Videos aus meinem Training

Du bist noch kein Trainertalker? Registriere dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!
  • Ich würde gerne mal meine Erfahrungen von ähnlichen Übungen a la @Zodiak berichten:


    Ich streue immer wieder Technik-Parcours und Koordination/Technik Parcours gemäß den Videos der MFS oder @Zodiak ein. Warum? Die Kinder erhalten eine individuelle Förderung mit vielen Wiederholungen. Trainingszeit ist wertvolle Zeit und ich kenne kaum Übungen die effiziener sind. Ich bin immer wieder erstaunt, dass die Kinder die Parcous gerne wieder und wieder durchlaufen. Ich habe noch nie abbrechen müssen, weil sie gesagt haben, dass ihnen langweilig ist, sondern weil ich es für genug halte.
    Die Kinder zimmern eben gerne aufs Tor und das können sie damit stundenlang. Das man dazwischen auch noch eine Koordinationsleiter durchlaufen oder hüpfen muss, ist am Anfang spaßig und irgendwann vielleicht lästiges Übel, aber der Torschuss ist das Ziel. Wenn sie dann noch auch mal dem Trainer als Torwart ein Tor einschenken können, erntet man schelmisches Grinsen.
    Allerdings fragen die Jungs schon gerne, ob sie die Seite wechseln können, damit endlich mit ihrem stärkeren Fuß geschossen werden kann.


    Ich mache unheimlich gerne den Parcours:
    über Hütchen hüpfen, danach Koordinationsleiter, dann Passannahme- mitnahme, Torabschluss, danach Ball holen und Pass


    Bin großer Fan von Horst Wein und lasse viel Funino spielen. Es gibt teilweise Übungen von Wein oder anderen, die meine Jungs nach einiger Zeit als langweilig finden, da dort der Torschuss fehlt. Deshalb finde ich die Ideen des Parcours super. Wenn jemand etwas besseres weiß, immer her damit.


    Die Passübungen von @Zodiak finde ich teilweise auch sehr stupide. Würde mich über bessere Vorschläge freuen, da ich hier noch nicht die optimalen Übungen gefunden habe.


    @Zodiak: ich bin ganz ehrlich, bei mir kommt einfach Neid auf, wenn ich höre, dass du 3x 90 min Training mit den Jungs durchführst Ich schaffe beruflich nur die Hälfte. Würde gerne mehr machen, und ich glaube die Jungs auch...


    Gerne mehr Videos, auch wenn es wenig schmerzt Ich hoffe, du verstehst was ich sagen möchte. Deine Jungs sind super dabei!

  • Ich finde es ebenfalls toll, dass du Videos von deinem Training hier reinstellst.


    Um es vorweg zu nehmen: ich finde dein Training sehr gut. Ist alles dabei was ein Spieler in diesem Alter braucht: Koordination, Technik und Spiel. Deine Spieler sind technisch gut und scheinen sehr diszipliniert zu arbeiten. Das zeigt, dass sie deine Kompetenz erkannt haben und wissen, dass das Training Sinn macht.


    Es gibt allerdings ein paar Dinge, die ich etwas anders handhaben würde.


    • Coaching: Weniger ist hier meist mehr. Du coachst sehr viel explizit, dadurch beschränkst du sie in ihrer Aufmerksamkeit. Außerdem habe ich z.T. das Gefühl, dass sie deine Anweisungen nicht richtig verstehen. Aber gut, du hast deine Meinung unter den anderen Kommentaren ja bereits begründet.
    • Zum 1 Video: um die Passtechnik zu schulen auf jeden Fall eine gute Möglichkeit. Jedoch bin ich ein großer Fan des differenziellen Lernens und würde die Übung mit vielen verschiedenen Variationen ablaufen lassen.
    • Mehr Spielformen: ich habe nur einen kleinen Einblick in dein Training erhalten und kann daher nur anhand der Videos beurteilen. Aber ich würde noch mehr verschiedene Spielformen anbieten. Eventuell beim 3 gegen 3 mit vier Toren spielen, Feldgröße verändern, Ballart verändern oder ähnliches. Meiner Meinung nach sollte der Spielanteil den Übungsanteil überwiegen. Super finde ich, dass du die Kinder hier barfuß spielen lässt. Das steigert das Ballgefühl enorm.


    Ich hoffe, wir sehen in Zukunft noch mehr Videos von deinem Training!

  • ...


    @Zodiak: ich bin ganz ehrlich, bei mir kommt einfach Neid auf, wenn ich höre, dass du 3x 90 min Training mit den Jungs durchführst Ich schaffe beruflich nur die Hälfte. Würde gerne mehr machen, und ich glaube die Jungs auch...


    @schroeppke0815


    Du betreust doch wie ich Bambini. Mit Bambini finde ich schon die Hälfte von 3 x 90 Minuten reichlich. Könnte mir aber vorstellen, dass "Altbambini" (also kommende Saison Jg. 2010) vielleicht 2 x die Woche eine Stunde vertragen könnten und vielleicht auch wöllten.


  • Niemand muss so trainieren wie ich - deshalb akzeptiere ich deine Meinung.


    Du musst meine Meinung teilen. ;)




    Wenn du Übungen hast, bei denen die technische/koordinative Ausbildung mit Ball mit gleicher Kontaktzahl und wenig Standzeiten, die deinen Kids aber mehr Spaß machen würde ich mich freuen wenn du sie mit uns teilst. Und nein keine Ironie - ich meine das absolut ernst - ich lerne immer gerne dazu!



