C-Lizenz oder doch B-Lizenz

  • Hallo zusammen,


    Habe vor, dieses Jahr mit meiner Trainerlizenz anzufangen.

    In den lezten Jahren habe ich mit den Bambinis, der F-Jugend und aktuell mit der E-Jugend "gearbeitet".

    Unsere 2. Mannschaft hätte ich in dieser Zeit ebenso als Spielertrainer leiten können, hatte damals aber meinen Schwerpunkt noch auf den Kleinfeldbereich gelegt, da das auch eher am Anfang meiner "Trainerlaufbahn" war.

    Im Sommer hätte ich dazu auch die Möglichkeit gehabt, eine C-Jugend im Leistungsbereich eines Nachbarvereins zu übernehmen, allerdings werden dort keine Trainer ohne Lizenz in diesem Bereich angenommen.

    Grundsätzlich möchte ich langfristig schon auf das Großfeld gehen... unabhängig ob Jugend- oder Herrenbereich.


    Allerdings bin ich mir noch unsicher welche Lizenz hierfür der richtige Einstiegsweg ist.:/


    Jemand Tipps oder Infos für mich?


    Gruß Chris

  • Wieviel Zeit hast du? =)


    Wenn sie bei dir auf den Bäumen wächst, dann könntest du erstmal die C-Lizenz machen, um dich tiefer mit dem Thema so auseinanderzusetzen, wie es der Verband von Trainern erwartet. Quasi als "Schnupperkurs", um in die Denkweisen eingeführt zu werden und die Grundlagen zu lernen.

    Danach könntest du dann die B-Lizenz angehen.

    Ich habe es so gemacht (bzw. habe die C-Lizenz vor einem Jahr gemacht und mache nun die B-Lizenz) und finde ganz sinnvoll, dass es ich mir vorher die Grundlage vom Verbandsdenken angeeignet habe.


    Falls du diese Zeit nicht aufbringen kannst und von dir als Trainer schon sehr überzeugt bist, dann kannst du auch mit der B-Lizenz starten. Auch dort wird man dich nicht überfordern. Bedenke aber, dass du bei Bestehen der B-Lizenz theoretisch Mannschaften bis zur Oberliga trainieren darfst - entsprechend sind auch die Anforderungen.


    Dennoch würde ich erst mit der C die Grundlagen schaffen, sie sacken lassen und dann mit der B durchstarten.

    Wer gut zielt, macht viele Tore - Wer gut spielt, hat viel Spaß - Wer beides macht, hat Erfolg

  • Bin einer ähnlichen Meinung. Wenn du in den Regionen Landesliga-Oberliga Fußball spielst, sehe ich die C-Lizenz als nicht notwendig an.

    Ansonsten ist es hilfreich, sich mit den Strukturen über die C-Lizenz vertraut zu machen, und im Anschluss im Idealfall auch schon im Großfeldbereich zu trainieren, bevor du die B-Lizenz angehst. Insbesondere wenn du als Ziel die 10 Punkte verfolgen solltest.