Beiträge von fussballschule_tirol

Du bist noch kein Trainertalker? Registriere dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!

    Stelle ich jemand als Idiot dar? Halbwissen ist gefährlich vor allem im Fußball. Ihr seid Trainer und sollt auch entsprechende Qualität mitbringen wenn ihr mit Kindern etc. arbeitet. Ihr fordert doch auch, dass Lehrer entsprechendes Niveau haben, die eure Kinder unterrichten. Und genau das, kann man auch von einem Trainer einfordern.


    Oder hast du lieber Quantität als Qualität bei den Trainern?

    @Uwe

    Schade, dass sich bei mir nur Personen melden, die mehr Infos haben wollen... Die anderen scheinen nicht den Mut zu haben, sich persönlich bei mir zu melden.


    Ob ein Thema verwässert wird oder nicht, hängt auch mit den anderen Usern zusammen. Wenn du dir die Threads durchlesen würdest, dann sollte es auch dir klar werden. Wenn jemand auf einmal von Techniktraining spricht und dass es das wichtigste ist und es dann nicht erklären kann, ist es sein Problem.

    Ebenso gilt es für Halbwissen, dass nach wie vor verbreitet wird. Wenn jemand einen den Spiegel vorhält, kann es ungemütlich werden. Doch dann passiert Entwicklung. Alles andere ist Komfortzone und da passiert genau nichts, außer, wie in meinem Link von DIE ZEIT gepostet, dass man eigentlich gar keine Ahnung hat was man eigentlich macht.

    Habe ich FUNino alleine für den spanischen Erfolg verantwortlich gemacht? Nein, ich habe den spanischen WEG dafür verantwortlich gemacht, den sie schon viel früher eingeschlagen haben und zwar mit FUNino. Dass in Deutschland das noch immer nicht angekommen ist wundert mich. Als "Fußballweltmacht" noch so in der Steinzeit zu stecken was Ausbildung von Kindern betrifft, wunder mich schon.


    FUNino beinhaltet übrigens sehr viele Dinge wie Positionsspiel, Umschalten usw. FUNino ist das Basisspiel und davon gibt es über 60 Übungs- und Spielformen die die Spielintelligenz fördern. Nach FUNino folgt übrigens FORMino usw. Alles aufbauend und nicht 7v7 mit 6-jährigen wie anscheinend in Deutschland üblich.

    luibo

    Wenn ein Buch auf den Markt kommt, muss es dann genau zwingend dieses Jahr sein, dass das System auch umgesetzt wird? Lt. Infos von Horst Wein wurde bereits 1990 mit FUNino beim FC Barcelona begonnen, heißt es würde die Generation um Xavi, Iniesta etc. betreffen.


    Die Spanier sind, wie ich versucht habe mittels Statistiken von Spielern zu erklären, top ausgebildet und es finden sich weit mehr Spanier in anderen Ligen als Deutsche. Mit anderen Ligen meine ich die Top Ligen im Ausland wie England oder Italien. Das eigene Land nicht mitgerechnet. Dass auch die CL und EL von spanischen Teams, die zu mind. 50% aus Spaniern bestehen dominiert wird ist auch zu berücksichtigen.


    Wenn du dich allerdings nur auf das Abschneiden bei der WM2014, EM2016 und WM 2018 beziehst, darf ich auch darauf hinweisen, dass Deutschland sang und klanglos untergegangen ist und ebenso miese Spiele gezeigt hat. Der WM Erfolg 2014 ist auch nur möglich gewesen, da noch kein Videobeweis dabei war. Szene Neuer vs. Higuain. Bei einer WM im obersten Bereich, genauso wie bei einer EM muss sehr viel zusammenpassen.


    Weiters gibt es zu beachten, dass durch die große Anzahl an Spielern die CL und EL spielen, diese auch weit mehr Spiele in den Beinen haben als Spieler aus Deutschland bzw. des Deutschen Nationalteams.


    FUNino ist ein Beispiel, wie man die Ausbildung im untersten Bereich besser organisieren kann. Dies alleine ist sicherlich nur ein Teil des Gesamten. Doch wie gesagt, auch in Österreich gibt es mittlerweile eine bessere Abstufung, weil man erkannt hat, dass es förderlicher ist und kindgerechter.


