Leistungsvergleich gegen ein NLZ team

  • Hallo zusammen


    Ich trainiere eine starke F1 und würde sie gerne mal einen Leistungsvergleich gegen ein gleichaltriges NLZ Team spielen lassen. Nun ist das nicht ganz so einfach wenn man ein kleiner Verein ist, da blocken die großen Verein sofort ab. Was habt ihr für Erfahrungen?

  • Wieviele hast du denn in deiner Umgebung ?

    Bei uns kam jedenfalls der JL mit einer Anfrage zum Spiel an welche vom NLZ ausging.


    Ich persönlich lege da keinen Wert drauf auf - NLZ-Gegner - da ich mittlerweile die Teams aus den benachbarten und eigenen Kreisen kenne und eben auch deren Stärke - spiele ich lieber zum Vergleich mit denen.


    Dennoch habe ich meine Jungs frühzeitig zu einem Turnier angemeldet, an welchem wohl mehrere NLZ Teams und diverse andere ambitionierte Vereine vertreten sind. Ist vll für euch auch ein Weg :)


    Sofern wir die Quali-Runde denn schaffen wird ein NLZ auf uns warten und diesmal ein oder zwei andere :) ....

  • Zunächst muss es sich um ein NLZ handeln, welches überhaupt noch eine U9 hat. Das dürften nicht allzu viele sein...

    Meine Erfahrung aus früheren Jahren und mit älteren Jahrgängen ist, dass schon ganz gern Vergleiche gespielt werden. Allerdings war es bei mir zumindest so, dass die eigene Mannschaft schon über eine gewisse Qualität verfügen musste, damit das NLZ-Team auch gefordert wird. Sofern das NLZ im Ligabetrieb spielt, gibt es da häufig kaum nennenswerte Gegner und die Trainer suchen dann bewusst stärkere Gegner aus. Deshalb wird (oder in meinem Fall wurde) auch gern mal gegen Ältere gespielt. Also mit einer NLZ U8 gegen eine sehr gute U9 z.B.

    Für das eigene Team ist so ein Vergleich mit einem NLZ natürlich meist eine tolle Sache. Wenn es kein allzu großer (Fahr-)Aufwand ist, kann man so etwas ruhig mal machen.

  • Bezogen auf das Eingangsstatement geht es hier um eine STARKE F1. Definiere doch mal was exakt und konkret STARK heisst.


    Ferner,... wieso spielt ihr nicht gegen Eure E2 und ev. /oder

    Eure E1?


    Offtoppic... mich interessieren solche LZ nicht. Wir haben hier einen Stützpunkt und das reicht. Ich empfinde ein LZ als Ohrfeigen für die örtlichen Vereine. Würden die ihre Hausaufgaben machen... notfalls gesteuert... hätte jede größere Stadt mit mehreren Fussball Vereinen (hier sind es 7) ein 'Leistungsteam'. Dazu ist man aber leider nicht in der Lage. Man schafft es einfach nicht die Grundlagen dafür zu schaffen. Im Umkehrschluss komme ich eh zu Auffassung, dass mir der Stützpunkt und die LZ am Arsch vorbeigehen, die interessieren mich nicht. Zuviel Druck für nichts. Zwei Vereinstrainings, z. B. ein Stützpunktraining, stellenweise 2 Spiele. Für was? Auf wieviel tausend Kicker verdienen damit später wie viele Geld😢? Das lohnt nicht, das so zu forcieren und in den Focus der Spieler und für sich selbst zu stellen.


    Da mache ich lieber eigene gute Trainings, verbreite Spass und gute Laune und erfreue mich daran, wenn meine Truppe im besten Fall Freundschaften fürs Leben schließen. Andersherum hinderte ich auch niemanden das zu tun.

  • Andre naja für die Kids ist es schon was besonderes gg. evtl. eine NLZ Buli Mannschaft zu spielen.

    Für den Trainer im ersten Moment vllt. auch. Ich fand das damals auch mal ganz schön. Im Nachhinein hat sich der Mehrwert außer des ERlebnisses nicht wirklich gezeigt. Ich hielt uns damals für spielerisch stark (F Jugend). In einem Spiel haben wir einigermaßen mitgehalten (FS-Spiel), in 2 anderen(Turniere) die Niederlage in Grenzen gehalten. Mehr nicht. Für die Entwicklung der Spieler hatte es keinen nachhaltigen Effekt.

    Diese -Topturniere- habe ich danach nicht mehr gespielt. Ich muß mich nicht mit den Top Jugenden aus Europa messen. Kann ich auch nicht. Ist nicht schlimm gg. gleichstarke oder stärkere MAnnschaften von -kleinen Vereinen- zu spielen. Nur besser für die Entwicklung der Kids.

    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (J.P.Satre)

  • Wir haben schon gegen die E1 sowie E2 gespielt und beide wurden deutlich besiegt. Meine Jungs waren auch spielerisch überlegen. Es soll ja eigentlich nur eine einmalige Sache sein. Ich erhoffe mir auch dadurch keinen Lerneffekt, eigentlich nur just for fun.

  • naja für die Kids ist es schon was besonderes gg. evtl. eine NLZ Buli Mannschaft zu spielen.

    Für den Trainer im ersten Moment vllt. auch.

    und am Ende merkt man ey in dem 'Alter' kochen die auch nur mit Wasser - allerdings im Drucktopf - und die Zutaten sind aus anderen Vereinen. Du bist dann derjenige der alle seine Spieler dabei hat um auch tatsächlich jedem eine Gelegenheit zum Spielen zu geben.

  • In dem bereich definiere ich das so, das es einige individuell starke spieler gibt, die situationen im 1gg1 gut lösen können. hat man -glück-, hat man mehrere davon. hat man -pech-, hat man weniger von der sorte.

    mehr als dieses -Glück- kann man im F Bereich m.e. nicht haben, um eine spielstarke mannschaft zu haben.

    Also ein mehr oder weniger Zufall...

    Trotzdem ich dieses Glück hatte, habe ich nie gg. eine E1 hoch gewonnen. F1 und E1 sind ja schon 2 Jahre Unterschied...

    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (J.P.Satre)

  • Wer von Euch da draußen hat die Erfahrung gemacht, mit einer F 1 gegen eine E 1 zu gewinnen/hoch zu gewinnen?


    Und nochmals:


    Wie definiert ihr/du 'STARKE F 1'? Was macht eine F1 stark?

    Wir hatten es als F1 auch mal "geschafft" gegen die E1 zu gewinnen. Aber nicht hoch. Es war sehr knapp.

    Mit etwas abstand zu dem Spiel muss man einige Faktoren - so finde ich -berücksichtigen. Die E1 Spieler gehen anders an so ein Spiel heran. Sie fühlen sich überlegen und geben da schon keinen 100%. Dazu kommt die körperliche Überlegenheit. Auch da geben sie keine 100%. Die Zweikämpfe werden definitiv abgeschwächt ausgeführt.

    Ein Vergleich auf Augenhöhe ist das definitiv nicht. Und unterm Strich kommt auch nichts dabei raus.