Blazepods-Thread

Du bist noch kein Trainertalker? Registriere dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!
  • Hi zusammen.


    Ich habe mir für meine Kinder und Mannschaft die Blazepods gekauft um sie auch im Training einzusetzen.


    Gibt es hier schon Kollegen die diese schon in ihrem Training eingebaut und Erfahrung mit ihnen haben?


    Würde mich über eure Erfahrungen dazu freuen.


    Mein Set besteht aus 6 Blazepods und zuhause haben wir die ersten kleine Reaktionsübungen machen können welche meinen Kindern (13/m, 9/m, 7/w) schon ziemlich viel Spaß machen.


    Morgen ist letzter Tag Quarantäne und darauf die Tage probieren wir sie hoffentlich auch draußen mal aus ;)


    Beste Grüße aus der Quarantäne

    Malikinho

    "Kinder die nichts dürfen, werden Spieler die nichts können!"


    "Die erste Frage, die ich mir stelle ist, kann der Spieler dribbeln?

    Ich möchte nur Spieler die diese Fähigkeit haben, also suche ich immer danach.

    Ich möchte Innenverteidiger, Außenverteidiger, Mittelfeldspieler, Flügelspieler

    und Stürmer, die dribbeln können."

    - Pep Guardiola -

  • Servus,

    ich habe viel mit den Blazepods gearbeitet, Wie alt sind die Kinder, welche Übungen schweben dir vor und vor allem - baust du einen Ball ein? ;)


    Ich selbst find die Dinger gut - aber im Breitensport kann ich sie mir schwer bis wenig vorstellen wenn ich ehrlich bin. Für die Kids daheim ja - im Mannschaftstraining schwer - vor allem wenn du mehr als 1 Kind betreust.


    Wenn wir mit Blazepods gearbeitet haben dann nur im individuellen Training mit maximal 3 Kindern, wo natürlich ein Teil immer auf Regeneration war bzw. andere Aufgaben hatten, die nichts mit den Spots zu tun haben.


    Wie viele Hilfsmittel aus meiner Sicht - nett - aber im Breitensport nur wenig brauchbar - vor allem für das teure Geld :)


    P.S - Man war ich lange nicht mehr da :)


    Uwe huhu :) - Liebe Grüße aus München! :D

    „Erfolg ist ein Geschenk – eingepackt in harte Arbeit." (Ernst Ferstl)

  • Musste erst mal googeln was das ist. Wir haben im Winter zum Ausgleich neben Spinning auch schon öfter Fitness-Workouts gemacht, da wurden die auch eingesetzt und andere Hilfsmittel. Allerdings nur unter Anleitung einer entsprechenden ausgebildeten Trainerin, die auch Korrekturen vornehmen kann. Und dann als komplette Extra-Einheit, nicht vor/während eines 'normalen' Fußballtrainings.


    Kann man natürlich einbauen bei Stabis/Kräftigung, aber ob sich der Aufwand lohnt ? Da gibt es doch genügend Übungen mit dem eigenen Körpergewicht ohne weitere Hilfsmittel. Ich versuche immer den Auf-/Umbauaufwand möglichst klein zu halten, da hat man ja dann noch ein paar Sachen mehr.

  • Hi und sorry für die späte Rückmeldung. War eine Zeit lang nicht hier wegen Arbeit und Corona in der Familie :(


    Danke für eure Rückmeldungen.


    Das mit dem Aufbau versuche ich auch so gering wie möglich zu halten, da ich den Kindern so viel Netto-Trainingszeit wie möglich bieten möchte.


    Für Stabi-Übungen möchte ich die Blazepods auch einsetzen, aber das wäre nur ein kleinerer Teil des Trainings, da ich so oft es geht den Ball am Fuß der Kinder haben will.



    Ah cool, jemand der die Teile schon intensiv genutzt hat =):thumbup:


    EDIT: In erster Linie soll natürlich fast alles mit Ball gemacht werden 8)


    Also es gibt bei mir zwei "Bereiche", einmal meine Kinder, 13 Jahre und spielt in der U14 in der Bezirksliga und mein anderer Sohn 9 Jahre, und dann gibt es noch "meine" Mannschaft, das ist eine leistungsorientierte U10 .


    Also privat nutze ich sie für meine Kinder aktuell um die Corona-Pause zu überbrücken und die Kinder am Ball zu haben. Hier nutzen wir sie zum einen zuhause für Reaktionsübungen und in Kombination mit Stabilisationsübungen. Mit den Blazepods macht es den Kindern sehr viel Spaß und ist auch motivierend da sie die Übungen oft im Wettbewerb gegeneinander austragen können. Selbst meine kleine (7 Jahre) macht es sehr viel Spaß damit.


    Draußen nutze ich sie mit meinen Kindern im individuellen Bereich wo wir halt die typischen Einzeltraining-Bereiche wie Technikübungen, Abschlüsse, Ballmitnahme, etc mit Vororientierung, Reaktions- und Handlungsschnelligkeit verbinden.


