Torwarthandschuhe in der F-Jugend

  • Hallo zusammen,

    ich bin gerade mal wirklich überfragt.


    Wir bekommen vom Verein einmal pro Saison ein paar Handschuhe pro Torwart gestellt. Jetzt kommt gerade die Frage ob ich dir meine F2-Keeper Handschuhe mit oder ohne Fingersave haben will.


    Kennt sich da jemand aus und kann mir mal die Vor- und Nachteile ausführen? Vielleicht sogar mit einer Kaufempfehlung?


    Danke

  • Ich würde an deiner Stelle zu Handschuhen ohne Schutz greifen.

    Bin zwar kein Torwart, kann mir aber vorstellen, dass die Protektoren beim Erlernen der Techniken und Entwickeln des Ballgefühls eher hinderlich sind.


    Der Schutz dient zur Entlastung der Finger bei Verletzungen oder allg. vor dem Umknicken. Spielt ein Kind nur mit Fingersave, haben die Finger keine Möglichkeit, sich an die Torwartbelastungen zu gewöhnen. Sie geben also nur ein falsches Gefühl von Sicherheit.


    Das ist nur die Meinung eines Nicht-Torwarts.

  • Meine Tochter war in zwei verschiedenen privaten Torwartschulen bei Profis und beide haben uns zu Handschuhen ohne Fingersave geraten. Das ist nichts für Ballgefühl und die Beweglichkeit.


    Das hier hab ich noch gefunden:


    Alle Fingerschutzsysteme basieren auf der Logik, dass der nach hinten abknickende Finger gestützt wird. Das ist aber im Spiel nicht das Verletzungsrisiko. Der Torwart stellt beim Fangen die Finger immer nach vorne. Deshalb können die Finger beim Fangen nicht überstrecken. Die meisten Verletzungen entstehen durch das Stauchen, seitliche Umknicken des Fingers oder das Überstrecken des Fingers nach hinten, wenn der Finger sich im Boden verhakt.

    • Beim Stauchen ist ein leicht instabiles Fingerschutzsystem eine Gefahr für zusätzliche Verletzungen durch das Abstützen des Fingers gegen das Fingerschutz-System. Gegen das Stauchen hilft es nicht.
    • Gegen das seitliche Abknicken helfen einfache Tapes. Die sind billiger und behindern der Torwart nicht in der Beweglichkeit. Das Fingerschutz-System beschädigt in diesem Fall höchstens den Handschuh.
    • Beim Verhaken des Fingers im Boden sind die Kräfte so groß, dass das Gelenk nachgeben muss, sonst kann der Finger gebrochen werden. Das Fingerschutzsystem führt dabei zu einem früheren Brechen der Finger und zu zusätzlichen schmerzhaften Hämatomen.

    Fingerschutz-Systeme haben also diese Wirkungen:

    • Zusätzliche Gefährdung
    • Beeinträchtigung des Fanges

    Damit sind diese Systeme nicht zu Ende gedacht.

    Da mir der Torwart wichtig ist, gibt es bei contact keine Fingerschutzsysteme. Ich empfehle das Tapen der Finger mit dem preiswerten Tape. Nur damit wird die Wirkung erreicht, die für den Torwart wichtig ist.