Welche Eckballvariante findet ihr beim Fußball am gefährlichsten?

  • Wie der Titel schon sagt gehts um Eckballvarianten. Was habt ihr für Erfahrungen was gut funktioniert? Kommt natürlich auch immer auf die Mannschaft an, sollte natürlich nicht in einen direkten Konter laufen :D

  • Finde raus wer deine 1 - 2 Kopfballbomben (unterscheide aber Offensive und Defensive) sind und bringe diese in Position. Ein guter Eckenschütze - sollte den Ball schon dahin bekommen wo man die "Bomben" platziert... Für alle Anderen bleiben folgende Aufgabe:


    - nicht im Weg stehen ;-)
    - Räume schaffen / eventuell sogar frei blocken
    - auf Abpraller / Durchrutscher vorbereitet sein
    - Defesiv denken

  • Meine "Standartecken" mit Optionen aus meinem aktuellen "Playbook"


    Im Großfeld zwischen 10 und 20 Tore nach Ecken bei circa 26 Ligaspielen.


    Trainingsaufwand zum einüben - 3-4x 30 Min Extra nach dem Training.


    Grüße
    Björn

  • Immer mit 2 Spielern zum Eckball. Stellt der Gegner einen Spieler raus, spielen wirs aus. Stellt der Gegner 2 Spieler raus kommt der Ball rein, und zwar Richtung tw. Hier hat der Stürmer die Aufgabe vorm tw einzulaufen. Entweder kommt der Stürmer an den Ball und kann ihn verwerten, oder der tw wird behindert und kann ihn nicht richtig festhalten.


    Funktionieren tuts Selten. Aber wir arbeiten noch am Timing und der Präzision (Junger c Jahrgang )

  • Wir hatten in der Saison nur einen einzigen Eckball :D 
    Lag aber auch einfach daran, dass wir uns auf das übelste Kontern konzentriert haben und eigentlich die meisten Konter eben gesessen haben oder etwas anderes am Ende stand. Deswegen wurde das bewusst nicht trainiert, da wir körperlich einfach zu unterlegen waren und uns auf das spielerische Konzentriert haben... (erste Spiel 0:12, das Rückspiel dafür 3:1 gewonnen, klare Entwicklungen). Jetzt kommt so langsam die Zeit, wo wir das auch etwas öfters behandeln werden. Aber intensiv ist dafür keine Zeit. Ich bringe den Kids lieber das gute Passspiel bei. Aber die Version 2 von Björns Eckball Variante haben wir auch in etwa so zuletzt trainiert. Allerdings stellen wir auch einen Spieler auf den Torwart oft.

  • Wir hatten in der Saison nur einen einzigen Eckball :D Lag aber auch einfach daran, dass wir uns auf das übelste Kontern konzentriert haben und eigentlich die meisten Konter eben gesessen haben oder etwas anderes am Ende stand. Deswegen wurde das bewusst nicht trainiert, da wir körperlich einfach zu unterlegen waren und uns auf das spielerische Konzentriert haben... (erste Spiel 0:12, das Rückspiel dafür 3:1 gewonnen, klare Entwicklungen). Jetzt kommt so langsam die Zeit, wo wir das auch etwas öfters behandeln werden. Aber intensiv ist dafür keine Zeit. Ich bringe den Kids lieber das gute Passspiel bei. Aber die Version 2 von Björns Eckball Variante haben wir auch in etwa so zuletzt trainiert. Allerdings stellen wir auch einen Spieler auf den Torwart oft.

    Gerade wenn man körperlich unterlegen ist sind meines Erachtens Eckballvarianten wichtig. Wenn man fünf Ochsen drin hat und die in den Strafraum in nen hohen Ball reinlaufen lässt, kommen auch Tore bei raus (wobei auch da natürlich Varianten etwas bringen können), aber wenn man körperlich unterlegen ist, dann sind die Erfolgschancen mit nem einfachen hohen Ball ohne Plan äußerst gering. Ich werde zum Beispiel nächste Saison oft eine ziemliche Zwergentruppe, überwiegend jüngerer C-Jugend-Jahrgang betreuen und meistens gegen Mannschaften mit überwiegend älterem Jahrgang spielen und überlege deswegen gerade, ob ich den zwei kurzen Eckballvarianten, die wir im Trainerteam letzte Saison hatten, noch eine dritte kurze hinzufügen sollte. Eine von Björns finde ich dafür auch interessant.

  • Die kurzen Ecken (Ecke-3) mit den Variationen ist die aus der wir die meisten Tore machen, weil 95% der Trainer nicht weiß wie man sie verteidigen muss.
    Stellen sie richtig zu weiche ich auf Ecke-2 aus die stellst sie dann wieder vor ein Rätsel und ein halbes Jahr später haben sie es eh wieder vergessen ;)


    Grüße
    Björn

  • hi Zodiak


    könntest du variante 3 kurz erläutern?


    scheinbar 3 anspielvarianten?


    vielen dank, liebe grüße chris

  • oh ok - danke - lt der info dachte ich er ist es noch: Letzte Aktivität: 3. Juli 2019


    aber vlt nutzen ja auch andere diese variante - der Laufweg der hinteren (flanke) u des mittleren (abspiel) sind ja klar - aber was macht der am 5er? mit kopf weiterleiten? der ist ja ganz bestimmt gedeckt?