Als Fussballtrainer ins Ausland

Du bist noch kein Trainertalker? Registriere dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!
  • Hallo,

    Da das mein erster Beitrag ist möchte ich mich vorab kurz vorstellen.

    Ich bin 40 Jahre, hab 3 Jungs die selbst schon alle kicken, in Kürze Inhaber einer B-lizenz (so Gott will), leider nie höher als BOL gespielt und seit 5 Jahren ca. raus aus dem aktiven Spielbetrieb (Achillessehnenriss). Ich komme aus Bayern.


    So, nun zum Thema, das mich schon lange umtreibt.


    Ich würde gerne mal für eine gewisse Dauer ins Ausland gehen, in diesem Zusammenhang auch als Fussballtrainer arbeiten. Meine Ideal Vorstellung wäre hierbei ein college in den USA. Das Traineramt wäre hierbei insbesondere Mittel zum Zweck um bzgl der visa Thematik ggf ein Job offer generieren zu können, der tatsächliche Lohn eher zweitrangig. (1 - 2 Jahre könnten wir schon überbrücken)


    Eine andere Alternative wäre auf einer Art ehrenamtlichen Basis, ggf im Bereich der Entwicklungshilfe, als Fussballtrainer zu arbeiten. Auch hier wäre das finzielle zwangsläufig Nebensache.


    Bzgl dem Zielland sind wir noch komplett unentschlossen. Natürlich haben wir Kriterien, was in Frage kommen würde und was nicht, das würde aber hier den Rahmen sprengen.


    Ich wäre dankbar für jede Form des input, ob allgemeine Meinungen oder konkrete Kontakte, gerne hier im Forum oder als pn.

    Vielleicht hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gesammelt oder kennt wen, der wen kennt, und so weiter...


    Vielen Dank im voraus

  • Danke erstmal für die Antwort, auch wenn ich mir nicht sicher bin ob sie ernst gemeint war :/


    Ich konkretisieren mal etwas:

    Perfekt wäre ein englisch oder spanisch sprachiges Land. Ich hab glaube ich hier im Forum mal etwas über ein soziales Projekt in Kapstadt gelesen, geleitet von Deutschen. Leider steht Südafrika noch nicht ganz oben in unserer Wunschliste.


    Kennt jmd ähnliche Projekte?


    Die andere Alternative wäre wie gesagt tatsächlich als bezahlter Coach, ggf USA oder Neuseeland, Australien,...

    Hat da jmd Erfahrungen ob das überhaupt realistisch ist oder vielleicht sogar Kontakte?


    Danke nochmal,

    Bernd

  • Nun, dann eben die USA. Dort findet die WM 2026 statt neben Mexiko und Kanada.


    Wobei der Fußball dort auch weit entwickelt ist, vorallem natürlich an der Ostküste. Ob es da an Trainern mangelt, wage ich zu bezweifeln, aber die gesamte Infrastruktur (Platz, Material, Spieler) ist dort sicherlich auf hohem Niveau.

  • Unter volunteerworld.com gibt es ein paar Angebote bei denen du allerdings Geld mitbringen musst. Ein weiteres Beispiel hierfür wäre auch das hier.

    Gute Ansprechpartner sind meistens auch die Verbände, weil bei ihnen oftmals Anfragen eingehen und sie teilweise Kooperationen haben (z.B. Hessischer Fußballverband).

    Und das hier wäre auch im Ausland: RE: Aktuelle Jobangebote rund um den Fußball

  • Hallo Zusammen,.


    Ich bin 22 Jahre alt und fliege dieses Jahr noch für vier Monate nach Südafrika um dort ein Praktikum als Trainer zu machen. Meine Frage an euch wäre, kennt ihr gute Seiten bzw. bevorzugt Youtube, wo Trainingseinheiten/Übungen gefilmt werden und auf englisch sind? Sodass ich mich mit den englischen Fussballbegriffen schonmal etwas beschäftige und es somit dort vor Ort etwas leichter mit der Kommunikation auf dem Fußballplatz habe. Wenn da jemand etwas weiß wäre super, danke vorab!