    Dasselbe versucht Prof. Lochmann mit der Fair Play Liga 4.0 zu erreichen. Kindgerechten Fußball um die Drop-Out Quote zu senken.


    Wer kann sagen, dass die Ausbildungsstruktur beim DFB besser ist als in Spanien und vor allem warum?

    Ich habe versucht zu belegen, dass Spanien besser ausbildet als der DFB. Bisher aber noch kein Argument dafür, warum der DFB besser ausbildet als Spanien...


    Hier nochmal ein Link um besser zu verstehen, was in Deutschland (nicht nur in Deutschland) schief läuft im Bereich Fußball: https://www.zeit.de/sport/2018…-taktik-spielverstaendnis

    Danke Taktikluchs, damit ist alles gesagt. Alleine dass in Deutschland bei den Bambinis 7v7 gespielt wird, sollte zum Nachdenken anregen.


    In Österreich wird das System nun auch nochmal angelasst. Zum 5er, 7er, 9er und 11er Fußball kommt jetzt noch der 3er und 2er Fußball hinzu. Um es den Kindern und auch den Vereinen einfacher zu machen.


    Der niederländische Verband hat auch schon eine andere Struktur als der DFB.


    Wisst ihr auch warum in Brasilien die Kicker so gut sind? 1) viele Straßenkicker, weil bei weitem nicht so viel Geld für NLZ als in Deutschland und 2) spielen die um aus den Slums herauszukommen.


    @Uwe

    Ich würde wirklich gerne mal deine Meinung zu den Themen die diskutiert werden hören. Regelmäßig postest du Blogbeiträge oder Bücher zur Eigenwerbung des Shops, doch bei Threads hälst du dich zurück.

    @Uwe

    1) Heißt es FUNino und nicht FUNInho

    2) Habe ich das bereits in einem vorigen Post dargelegt. FUNino gibt es im Spanischen Verband schon seit 1995 und beim DFB ist es nach wie vor kein fester Bestandteil.


    Bitte gib doch du mal deine fachliche Meinung als Admin und Blogger zum Thema ab. Du hast seit ich im Forum bin nicht einen einzigen Beitrag zu einem Thema geleistet. Mich zu tadeln ist kein Beitrag zum Thema.

    Falsch formuliert...

    Jamaikaner gewinnen im Sprinten so ziemlich alles... => Glück oder bessere Ausbildung?

    Kenianer und Äthiopier dominieren Marathon... => Glück oder bessere Ausbildung?

    Skilanglauf wird von Norwegen dominiert... => Glück oder bessere Ausbildung?

    Tischtennis wird von China dominiert... => Glück oder bessere Ausbildung?

    Spanische Spieler dominieren die Champions League... => Glück oder bessere Ausbildung?


    Wenn man mehr Gewinnt als ein anderer ist es dann Glück oder die Folge einer besseren Ausbildung?


    Bzgl. Verschärfte Regelung für lokal ausgebildete Spieler:

    FC Bayern CL Gewinn 2013 - 9 Deutsche - 12 Internationale

    FC Barcelona CL Gewinn 2014 -13 Spanier - 9 Internationale


    Selbst wenn man jetzt noch die Euro League dazu nimmt ein ähnliches Bild. Wenig Deutsche Spieler bzw. annähernd gleich viele Spieler von anderen Nationen. Bei Mannschaften die den Titel gewonnen haben. Spanische Teams dominieren die Champions League sowie die Euro League in den letzten Jahren.


    Spanien dominiert auch die 5-Jahres Wertung der UEFA. Es ist nicht nur eine Statistik sondern mehrere Statistiken die das gleiche Bild generieren. Spanien ist im Fußball erfolgreicher, auch, wenn sie in den letzten Jahren bei WM und EM nicht so gut abgeschnitten haben. Liegt aber auch daran, dass dies noch die alte Generation ist, die jetzt durch die Spieler ersetzt wird die in den vergangenen Jahren in den Nachwuchs Nationalteams gespielt haben.


