Beiträge von Roger

    Hallo zusammen,
    Das ganze kann funktionieren aber auf lange Sicht wird es immer Standpunkte geben wo man sich nicht einig wird bzw elend lange diskutiert wird.
    Dies überträgt sich auch auf Dauer auf das Team der Cheftrainer ist nunmal der letzte der bestimmt er kann sich Meinungen anhören und auch umsetzen wird man sich aber nicht einig fällt er die Entscheidung.
    Ich halte das gleichberechtigte für nicht sinnvoll.
    Das Team weiße doch gar nicht was Sache ist wenn plötzlich 3 Trainer das Wort ergreifen vielleicht sogar mit 3 Meinungen.

    Also ich würde ein letztes Gespräch suchen aufzeigen was passiert wenn es sich nicht dauerhaft bessert.
    Vielleicht Regeln festlegen bei Verstößen wenn nichts greift Mannschaft abmelden und den Weg eiskalt gehen.
    Den Jungs die noch wollen sagen wo ich hingehe und gut ist.Andere Möglichkeit mit dem Rest weiter trainieren und neue Spieler suchen.
    Dann nur Testspiele bzw ohne Wertung spielen in einer 7 Gruppe also mir fallen da Möglichkeiten ein.
    Warum den Verein wechseln für ein paar Jungs mit null Bock Haltung die freuen sich wenn Sie es geschafft haben euch klein zu machen.
    Ich würde auch den Vorstand einschalten zu den Gegebenheiten und absprechen wie man vorgeht.
    Eltern einladen mit dem Vorstand und dann erläutern was passieren wird wenn sich nichts ändert.


    Überlegt euch Möglichkeiten ich hatte auch mal so ein Team nachdem ich dann 3 entsorgt habe lief es super rund zum Glück hatte ich 21 Spieler und könnte das verkraften das ist bei euch eher schlecht aber vielleicht werden die schlauer wenn alle wissen das die Lage sehr ernst ist.

    Deshalb lasse ich das auch so stehen wir hätten auch in diesem Spiel sofort die Pässe kontrollieren sollen.
    Es war dann unser Fehler von uns.
    Dennoch kann ich jederzeit die Pässe fordern nur weil es nach dem Spiel passiert heisst es nicht das ich das Recht habe die Passkontrolle zu verweigern.
    Für uns ist das ganze durch wir sind da wieder schlauer geworden man lernt immer dazu auch als Trainer

    Hallo Totog,
    Genau so ist das auch bei uns in der Kreisklasse sonst kommen ja in den Leistungsklassen überall Schiris.
    Es ist das erste Mal das mir eine Mannschaft verweigert die Spielerpässe zu sehen.
    Alle anderen Teams in der Staffel haben damit kein Problem.
    Naja nun ist es so.
    Bin sauer genug das es so einfach ist.

    Das Problem wenn kein Schiri da ist musst Du das beweisen das ist sehr schwer.Willst Du von jedem Bilder machen oder einfach nicht antreten?
    Ich denke das Vereine sowas machen aber die meisten sowas nicht nötig haben.
    Für mich ist die Frage wie man das in der Kreisklasse vermeiden kann bzw welche Rechte ich habe wenn es dann auffällige gibt die das machen?
    Normalerweise müsste der Verband das Spiel nicht Werten und neu ansetzen wenn der Verein die Spielerpasskontrolle abbricht oder verweigert vor allem wenn es eingetragen wurde.
    Aber solange da nichts passiert wird das ganze schwer zu beweisen sein und die Vereine kommen mit sowas durch.Für mich ist das verweigern der Spielerpasskontrolle ein Strafbestand der einen Punktverlust nach sich ziehen sollte.
    Vielleicht ein schwieriges Thema ich weiss nicht wie die Verbände dies sehen.
    Nur so könnte man vermeiden das Spielerpässe hin und her geschoben werden oder Spieler eingesetzt werden die vielleicht Älter sind.Die Kontrolle sollte für alle verpflichtend sein.
    Egal ob Kreisklasse oder höher.
    Solange es keine Regelung gibt wird es immer so sein das Vereine die Kontrolle verweigern und eine Geldstrafe bekommen und Ihre Punkte behalten nach wie vor sage ich wer sowas verbietet hat auch was zu verbergen.

