Marcel Reif: Talente Gau

Du bist noch kein Trainertalker? Registriere dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!
  • Im Ruhrgebiet gibt es wie viele NLZ?

    Schalke 04, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, 1. FC Köln, Bayer Leverkusen, Fortuna Düsseldorf, MSV Duisburg, Arminia Bielefeld, VfL Bochum, SC Paderborn, RW Oberhausen, RW Essen....

    Muss ich da wirklich die Stützpunkte haben?

    Auf den ersten Blick natürlich richtig aber rechne mal die Anzahl der potentiellen Kandidaten dagegen. Bei 17 Mio Einwohnern haben wir nur ein NLZ im statistischem Mittel zu viel.

    Und dank des Verkehrschaoses hier zu den Stoßzeiten kann man auch nicht mal eben von Duisburg nach Essen oder von Wuppertal nach Düsseldorf, da bleibste nämlich schlicht und ergreifend im Stau stecken. Von den Rheinbrücken gar nicht erst zu sprechen.

    Aufm platten Land haste die Kilometer, im Ballungsgebiet den zeitlichen Aufwand. Beides Käse und ein enormer Aufwand. In sofern finde ich dezentrale Strukturen in allen Regionen sinnvoll.


    Was ich nach wie vor cool finde ist das Prinzip der DFB mobile. Wenn man das viel größer ausrollen würde, dass etwa in jedem Verein jährlich 2-3 Demotrainings (A/B, C/D, E/F) zu gewissen Themen angeboten würden, dann könnten hoffentlich gut geschulte Trainer die Spieler in Ruhe beobachten. Und die Vereinstrainer hätten permanente Fortbildungen.
    Auch Trainingscamps könnte man systematisch nutzen und ausbauen anstatt kommerziellen Anbietern dieses Feld zu überlassen.


    Denn kommerziell sind ja so ziemlich alle Bundesligisten mit ihren Fußballschulen mit Fördertrainings und Camps unterwegs und bitten die Eltern zur Kasse.

  • Papatrainer, Nö hab ich so nicht geschrieben - Ich sehe nur die Förderung als "Profilierungshaifischbecken für Jungtrainer, Korruption". Sobald da Geld uns Sponsorinteressen herrschen.

    Mein Erlebnis: Ich konnte damals einen Vorfall miterleben, der mich so prägte das ich heute noch den Kopf schüttel. Ein Spieler hat ein Kind einen Pass gegeben in die Defensive und das Kind konnte mit dem Ball nichts anfangen da es massiv unter Druck stand, er spielte den Ball in aus. Dann ist dieser Trainer völlig ausgeflippt und hat den Jungen ungelogen 5min. zur Sau gemacht und ihn als Ballerina beschimpft. Ich ärgere mich noch heute noch das ich damals nicht eingegriffen habe, weil der Junge wirklich am Boden war und geweint hat. Dazu kam noch ein Vorfall in der ein anderer Trainer 15 min die Jungs völlig außersich die Kinder Rund macht weil sie seine Taktikvorgaben nicht verstanden. Also ehrlich da bleibt mir die Spucke weg.

    Ich sehe heute noch das Kind weinen. Gott hat mir der Leid getan :-(

  • Papatrainer, Nö hab ich so nicht geschrieben - Ich sehe nur die Förderung als "Profilierungshaifischbecken für Jungtrainer, Korruption". Sobald da Geld uns Sponsorinteressen herrschen.

    Mein Erlebnis: Ich konnte damals einen Vorfall miterleben, der mich so prägte das ich heute noch den Kopf schüttel. Ein Spieler hat ein Kind einen Pass gegeben in die Defensive und das Kind konnte mit dem Ball nichts anfangen da es massiv unter Druck stand, er spielte den Ball in aus. Dann ist dieser Trainer völlig ausgeflippt und hat den Jungen ungelogen 5min. zur Sau gemacht und ihn als Ballerina beschimpft. Ich ärgere mich noch heute noch das ich damals nicht eingegriffen habe, weil der Junge wirklich am Boden war und geweint hat. Dazu kam noch ein Vorfall in der ein anderer Trainer 15 min die Jungs völlig außersich die Kinder Rund macht weil sie seine Taktikvorgaben nicht verstanden. Also ehrlich da bleibt mir die Spucke weg.

