der phänomenal hält. Aber die Verteidigungsszenen sind doch irgendwie wenig spektakulär, oder?


    Oder man muss zur Not den Verteidigern" dann verbieten, die Mittellinie zu überqueren. Ist zwar absolut nicht spielnah und kontraproduktiv, zwingt aber zum Verteidigen.

    Spreche es halt an, weil da treten wirklich 1 Verteidiger, 0 Mittelfeldspieler und 8764675879 Stürmer an. Und Rückwärtsbewegung gibt es auch keine. Sowieso mehr Galerie als Effizienz.
    Ich finde sowas - von außen angesehen - recht schrecklich, frage mich aber wiederum gerade, wie man da gegensteuern könnte.

    Hallo,


    ich sehe regelmäßig so ziemlich alle Mannschaften bei unserem Verein, von D-Aktive. Und in Abschlussspielen fällt immer auf: Die Verteidigung wird immer vernachlässigt.
    Da hat man im Abschlussspiel nur Stürmer und der TW hat einen wackeren Verteidiger vor sich stehen. Je älter die werden, desto auffälliger bei uns im Verein. Nur verkappte Stürmertalente haben wir hier.
    Wie macht man da das Verteidigen wieder attraktiv? Strike Provokationsregeln?

    Ich hab diese Saison eine "Broadcast-Liste" am laufen. Da schreibe ich eine Nachricht und die bekommen dann alle von der Liste im Einzelchat.
    Dafür müssen die Spieler dich aber im Handy als Kontakt gespeichert haben, damit das geht.

    @TW-Trainer


    Also beim Hochspringen sollte ein TW doch die Latte berühren, oder?
    Wenn das erfüllt ist, ist mir recht egal wie groß man ist.
    Ich hatte mal einen im Tor, der hat mind. 6 Dinger gefangen, die ganz schwach geschossen waren, aber halt so hoch, dass er nicht dran kam. Auch kein schönes Gefühl.

    1. "Mimosenalter" (erstreckt es sich wohl von den Bambinis bis zu den Alten Herren und vom absoluten Anfänger bis zum Profi)
    2. die besten Feldspieler sind auch die besten Torhüter (schön wärs, da bräuchte man ja gar nicht lange suchen!)
    3. je größer der Torwart, je besser (solange der Lulatsch immer 3 Meter von der Stelle, wo der Ball hin gespielt wird steht, ist mir der Kleine, der immer richtig steht, lieber!)
    4. am besten einen Großen mit koordinative Ungereimtheiten ins Tor (damit alle Feldspieler einen Schuldigen für die Niederlage haben?)

    Zu 1) Also so schnell und so teif beleidigt wie im C-Jugend-Alter hatte ich noch keine. Aber das nur mal so am Rande.
    Zu 2) Ist meine Erfahrung und im Moment auch so, dass mein mit Abstand bester Feldpsieler alle anderen auch im Tor meilenweit überfliegt. Aber der ist halt klassen besser als alle anderen.
    Zu 3) Unterschreibe ich auch, aber nur im Moment. Ich habe C-Junioren, also grade aufs Großfeld gewechselt und Spieler zwischen 1,40m und 1,85m. Dass ich den 1,40m Mann ungern ins Tor stellen möchte, scheint nachvollziehbar. Ob der TW jetzt 1,75m, 1,80m oder 2,18m ist, is mir dabei relativ egal (Sommer und Casillas sind ja auch "nur" 1,83m glaube ich). Solange er geht.
    Zu 4) Das ist natürlich unmenschlich gemein, aber ich muss da auch irgendwie Komprommisse finden. Und im Moment kommen solche Leute nur auf ganz viel Spielzeit im Tor, da ich einfach in meiner tollen Situation zu viele Spieler habe. Da bleiben jedoche Woche knapp 10 zu Hause. Und da ich regelmäßig Haue bekomme, sind das nicht die Guten, die fehlen.

    Vor allem das in eine Gruppe zu rutschen, in der man sportlich nicht mithalten kann.

    Versuche auch so vorzugehen wie du. Nur können C-Junioren ein wenig logisch denken. Und nach einem 1:11 zu sagen "War eigentlich ganz gut" erscheint dann doch komisch. Auch wenn's vllt sogar so war.

    11 gegen 11 spielen lassen

    ...wofür ich wieder ZWEI TW gleichzeitig bräuchte. Ich tue mich mit einem schon schwer.

    Vielen Dank @TW-Trainer, die Punkte 1-3 hab ich mir schon fast so gedacht. Individualtaktisch und -technisch fehlt's da noch, aber da sind wir auf einem (langsamen, aber) guten Weg.


    Denn häufig haben die Jungs schon deshalb keinen Bock auf die TW-Position oder geben frustriert wieder auf, weil mit den Feldspielern spezielles Positionstraining erfolgt, mit ihnen jedoch niemand was macht!

    Da hatte ich noch gar nicht drüber nachgedacht, aber es erscheint mir gerade vollkommen logisch. Klar.


    Aber ich hab leider keinen, der irgendwie will. Das ist jedes Mal ein Kampf. Und ich stell dann immer den ins Tor, der am lautesten meckert über denjenigen TW, der sich freiwillig meldet, wenn sich einer meldet. Nur im Spiel will nie einer. Und wenn, dann ist er nach der kleinsten Kritik wieder draußen, "Mimosenalter" heißt das ja beim DFB...
    Weil es ist ja normalerweise so, dass sehr starke Feldspieler auch starke Torhüter sind. Nun hab ich ein paar C-Jugendliche, die recht groß sind und so koordinative Ungereimtheiten an den Tag legen. Gerade so einen ins Tor zu bekommen, wär natürlich traumhaft. Zumindest an Spielen. Aber so richtig "Wollen" will da keiner. Und Losen ist wirklich nur das allerletzte Mittel. Wenn ich lieb frage geht mein allerbester Feldspieler ins Tor, aber ebensogerne hätte ich den Kerl auch draußen.

    So, da ich mit meinen Mannschaften regelmäßig Pech anziehe, bin ichs wieder.


    Dieses Jahr ist es so, dass ich alleine eine C-Jugend mit 25 Kindern betreuen darf, weswegen keine zweite Mannschaft in Betracht kommt.
    Nun habe ich ein ganz starkes Leistungsgefälle, also es geht runter bis recht leistungsschwach.


    Nun ist es so, dass wir leider durch Spielabsagen der Gegner in der Quali in eine recht starke Gruppe gerutscht sind, die ersten Spiele gingen mit mindestens 6 Toren Differenz zu unserem Nachteil aus, wenn die "Besten" spielten.
    Nun sind wir abgeschlagen Letzter. Ein Wechsel der Gruppe ist natürlich nicht möglich.


    Wie komme ich heil durch die Situation? Was mache ich mit den ganz Schwachen? Und wie bekomme ich einen ins Tor?
    Fragen über Fragen, aber die Antworten fehlen mir.