    Hallo zusammen,
    Es war ein C Jugend Spiel Kreisklasse keine angesetzten Schiris da pfeifen dann Elternteile oder Betreuer.
    Ich dachte mir bereits das da nichts passiert da es schwer nachzuweisen ist.
    Für mich ist es wichtig zu wissen ob ich die Pässe auch nach dem Spiel noch einsehen darf?
    Verband FVN oder ob das immer nur vor dem Spiel geht damit mir ähnliches nicht nochmal passiert.
    Für mich ist es nicht nicht ganz schlüssig wenn alles oki ist das man dann die Kontrolle der Pässe verweigert.
    Zwölf Spieler waren im Spielbericht eingetragen auf dem Feld haben aber zwei Spieler mit Rückennummern gespielt die nicht im Spielbericht angegeben wurden.Da steht zum Beispiel weder die Nr.30 noch die Nummer 18 im Spielbericht dennoch haben diese gespielt tauchen aber eben nicht im Bericht auf.
    Naja für das nächste Spiel wird man schlauer ich finde es schade das man dies so einfach machen kann ohne dafür bestraft zu werden.
    Normal ist das Betrug gegenüber Vereinen die korrekt eintragen.

    Hallo Kollegen,
    Wir haben gegen ein Team gespielt in der Kreisklasse ohne Schiedsrichter.Aus dem gegnerischen Team waren 2 bis 3 Spieler gross und sehr robust.Wir sind dann angetreten und haben die Spielerpässe nicht kontrolliert.
    Nachdem wir am Ende verloren haben wollten wir die Spielerpässe kontrollieren.
    Nachdem wir den ersten Pass kontrolliert haben wurden uns die Spielerpässe aus der Hand gerissen mit dem Satz wir hätten keine Berechtigung diese nach dem Spiel zu kontrollieren.Ist dies so erlaubt.
    Im Spielbericht tauchen zwei Trikotnummern gar nicht auf die jedoch gespielt haben.
    Das Spiel wurde gewertet obwohl es von unserer Seite einen Eintrag gab das sich geweigert wurde die Spielerpässe vor zu zeigen.
    Was wird nun passieren wahrscheinlich gar nichts??
    Ist das ganze so oki und kann so gemacht werden?
    Wo liegt das Problem wenn alles korrekt ist die Spielerpässe zu zeigen ich kann das nicht nach vollziehen.

    Ich habe mir das Buch nun auch geholt.Erster Eindruck ein großes Buch meine anderen sind etwas kleiner dennoch ist das Buch leicht zu handeln.
    Viele Übungen die gut beschrieben und bebildert sind.Konditions und Stabi Training gut bebildert.
    Training für die Halle vorhanden also ich kann nicht meckern.Tolle Übungen die verständlich sind.
    Ich würde das Buch ab D Jugend aufwärts einschätzen.Finde es ist seinen Preis wert das Format ist noch oki viel größer sollte es aber nicht werden.

    Ich möchte mich bei den meisten hier bedanken Ihr habt mir ein paar neue Perspektiven gegeben die ich gerne ausprobiere.
    In der D Jugend hatte ich keine Probleme da waren alle Jungs immer pünktlich da.
    Jetzt beim neuen Verein sehe ich diese Problematik in der C zum ersten mal.
    Dennoch denke ich an eure Tipps vielen Dank dafür.

    Wir haben bereits die Spieler einzeln aufmerksam gemacht.Aber das hat nichts gebracht nun möchten wir das einfach allen klar machen welche Regeln es gibt und was wir wirklich erwarten.
    Das Team selbst spielt gut.Einige glänzen aber eben dadurch ständig zu spät zu kommen bzw das Training zu stören.Meist sind es immer dieselben Leute.
    Dadurch leiden die Spieler die immer mitziehen.
    Wir wollen auch niemanden runter machen sondern sachlich klären das Disziplin wichtig ist.
    Zum Beispiel pünktlich da zu sein wenn die Jungs mal arbeiten gehen können die auch nicht ständig zu spät kommen.
    In dieser Form wollen wir das vermitteln und hoffen auf ein Umdenken.


    Meine Jungs sind eine C Jugend wir sprechen meist immer erst mit den einzelnen Jungs selbst.
    Jedoch möchten wir das jetzt einmal vor dem Team vor tragen.


    Auch positive Dinge kommen nicht zu kurz.
    Wir haben uns halt gefragt ob diese Vorgehensweise gut ist oder nicht?
    Hier geht es wirklich nicht darum das Team runter zu machen sondern hin zu bekommen das alle pünktlich sind und nicht stören.Das man mal was macht ist ja oki aber ständig ist nicht gut.