    Meine Mannschaft besteht aus 16 Kindern, habe aber noch zwei weitere Co-Trainer bei mir, da ich viele Dinge gerne in kleineren Gruppen trainiere.


    Aber aufgrund von Corona habe ich sie im Mannschaftstraining leider noch nicht ausprobieren können, aber kann sie mir in vielen Übungen und vor allem auch Spielformen vorstellen, was mich sehr juckt es auszuprobieren :)


    Angedacht ist es auch nicht, dass immer alle Kinder gleichzeitig mit den Blazepods trainieren, sondern wir wie gesagt oft in kleinen Gruppen trainieren. Auch die Spielformen etc machen wir zb nie im 6gegen6, 7gegen7 oder gar 8gegen8.


    Ich habe aber auch nicht das Standard-Kit mit 4 Blazepods, sondern zuerst das 6er Ste gakuft, aber dann direkt auf 8 Blazepods aufgestockt, um mehr Varianten zu haben. Dann könnten auch mal 2 Trainer mit je 4 Blazepods arbeiten.


    Preislich ist es natürlich nicht das günstigste, aber habe das ganze Set samt Adaptern über 200,-€ günstiger bekommen, da habe ich halt zugeschlagen ;)


    Was hast du mit deinen Jungs damit gemacht und wie alt waren deine?


    Danke vorab für dein/euer Feedback :):thumbup:


    Beste Grüße aus Köln

    Malikinho


    PS: Schön, dass du wieder da bist ;)




    .

    "Kinder die nichts dürfen, werden Spieler die nichts können!"


    "Die erste Frage, die ich mir stelle ist, kann der Spieler dribbeln?

    Ich möchte nur Spieler die diese Fähigkeit haben, also suche ich immer danach.

    Ich möchte Innenverteidiger, Außenverteidiger, Mittelfeldspieler, Flügelspieler

    und Stürmer, die dribbeln können."

    - Pep Guardiola -

  • Habt ihr schon einmal probiert Spielformen damit zu kreieren?

    Wir leider noch nicht, aber da sollte einiges mit möglich sein.

    "Kinder die nichts dürfen, werden Spieler die nichts können!"


    "Die erste Frage, die ich mir stelle ist, kann der Spieler dribbeln?

    Ich möchte nur Spieler die diese Fähigkeit haben, also suche ich immer danach.

    Ich möchte Innenverteidiger, Außenverteidiger, Mittelfeldspieler, Flügelspieler

    und Stürmer, die dribbeln können."

    - Pep Guardiola -

  • P.S - Man war ich lange nicht mehr da

    ...das kann man wohl sagen!

    Dachte schon du hast mit Fußball nix mehr zu tun :pinch:

    Doch natürlich, aber wirklich wenig Zeit für solche Dinge gehabt - war im Grunde 7 Tage die Woche auf dem Platz und seit April bin ich in einer Art Sabbatical und habe den hauptberuflichen Fußball an den Nagel gehängt. Da war erstmal die Luft raus, aber nach Corona werde ich Hobbymäßig wieder angreifen.

    Habt ihr schon einmal probiert Spielformen damit zu kreieren?

    Ich finde Blazepods eignen sich dafür nur bedingt. Wie generell für das Training mit einer ganzen Mannschaft. Aus meiner Sicht ist dies wirklich eher etwas für den individuellen Bereich, weil einfach zu wenig Kids aktiv arbeiten.


    Aber gibt sicher Möglichkeiten die auch in Spielformen einzubauen, oft wirst du dabei aber Spielnähe aufgeben müssen um sie einzuabeuen. Beispiel wenn Farbe X läuchtet nur mit rechts abschließen als Regel - liegt der Ball aber auf Links oder gibt die Situation nur den linken Fuß her, wirst du Situationen haben die einfach nicht zum Spiel selbst passen.


    Grüße

    Björn

    „Erfolg ist ein Geschenk – eingepackt in harte Arbeit." (Ernst Ferstl)

  • Wir nutzen Sie als alternative zu Fangspielen.

    Wir haben 12 Pods.

    In der Regel bauen wir 2x 6 Pods auf.

    Die Kids spielen dann in 3er oder 4er Gruppen.

    Sie müssen die Pods ihrer Farbe ausschlagen oder austreten.

    Es macht den Kids riesen Spaß und es ist ordentlich Feuer drin.

    Wenn 6-8 Kids Spielen haben die anderen kurz Pause.

    Ist aber auch Notwendig, wenn die Jungs Vollgas geben.

  • Ich habe mal bei Blazepod nachgefragt. Sie arbeiten daran das Zeitlimit von 10 Sekunden zu erhöhen und wohl auch, dass man einzelne Pods gruppieren kann. Eine völlig chaotische Spielform auf 4 Tore ließe sich aber jetzt schon machen aber eben nur im 10 Sekunden Rhythmus:


    Please go to the create screen -> choose the focus logic -> Choose 1 station, 4 Pods, and 3 distracting Pods -> scroll to the next screen -> Choose 1 color per player and 2 distracting colors -> make sure to choose that the same color appears twice (for both player and distracting Pod) and choose another color, see below:

    ?name=inline-2072894742.png

    Scroll down and set the lights out to the max of 10 seconds, and set the light delay time (The time between one Pod's light going out, and the next one turns on) as you wish -> Press next.