    Ein weiteres Beispiel

    9 Spieler aus Deutschland spielen in Spanien, wohingegen 53 Spanier in Deutschland spielen.

    43 Spieler aus Deutschland spielen in England und Spanien stellt 70 Spieler.


    Wenn du es langfristig anhand der Erfolge nimmst, dann bedeutet es nicht, dass andere Nationen aktuell gleich gut oder besser ausbilden.


    Ich sage auch nicht, dass Spanien besser als alle anderen Nationen ausbildet, sondern besser als die meisten wie zum Beispiel Deutschland, Österreich, Schweiz, England usw.


    Diese Zahlen kannst du auf Wikipedia, Transfermarkt oder bei der UEFA nachlesen.

    Du berufst dich auf Taktische Periodisierung. In diesen Büchern oder Artikeln wird es dann auch einen Trainingsplan geben, wann, was trainiert wird. So wie hier: https://spielverlagerung.de/wp…/01/Mous-Morphozyklus.png


    In den Pausen kannst du alles Coachen, nur hast du dann bei kleineren Spielformen weniger Erholungszeit und daher wird auch das Schulen der Taktik mit Worten schwer. Das erreichst du aber, wenn du die Spielform entsprechend gestaltest.


    Es gibt eine Fußballfitness-Einheit pro Woche, in dieser legst du den Fokus auf die Fitness und forderst alles von den Spielern. Während der Belastungszeit gibt es keine Unterbrechungen. Die Pausen nutzt du fürs Coaching. Auch wenn grobe Fehler passieren, wird die Belastung nicht unterbrochen.


    Bei der TE/TA Einheit unterbrichst du während er Belastung und da kannst du auch mal 2, 3 oder 5 Minuten etwas erklären. Das ist auch gewollt, weil dort eben die Kommunikation/Taktik im Fokus steht. Bei der TE/TA Einheit gibt es auch keine separaten Fußballsprints mit min. und max. Erholung. Diese werden in der Fußballfitness-Einheit überladen.

    Weißt du ob Mourinho keine Fußballfitness Einheit hat?


    Kann es sein, dass der Trainingsplan ein Grobplan ist, der im Netz kursiert?

    Du kannst nicht 2 Dinge gleichzeitig Überladen. Du hast in jeder Fußballfitness Taktik dabei, doch der Fokus liegt nicht auf der Taktik sondern darauf dass die Spieler sich während der Belastungszeit voll verausgaben und du nicht dazwischen Unterbrichst. Du kannst die Taktik dann in der 2 Minuten Pause nochmals coachen. Außerdem kannst du die Spielform so wählen, dass du in der Fußballfitness auch noch nach deinen Prinzipien trainierst. Es kommt darauf an wie du die Spielform gestaltest, damit deine Prinzipien darin auch vorkommen und du nicht irgendetwas trainierst.


    In der Fußballfitness 8v8 hast du genauso deine Positionen wie IV, AV usw. Du gibst auch taktische Vorgaben, doch dann lässt du die 13 Minuten komplett laufen ohne Unterbrechung.


    Du bist der Coach und steuerst das ganze. Wenn du in den 13 Minuten ständig unterbrichst um taktische Mägel zu beheben, kommst du nicht in den Bereich der Fußballfitness.

    Daher investiere ich diese Zeit lieber in Techniktraining und Spaß.

    Deine Worte => Mehr Zeit in Techniktraining als in Taktik.


    Ich frage mich gerade, warum du der Frage aus dem Weg gehst? Was ist Techniktraining für dich und wie trainierst du Technik anhand eines Beispiels? Wenn du da viel Zeit investierst, muss es doch einfach sein dies zu beantworten.


    Ich kann dir die Frage nicht beantworten, da mir die Grundlage fehlt. Du hast in keinem Post erwähnt, wie du die Grundlagen des Verteidigen zu zweit schulst.

    Ich kann dir nicht sagen wie hoch deine Belastung sein wird, weil ich weder weiß ob es eine starke Mannschaft ist oder eine schwächere als deine. Weiters kenne ich deine taktischen Vorgaben nicht. Willst du intensives Angriffspressing spielen oder legst du den Fokus auf das Konterspiel. Willst du dass deine Spieler sich voll verausgaben oder sollen sie es "locker" nehmen. All das beeinflusst die Belastung.