    Hallo liebe Kollegen,
    Wer von euch macht Teambesprechung zur Halbserie bzw generell und lasst Ihr darin Dinge einfließen die nicht immer gut laufen?
    Und wenn ja welche? Wir möchten bei uns einmal die ständigen Abmeldungen zum Training ansprechen bzw das ständige zu spät kommen.
    Gerne möchten wir hier auch Dinge einfließen lassen die wir im Training ändern möchten.
    Auch die generelle Haltung einiger Spieler möchten wir dort besprechen.
    Ist die Idee gut dies anzusprechen um diese Dinge zu beseitigen bis jetzt ist es den Jungs eher egal wenn man denen sagt Sie haben pünktlich zu erscheinen auch Strafen Schrecken einige nicht davon ab.


    Vielleicht kann man in einer solchen Sitzung vermitteln um was es uns wirklich geht.
    Disziplin ist wichtig im Mannschaftssport.
    Würdet Ihr das in einer Sitzung ansprechen?
    Danke für euer Feedback.

    Ich denke man kann die Handlungsschnelligkeit mit diversen Übungen schulen.Aber auch die Einstellung und die mentale Seite muss bedacht werden.Wenn jemand trainiert wie ein wahnsinniger aber metal die Einstellung fehlt alles abzurufen kann darunter auch die Handlungsschnelligkeit leiden.
    Es kommen viele Faktoren zusammen beim Thema Handlungsschnelligkeit.
    Training,Einstellung und mentale Dinge wer alle diese Dinge am Ende zusammen bringt kann auch das ganze Potenzial Handlungsschnelligkeit abrufen ich denke ein komplexes Thema.


    Spieler auf dem Bolzplatz haben den Vorteil viel mehr mit dem Ball zu spielen als jemand der einmal die Woche trainiert ich denke das Bolzplatz Kind ist dann im Kopf schneller da es täglich mit dem Ball spielt.
    Über dieses Thema werden Bücher gefüllt wie werde ich schneller gibt es da wirklich Ansätze ja klar gibt es die aber am Ende zählt das komplexe ganze die innere Einstellung das ab zu rufen.

    Also ich denke das sich einige Kinder auch viel später noch entwickeln können.Meist haben diese dann in den Jahren zuvor keine Föderung erhalten weil Sie zu langsam waren aber technisch gut.
    Ich finde nur auf die Schnelligkeit zu achten fatal auch ein langsamer Spieler mit guter Übersicht und guter Technik kann sich zu einem Topspieler entwickeln.
    Auch ein Xavi macht viel mit dem Auge und ist nicht der schnellste Spieler.
    Die Frage das man an den Stützpunkten krampfhaft an schnellen Spielern festhält und Techniker aussen anstellt sorgt mich ein wenig.
    Bei uns wurden auch Spieler die schnell waren genommen und gute Techniker aufgrund das Sie langsamer waren weg geschickt.Sie kamen nicht dazu gefördert zu werden obwohl das Talent erkennbar war.
    Mich freut es immer wenn es gerade die Spätzünder schaffen die schon aussortiert waren.
    Da sieht man das alle Systeme Lücken haben und es immer wieder Leute schaffen die man abgeschrieben hat.
    Sicherlich gibt es auch die Supertalente die man früh erkennt.Aber man sollte alle gut ausbilden wer weiss schon genau wer sich am Ende wie entwickelt.

    Am Niederrhein ist es so das die Mädchen nur am Landesstützpunkt trainieren wenn Sie vom Alter her aus der Kreisauswahl raus müssen.
    Und Sie trainieren auch nur dort und nicht noch zusätzlich am Stützpunkt der Jungs ausser ich habe was verpasst?
    Eine Spielerin von uns spielt dort und nirgendwo zusätzlich alle zwei Wochen Sonntags Training hinzu noch Sichtungen bzw Spiele der Landesauswahlen.
    Also 4 Tage nur Fussball plus Schule viel fahren usw.
    Wer es will oki es sollte gut überlegt sein es schaffen nur wenige den Sprung in die Frauen Bundesliga.
    Auch ich stelle mir immer die Frage ob die Eltern mehr wollen oder ob es wirklich die Kinder sind.
    Mittlerweile lasse ich immer die Kinder entscheiden ob Sie das überhaupt wollen erst dann kläre ich das mit den Eltern ob man diese in eine Auswahl meldet.
    Wer sagt uns das es nicht auch Spieler schaffen die nie an Stützpunkten waren.Dumme Zufälle gibt es immer.