Ein einfaches "Beitrag gefällt mir" vermisse ich.

  • Oft lese ich Beiträge die ich einfach richtig gut finde. Ich vermisse dann immer einen "Like" Button. Ich weiß natürlich nicht, ob das Absicht ist, oder hier technisch einfach nicht geht, aber wollte das einfach mal mitteilen.

  • Dann schreib doch, wenn dir ein Beitrag gefällt. Am besten noch deine eigene Meinung dazu, dann passt es.
    "Kindergarten" brauche ich hier wirklich nicht. Ein Beitrag wird für mich auch nicht wertvoller, wenn da eine gewisse Anzahl an Leuten einen Klick setzt. Ebenso wird dadurch nicht meine Meinung zu einem Thema beeinflusst, zu dem ich mich äußern möchte.


    Ich finde gut, dass es diesen Unsinn hier nicht gibt. :thumbup:

  • Diese Diskussion haben wir in Abständen immer wieder. Die letzte Diskusssion war noch mit dem Baron, einige werden sich erinnern ;-)
    Eine Like-Funktion lehne ich grundsätzlich ab. Ich kenne das von neuen Autoren, die manchmal enttäuscht sind, wenn sie für Ihren Artikel auf Facebook wenige Likes bekommen.
    Der "Like-Druck" ist je nach Person manchmal sehr hoch. Wer damit umgehen kann, für den ist das kein Problem. Oft sind es Zufälle, die viele Likes ermöglichen.

  • Mir geht es auch so, dass ich es als angenehm empfinde, dass es keinen Like-Button gibt. Wenn Euch ein Beitrag in Gänze oder bestimmte Äußerungen gefallen, dann könnt Ihr das ja schreiben. Ich denke, so viel Mühe sollte man ruhig aufbringen, nicht nur einfach auf "Like" zu klicken, sondern sich dazu zu äußern, wo man übereinstimmt, wo man es aber auch, und sei es nur in Nuancen, anders sieht.


    Bei den Threads, die das Prädikat "besonders wertvoll" verdienen, bin ich zugänglicher. Allerdings gehen da die Ansichten wahrscheinlich auch immer mal wieder auseinander..

  • Diese Diskussion haben wir in Abständen immer wieder. Die letzte Diskusssion war noch mit dem Baron, einige werden sich erinnern ;-)
    Eine Like-Funktion lehne ich grundsätzlich ab. Ich kenne das von neuen Autoren, die manchmal enttäuscht sind, wenn sie für Ihren Artikel auf Facebook wenige Likes bekommen.
    Der "Like-Druck" ist je nach Person manchmal sehr hoch. Wer damit umgehen kann, für den ist das kein Problem. Oft sind es Zufälle, die viele Likes ermöglichen.

    Das ist die andere Seite der Münze. Natürlich muss man schon auch damit Leben können, wenn man keine Likes bekommt. Und genauso verhindert man dann, dass die Diskussion in den Hintergrund tritt und das Like-Sammeln wichtiger wird. Genau das muss man abwägen. Und wenn dazu schon Diskutiert wurde und es einen Konsens im Forum gibt, beuge ich mich doch gerne. :-)