Vom Ausland lernen

  • Ich würde mich freuen, wenn ihr hier Internetseiten oder Spielphilosophien aus dem Ausland mit mir teilen würdet.


    Ich mache mal den Anfang:


    Schweiz:

    mobilesport.ch: Tipps zu verschiedenen Sportarten; Übungen; Tipps für Trainer u.a.

    sportunterricht.ch: viele Anregungen rund um den Sportunterricht


    Österreich:

    5er Fußball

    Ballschule Österreich - lohnt sich die? In Deutschland bekomme ich die nicht, aber der Winter steht vor der Tür ;-)

    2er und 3er Fußball für Bambinis in Österreich


    Japan:

    Bericht auf dfb.de

  • Bin gerade durch den Bestechungsskandal bei Grashopper Club Zürich (z.B. tagesanzeiger.ch; bazonline.ch) auf deren GC Leitfaden für Eltern und Kids und dadurch auf LTAD (Long-Term Athlete Development) aufmerksam geworden.


    a) zum Leitfaden: die Idee einen Leitfaden für Eltern als Verein aufzustellen gefällt mir. Und wenn man im Mitgliedsantrag darauf verweist, würden bzw. müssten die Eltern das auch "unterschreiben".


    b) LTAD: die 7 Stufen gefallen mir - auch in Bezug auf das Alter.

    Schön finde ich da auch den Abschnitt: "Der GC will im Kindesalter die Polysportivität fördern und vertritt die Auffassung, dass sich eine frühe

    Spezialisierung negativ auf das spätere Potenzial in der eigenen Sportart auswirkt. Es ist unbestritten, dass eine polysportive Grundlage den Kindern später bessere Top-Leistungen in der Spezialdisziplin ermöglicht." (S. 9)

    Im Fußball sind wir hier aus meiner Sicht leider auf dem falschen Weg.

  • England:


    "A child who has not attained the age of 6 shall not play, and shall not be permitted or encouraged to play, in a match of any kind." (S. 502)

    S. 503 - wann wird 5vs5; 7vs.7; 9 vs. 9 und 11vs.11 gespielt - und zwar Maximum

    Link zum Dokument


    Mir wurde erzählt, dass der Schiedsrichter vor einem Spiel sagt mit wie vielen Spielern gespielt wird z.B. 7vs7 oder 8vs8 oder 9vs9 wenn das Maximum 9vs9 ist. Kann das jemand bestätigen?

    Das hier würde dafür sprechen:

    "The above table indicates the maximum number of players per team at that age group. If the competition would like to have smaller numbers, e.g. 7v7 at U11 or U12, this is allowed within this framework." (Quelle kann ich leider nicht verlinken)


    Manchester Junior Respect League mit 12 Regeln u.a.

    "No slide tackles — free kicks are awarded for offenders

    No coaching instructions — coaching staff are not permitted to communicate instructions during play

    Equal numbers — teams must be willing to lend opposition players if a full team can’t be put out

    All positions — all players in a squad must be given time in every position, including goal

    Silent spectators — spectators are not permitted to shout or call out at any point during a match. They can, however, applaud passages of play and goals"

    Quelle


    "The Football Association Laws for 9v9 Football

    This guide provides the Laws for Under 11 and Under 12 versions of the game, with

    children playing a maximum of 9v9. These Laws are also appropriate for other age

    groups playing 9v9 football.

    Please remember:

    a) From season 2015/16 Under 11’s are not permitted to play in leagues where

    results are collected or published or winner trophies are presented, this is

    deemed to be detrimental to the development of the player and the game and

    will not be sanctioned.

    b) Under 11’s can play in a maximum of three trophy events during the season,

    lasting a maximum of six weeks each. These are short-term experiences

    helping children learn about winning and losing in an appropriate

    environment. The winners of these events can be published and trophies can

    be presented.

    Except where other provision, in these Laws are made, the Laws of Association Football

    apply. Each Law is numbered to correspond with the appropriate Law of the Game.

    These Laws are mandatory unless special permission is granted by The Football

    Association." (Quelle kann ich leider nicht verlinken)

    In Deutschland brauchen wir aber Ergebnisse und eine Saison - zum Glück in manchen Gebieten eine Qualifikationsrunde (Herbst) und eine mit gleich starken Mannschaften (Frühjahr).


    Ob die Kinder in England auch alle das 7 gegen 7 von Anfang an fordern? ;)