    Deine Übungsformen sind super, schreibe ich leider jetzt zum ersten mal. Für mich aber E Jugend.
    Ich melde mich dann wieder, wenn ich in der E Jugend angekommen bin..... :)

  • Die Passübungen sind eben die Vorstufe von Parcours mit Torabschluss - sie werden ja nicht Ewigkeiten trainiert und sind eben auch eine sinnvolle Ergänzung wenn du 270 Minuten Training zur Verfügung hast.
    Neid muss keine Aufkommen - es ist äußerst selten, ein Team zu haben das Fußball so hoch ein- und vieles andere unterordnet. Das gleiche gilt für Eltern die teilweise mehrere Kinder haben und ihre Wochenenden um die Spielpläne der Kinder planen und voll mitziehen und das teilweise bei zwei Spielen/Turnieren an einem Wochenende zusätzlich zu 3 Trainingseinheiten.


    Ich habe das große Glück, das positiv eingestreut zu haben und die Kinder würden auch 4-5x die Woche trainieren wollen, daran würde es nicht scheitern - ich finde 3x 90 Minuten einfach genial, denn du kannst einfach unheimlich viel arbeiten und man sieht die Fortschritte noch schneller und kann eben auch dem "Lehrplan" etwas vorgreifen.


    Wer mehr kann als andere, brauch auch andere Herausforderungen.


    Natürlich werde ich auch in Zukunft gerne weitere Videos einstellen :)


    Freut mich sehr, dass du mit den Parcours und Übungen der MFS gute Erfahrungen gemacht hast und weiter machen wirst!

    Coaching, bzw. den Mund auch mal halten fällt mir unheimlich schwer, weil ich absolut über die Emotionen komme :)


    Bzgl. dem differenziellen Lernen gebe ich dir recht - das ist ein Ausschnitt. Du kannst Passwege, Laufwege und Aufbau ja beliebig variieren. Ich persönlich halte aber nichts davon alle 5 Minuten zu unterbrechen und umzubauen.
    Umbauzeiten kosten Trainingszeit und die ist bei mir heilig - bei mir ist alles auf effektive Nutzung der Zeit und möglichst ganzheitlich zu trainieren ausgelegt.


    Bzgl. Spielformen.
    Von den 270 Minuten sind mindestens 90 Minuten pro Woche Spielformen.
    Sämtliche Varianten an Spielformen (auf 2, 4, 6 Torede) als Pass-, Dribbel oder normales Tor sind vorhanden.
    Dazu spielen wir teilweise auch 6 gegen 6 auf 2 Tore (Jugendtore) aber dafür mit 2 Bällen oder 3vs3 in einem 12x12 Meter Feld an deren Ende jeweils ein Pugg Tor steht und es spielen vier unterschiedliche Teams aber immer nur 2 auf zwei Tore - mit wechsel der Spielrichtung auf Kommando etc.


    Also was das anbelangt glaube ich sehr kreativ zu sein und unheimlich variantenreiches Training anzubieten - dein Einwand ist aber sicher sehr relevant für viele Mitleser :)


    Gerne kommen weitere Videos :)


    Deine Übungsformen sind super, schreibe ich leider jetzt zum ersten mal. Für mich aber E Jugend.
    Ich melde mich dann wieder, wenn ich in der E Jugend angekommen bin..... :)

    Alles Gut - wenn du aber eben grob geschätzt 50 Einheiten pro Saison mehr hast und das über 2 Jahre, bist du dem Lehrplan etwas voraus und kannst auch mal mehr anbieten - vorausgesetzt die Kids ziehen mit und haben das auch drauf.
    Mit einer "normalen" Truppe ist das nicht möglich denke ich.


    Was gerne vergessen wird - die Jungs werden jetzt seit 3 Jahren von hauptberuflichen Trainern trainiert und haben so wie alle anderen ganz von Null angefangen, sich eben aber prächtig entwickelt.


    Grüße
    Björn

    „Erfolg ist ein Geschenk – eingepackt in harte Arbeit." (Ernst Ferstl)

  • Da das Thema Koordination mal angesprochen wurde - habe ich heute fix eine Leiter eingebaut.
    Diese Schrittfolge haben wir vorher noch nicht gemacht - arbeite allgemein sehr selten mit den Jungs in der Leiter und war ehrlich gesagt selbst etwas überrascht.


    Der eine Spieler der etwas Probleme in der Leiter hat, ist einer meiner Top-Spieler - der aber relativ langsam lernt im Vergleich zu den anderen, der es aber perfekt macht wenn er es mal verstanden hat.


    Seht selbst:


    Edit sagt: Argh Handy falsch gehalten - sorry :)


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Grüße
    Björn

    „Erfolg ist ein Geschenk – eingepackt in harte Arbeit." (Ernst Ferstl)

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Heute ähnlicher Aufbau, aber andere Übungen.


    Schrittfolge im Dreick, Lupfen aus der Bewegung, Elasticos, Frontaler Kristiano-Trick, Riberywende und nach Finte zum Torabschluss gehen.


    Grüße
    Björn

    „Erfolg ist ein Geschenk – eingepackt in harte Arbeit." (Ernst Ferstl)