  • Hi und danke für die bisherigen Feedbacks..




    Ja, genau. Solche Übungen sind für mich als Warm-Up gedacht, um mit den Kindern ins Training einzusteigen. Wettbewerb, Farben, abschlagen, etc.


    Wie alt sind denn deine Kinder/Spieler?


    Die Kopplung Farbe mit zb linker Fuß/rechter Fuß etc möchte ich aus deinen genannten Gründen eher im Technik-/Fintentraining benutzen. Fürs das Spiel wäre das kontraproduktiv, wenn das Kind bewusst den "falschen" Fuß benutzen müsste.


    Da wir aber sehr viel im 3vs3/4vs4 spielen, könnte ich mir da einiges an Varianten vorstellen, die man mit den Pods machen kann und die auch spielnah sind.


    Zum Beispiel könnte ich als Start die Spielrichtung vorgeben und diese dann immer wieder ändern, und steigern könnte ich sie mit den Pods um die zu bespielenden Tore anzeigen und diese während des Spiels ändern. Zb sind die zu verteidigenden/zu angreifenden Tore diagonal. Und das alles während des Spiels.


    Ebenso könnte man auch die Anzahl der verfügbaren Tore der Teams abändern, zb Team "gelb" muss dann zuerst auf zwei Tore spielen, und dann plötzlich nur auf ein Tor spielen und drei verteidigen, oder evtl sogar 4 verteidigen und müsste dann auf Ball halten spielen, bis sich ein, zwei, drei oder vier Tore öffnen.


    Die Kinder müssten dann sich also immer wieder neu orientieren und auch schnell handeln und entscheiden. Und das bei immer wieder wechselnden Spielrichtungen und Umgebungsbedingungen.


    Bisher musste ich die Kommandos entweder akustisch geben oder anhand von Hütchen, oder durch Provokatiosnregeln.


    Jetzt hätte ich mit den Pods die Vorgabe optisch und könnte sie noch mit verschiedenen Farben verknüpfen.


    Also mir schweben da zahlreiche Varianten vor und hoffe, dass ich sie auch wirklich so umsetzen kann, wie ich es mir vorstelle :]

    "Kinder die nichts dürfen, werden Spieler die nichts können!"


    "Die erste Frage, die ich mir stelle ist, kann der Spieler dribbeln?

    Ich möchte nur Spieler die diese Fähigkeit haben, also suche ich immer danach.

    Ich möchte Innenverteidiger, Außenverteidiger, Mittelfeldspieler, Flügelspieler

    und Stürmer, die dribbeln können."

    - Pep Guardiola -

  • Ich habe mal bei Blazepod nachgefragt. Sie arbeiten daran das Zeitlimit von 10 Sekunden zu erhöhen und wohl auch, dass man einzelne Pods gruppieren kann. Eine völlig chaotische Spielform auf 4 Tore ließe sich aber jetzt schon machen aber eben nur im 10 Sekunden Rhythmus:


    Please go to the create screen -> choose the focus logic -> Choose 1 station, 4 Pods, and 3 distracting Pods -> scroll to the next screen -> Choose 1 color per player and 2 distracting colors -> make sure to choose that the same color appears twice (for both player and distracting Pod) and choose another color, see below:

    ?name=inline-2072894742.png

    Scroll down and set the lights out to the max of 10 seconds, and set the light delay time (The time between one Pod's light going out, and the next one turns on) as you wish -> Press next.


    Das Problem kenne ich ^^


    Um es zu verlängern habe ich zb 4 Stationen hintereiander mit der gleichen Farbe programmiert. Dann leuchten die Pods 4mal 10sec lang.

    "Kinder die nichts dürfen, werden Spieler die nichts können!"


    "Die erste Frage, die ich mir stelle ist, kann der Spieler dribbeln?

    Ich möchte nur Spieler die diese Fähigkeit haben, also suche ich immer danach.

    Ich möchte Innenverteidiger, Außenverteidiger, Mittelfeldspieler, Flügelspieler

    und Stürmer, die dribbeln können."

    - Pep Guardiola -

  • Meine Kids sind Jahrgang 2010

    Das sind wir nicht weit voneinander entfernt :thumbup: Meine sind 2011er.

    "Kinder die nichts dürfen, werden Spieler die nichts können!"


    "Die erste Frage, die ich mir stelle ist, kann der Spieler dribbeln?

    Ich möchte nur Spieler die diese Fähigkeit haben, also suche ich immer danach.

    Ich möchte Innenverteidiger, Außenverteidiger, Mittelfeldspieler, Flügelspieler

    und Stürmer, die dribbeln können."

    - Pep Guardiola -