    Wenn du die komplette Mannschaft tauschen kannst, ist die Recovery-Einheit eine Möglichkeit aber kein muss. Wenn du allerdings Spieler hast, die durchspielen, dann benötigen diese eine Recovery-Einheit.


    Das ist eine Entscheidung die du dann triffst. Das mach ich auch, abhängig von der Einsatzzeit etc.


    Glaubst du, dass Mourinho innerhalb seiner taktischen Periodisierung im Fitnessbereich keine Anpassungen macht? Dass er zum Beispiel die Intensität weiter erhöht von Woche zu Woche und Monat zu Monat?


    Taktische Periodisierung ist auch:

    Erste Einheit der Woche Defensiv => Intensiver

    Zweite Einheit der Woche Offensiv => weniger Intensiv

    Dirk Coerverfan

    Habe ich das irgendwie erwähnt? Der Thread ist mittlerweile 12 Jahre alt, der letzte Post war vor einem Jahr. Willst du mir etwa damit sagen, dass du immer noch die gleiche Meinung wie vor 12 Jahren hast?


    Übrigens sind meine Fragen immer noch nicht beantwortet.

    Es würde mich einfach interessieren, was du unter Technik im Fußball verstehst und wie du diese dann Trainierst. Wenn du sagst du legst großen Wert auf Techniktraining, in dem du darin viel Zeit investierst, dann musst du doch erklären können, was du machst und was Technik für dich ist.


    Fliegen ist übrigens auch ein Hobby und da hat man eine einheitliche Sprache. Dort sind auch die Begriffe und Definitionen ganz klar und nicht ungenau oder werden falsch verstanden.


    Du wirst also nach wie vor so trainieren wie du bereits trainierst, obwohl du mittlerweile weißt, dass einige Dinge falsch oder ungenau sind?

    Ich spreche ja die ganze Zeit von Periodisierung. Du kannst die Taktik genauso wie Fitness und Ausbildung Periodisieren. Ziel von der Periodisierung ist ein gradueller Aufbau dessen was du erreichen möchtest. Ob es Taktik, Fitness oder sonstiges ist.


    Recovery bedeutet niedrige Intensität und du kannst auch hier Passübungen etc. machen. Bei der Recovery geht es darum den Kreislauf in Schwung zu bringen und die Schadstoffe aus dem Körper zu bringen.

    Siehst du, das war jetzt wichtig für mich um dir zu helfen.


    Samstag - Spiel

    Sonntag - Frei

    Montag - Frei

    Di - TE/Ta

    Mi - Spiel (viele Spieler, niemand spielt länger als max eine Stunde)

    Do - Recovery

    Fr - Frei

    Sa - Spiel (wenige Spieler, alle spielen mindestens eine Stunde)

    So - Frei


    Wenn du ein Spiel unter der Woche hast, ist das deine Fußballfitness, man spricht hier von Neutraler Woche. Das ist bei englischen Runden der Fall.


    1 Prinzip: Spiel - Recovery - Frei

    2 Prinzip: Frei - TE/TA - Fußballfitness

    3 Prinzip: TE/TA - TE/TA - Spiel


    Beispiel an einer kompletten Woche:

    Sonntag - Spiel

    Montag - Recovery

    Dienstag - Frei

    Mittwoch - TE/TA

    Donnerstag - Fußballfitness

    Freitag - TE/TA

    Samstag - TE/TA

    Sonntag - Spiel


    Das kannst du dir jetzt auch auf den Amateurbereich herunterbrechen. Da du weniger Einheiten hast, hast du zum Beispiel nur 1 Fußballfitness-Einheit und 1 TE/TA Einheit. Bei 3x Pro Woche 1 Fußballfitness und 2 TE/TA Einheiten. usw.

    Das sind nicht die Antworten auf die Fragen, die ich gestellt habe. Könntest du diese bitte Punkt für Punkt abarbeiten, denn ich gehe mal davon aus, dass dies in einem Thread mit über 190 Posts untergegangen ist und so auch die Fragen noch nicht gestellt wurden.


    Ich bin mir sicher, dass auch die Schweizer von Coerver gelernt haben.

    Kommt GAG von Coerver oder von den Schweizern?
    GAG ist übrigens das selbe wie STS in Österreich.