    Ich sehe heute noch das Kind weinen. Gott hat mir der Leid getan :-(

    Sind natürlich schreckliche (es wird dadurch nicht besser, aber leider sind das alltägliche) Erfahrungen die du hier schilderst. Da gibt es nichts schön zu reden, so sollte es nicht laufen!


    Aber: Wo ist das Korruption?
    Das ist schon ein hartes Wort, eine krasse Unterstellung.


    Der Trainer korrupt, weil er sieges- und erfolgsgeil ist und alles dem Sieg am Wochenende unterstellt? Also ich weiß nicht...für mich ist das Wort Korrupt hier genauso fehl am Platz wie der beschriebene Trainer auf seinem Posten

  • Effzeh vielleicht ist das ein hartes Wort. Doch lassen wir es mal so nicht stehen, da es eine Mutmaßung von mir ist. Deshalb war das Wort vielleicht etwas zu hart. Aber ich habe Hinweise deshalb ist es evtl wie du schon sagst etwas zu hart in der Wortwahl. Ich weiß aber im moment kein anderes.

  • Zitat


    Zitat

    Der Trainer korrupt, weil er sieges- und erfolgsgeil ist und alles dem Sieg am Wochenende unterstellt? Also ich weiß nicht...für mich ist das Wort Korrupt hier genauso fehl am Platz wie der beschriebene Trainer auf seinem Posten

    Nein - es geht um geldwertenden Vorteil. Aber dazu will ich nichts sagen da die Beweislast etwas dürftig ist - nichts schriftliches.

  • Nein - es geht um geldwertenden Vorteil. Aber dazu will ich nichts sagen da die Beweislast etwas dürftig ist - nichts schriftliches.

    Ok...

    Ich bin neugierig. Du musst ja nichts beweisen, du klagst ja niemanden konkret/namentlich an.


    Woher kommt der geldwerte Vorteil?

    Dadurch, dass der Trainer den Ergebniserfolg der Entwicklung vorzieht, um den Posten (und sein "Gehalt") zu sichern?

    Oder wirklich:

    -Geldannahme von dem Vater des Kindes, das Fehler macht, um dann nie dessen Sohn, sondern andere Spieler für Fehler verantwortlich zu machen?


    Oder geht es noch in eine andere Richtung?

  • "Der Vater arbeitet bei Nike und gibt dem Trainer jedes Quartal ein paar Schuhe, damit sein Sohn aufgestellt wird und nicht der talentiertere Junge aus dem Nachbarort."

    Bei einem NLZ wäre das aber ein bisschen wenig, findest du nicht?

    Die haben ja alle Ausstatter (viele sogar Nike) und da bekommen die Trainer ja eh diverse Paar Schuhe pro Saison.

    Klingt auf mich nach einer Räuberpistole die Story, tut mir leid.



    Dass da vlt jemand aufgestellt werden muss, weil Papas Firma Sponsor des Bundesligavereins ist oder Papa in der ersten Mannschaft spielt oder (den Fall kenne ich) Sohn oderEnkel des Ministerpräsidenten des Bundeslandes ist, ok. Aber die kommen eh zusätzlich in die Kader und auch kaum noch in die Jahrgänge ab U13 und das ist dann etwas, was der Trainer auch nicht will, das kommt dann von weiter oben.

    "Wenn zwei Menschen immer der gleichen Meinung sind, dann ist einer von ihnen überflüssig." Winston Churchill

  • Nein nein das wars nicht. ;-) :-D Zuviel Spekulation. Es ist ja auch wurscht, weil nix schriftlich ist es eigentlich..... Deshalb ist das nicht das Thema. Tham ist, Talentegau und ich sehe hier wirkliche strukturelle Sachen die besorgniserregend sind sowie was da uaf Kinder los gelassen wird. Dehalb sollten wir wieder zum Thema kommen. Talentegau und welche struturelle Veränderungen es bedarf das Deutschland mit einer Einwohnerzal von 80 Millionen kaum Fußbaltalente hervor bringt. Die Basis fängt bei der korrusion und Veränderungen der Vereine an die höchst besorgniserregend ist.