Handy bei Training und Spiel?

  • Moin, Moin,

    wie handhabt ihr das mit dem Handy vor und nach dem Spiel? Mir geht es tierisch auf den Keks, dass die Fahrten zu Spielen inzwischen nur noch aus "zocken" am Handy bestehen. 10 Minuten nach dem Spiel, unabhängig vom Ergebniss, hänfgen die Ersten wieder an dem DIng. Der Kragen ist mir jetzt geplatzt nachdem ein Wechslespieler das Handy auf der Bank in Betrieb hatte.

    Welche Regeln habt ihr? Kein Handy in der Kabine? Auf den Fahrten?

  • Also bei uns läuft das relativ entspannt mit den Handys. Kann vielleicht auch damit zusammenhängen, dass in der Kabine kein Empfang ist. Viele Spieler haben meines Wissens beim Training gar kein Handy dabei.


    Andererseits würde ich das von der jeweiligen Mannschaft abhängig machen. Wenn deine Spieler diesbezüglich "falsch sozialisiert" sind, ist es durchaus sinnvoll da Regeln aufzustellen. Mein Vorschlag wäre, dass das Handy ab Treffpunkt (bzw. bei Mitfahrern ab dem Einsteigen ins Autp/Bus) komplett ausgeschaltet sein muss. Wer sich daran nicht hält braucht sich gar nicht erst umzuzehen/wird nicht eingesetzt.


    Handy auf der Bank ist ein No-Go. Da würde ich Konsequenzen folgen lassen (Ausschluss vom Training/Spiel oder in der konkreten Situation den Spieler nach Hause schicken). Das muss dem Spieler auch vorher schon klar sein, dass sowas nicht geduldet wird.


    Wie genau du das kommunizierst liegt bei dir. Pubertierende Jugendliche neigen dazu Grenzen auszutesten. Wenn sie merken, dass keine Konsequenzen folgen, dann werden sie sich auch nicht daran halten.

  • Ich halte es da wie addi73 : Handyverbot ab dem Zeitpunkt, wo wir uns umziehen. Von da an sind es immer so knapp 45 Minuten bis zum Anpfiff. Das sollte reichen, um die Konzentration auf das Spiel zu legen. Das Handyverbot endet dann nach dem Umziehen.


    Natürlich muss man hier schauen, um welche Altersklasse es sich handelt. Bei Minis - E-Jugend würde ich die Eltern darum bitten, das Handy (falls die da überhaupt schon vorhanden sind) doch bitte an Trainings- und Spieltagen zuhause zu lassen bzw. selbst bei sich zu tragen. Bei uns in der D-Jugend haben die Kinder ihre Handys eh nie dabei, von daher ist bei uns die Regel eher "für den Fall das" da!


    Als Trainer muss man mit solchen Regeln/Verboten immer sehr vorsichtig sein, denn meiner Ansicht nach gelten dieselben Regeln auch für dich als Trainer. Und wenn du nicht willst, das deine Spieler ab Treffpunkt ihr Handy am Mann haben, dann gilt das auch für dich! Und wenn ich das mal so mit mir Vergleiche, dann gibt es als Trainer doch immer noch das eine oder andere was man noch am Handy erledigt (Spieler anrufen, weil zu spät! Eltern erklären wo der Auswärtsplatz zu finden ist, usw.)! Aber ab dem Zeitpunkt des Umziehens, ist das Handy für mich kein Thema mehr. Da steht für mich die Arbeit als Trainer im Vordergrund!


    Wenn du es trotzdem unterbinden willst, dann versuche es doch eher mit dem Argument, das gerade bei Auswärtspartien, so ein Handy auch mal aus der Umkleide geklaut werden kann und du nicht den Aufpasser des Wertsachenbeutels spielen willst. Vielleicht lassen einige Spieler ihr Handy dann automatisch zuhause.