Beiträge von Coach_

    An Euch Eltern:

    Nein Euer Junge wird kein BL-Spieler werden (ist zwar wahrscheinlicher als im Lotto zu gewinnen aber nicht viel). Also entspannt Euch, genießt die Zeit mit den Kindern, die Spiele, die kleinen und auch manchmal größeren Dramen und Triumphe.

    Sehr schön, das versuche ich meinen Spielereltern auch immer zu erklären...

    Ja Ferien sind immer so ein Problem. Vor allem was Kleinfeld angeht.

    Werde nächste Woche auch wieder anfangen, auch wenn nur ca. 30% der Spieler dabei sind...

    Also ich versuche den Kindern klar zu machen, dass es sowohl in den FS als auch in den Ligaspielen um NICHTS geht, sondern um Spaß und Ausbildung... Das haben die Kinder eigentlich gut verstanden. Und ja auch der ein oder andere spielt sowohl bei den FS als auch bei den Ligaspielen. Aber anders geht es einfach nicht...


    Da wir jeden aufnehmen sind die Leistungsunterschiede bei uns teilweise wirklich enorm.


    Und wie ich schonmal gesagt habe LadTorres , egal was du machst, du hast wahrscheinlich NIE alle Eltern hinter dir. Denn jeder sieht in seinem Kind den nächsten Profi. Aber ein Anfänger sieht eben gegen starke Teams in Ligaspielen kein Land.

    Das kann man den Eltern auch mal freundlich erklären...

    Ihr habt leicht reden. Wir nehmen zB jedes Kind auf. Ob es Lust hat, völliger Anfänger ist, oder sogar richtig talentiert spielt hier keine Rolle.


    Und dann mach es mal so, dass du 16 Kindern + deren Eltern gerecht wirst, Wir spielen E1 Jugend ab Sommer und bestehen zur Hälfte aus Jungjahrgang. Da spielen bei mir in der "Liga" auf jeden Fall die stärkeren Spieler, um einigermaßen mithalten zu können. Nebenbei werden jede Menge Spiele ausgemacht, aber auch das kostet mich Nerven und Zeit. Und das alles ehrenamtlich.

    So ist es mir mittlerweile egal, wenn Eltern nicht zufrieden sind. Die Kinder sind es und das reicht...

    Ist bei mir genauso. Aber mehr als 10 Spieler würde ich nicht mitnehmen zu den Spielen...

    Unter der Woche dann FS um allen Kindern Spielzeit zu geben. Aber ich sags dir gleich, du kannst machen was du willst, wahrscheinlich ist der ein oder andere so oder so unzufrieden...


    Weil FS sind unwichtig, die "Meisterschaftsspiele" dagegen seeeehr wichtig. Das sagen zumindest einige Eltern. =O

    Also wir haben uns entschieden zur Hinrunde nur 1 Team für unsere E-Jugend zu melden, bei 17 Kindern.


    Das wird sicher problematisch, aber würde ich 2 Mannschaften melden, dann machen die Kinder im Training was sie wollen, weil sie am Wochenende sowieso spielen...


    Größtes Problem sehe ich darin, dass wir eine gemischte Mannschaft haben, mein Jungjahrgang aber spielstärker ist.

    Ein dazu passendes Bild. Turnier von unserem Verband, dürfte das Turnier der G-Jugend sein. Ich war mit meinen Kids nicht dort, früher ging mir das zu lange und wenn ich das Bild sehe, dann bin ich auch nächstes Jahr nicht dabei.

    trainertalk.de/attachment/575/

    Hab das letztens auch bei einer U6 gesehen. Zu krass... Und jeder dieser Pfosten brüllt und meint seine Meinung sagen zu müssen...

    Bei mir wollen auch immer alle Bolzen vorm Training. Habe das unterbunden, indem ich ihnen sage macht es wie die großen und spielt euch weite Pässe zu. Das funktioniert! ;)


    Runden laufen finde ich auch in Ordnung wenn die Kinder es wollen zum Quatschen. 5 Minuten mit Ball am Fuß schaden sicher keinem.

    Ja, kann ich auch aus Erfahrung sagen... E3 Mannschaften sind stärker als E2 Mannschaften. Denn Vereine, die eine jahrgangsbezogene Mannschaft (also eine 3er) stellen können, haben normalerweise genug Kinder...

    Also bei uns ist es NORMAL dass Kinder einen Jahrgang höher spielen MÜSSEN, weil wir nur eine gemischte Jugend stellen können. Sind wir wohl die Ausnahme oder?

    Bei uns wird jetzt ab dieser Saison Fußball 5 angeboten. Da steht zwar dabei dass es sich um Funino handelt, ich nehme aber an da geht es dann Richtung Formino oder?

    Ist das dann 5 gegen 5 auf 4 kleine Tore? Das würde meine E3 dann (U10) betreffen.

    Ist das da noch sinnvoll sich da zu melden oder sollte man in der E schon auf "große" Tore spielen?


    Hatte überlegt, zumindest die Hinrunde bei diesem Projekt mitzuspielen, bisher aber nur Trainingserfahrung, was Funino angeht.

    10 Jahre.

    NEIN ich bin kein Freund von Runden laufen, aber wenn die Kinder nur am Quatschen sind schadet das manchmal nicht, eine lockere Runde mit Ball, wo jeder reden darf so viel er will!

    Denke hier passt so eine kleine Frage am besten. Was macht ihr mit Kindern, die stören?

    Alle bestrafen (zB eine Runde laufen) oder nur die beiden die stören?

    Ich sehe bei uns im Kreis da so viele Beispiele. Da werden Spiele mit 37:1 gewonnen.

    Also sorry das ist ein Witz. Bei 20 Toren würde ich das Spiel wohl abbrechen... Bringt ja 0,0... Keinem beider Teams.

    Sorry, aber ich kann dem Fred nicht die gleiche Aufmerksamkeit geben wie allen anderen. Wenn der Fred nur bockt, frech ist und keine Lust hat, dann frag ich mich schon was ich da mache?


    Ich investiere ehrenamtlich mehrere Stunden pro Woche und die Eltern die ihre Kinder abgeben um 2 Stunden Ruhe zu haben danken es einem nicht mal...

    Man muss es auch mal so sehen. Ich habe da auch einen der nicht mitmacht und eine "keinen Bock Einstellung" hat. ABER vielleicht ist der Grund auch, dass er einfach einsieht dass er mit dem Rest nicht mithalten kann und sich deswegen hängen lässt?


    Wenn ich ihn frage ob er denn keine Lust hat, sagt er immer "doch"...