Wie periodisiere ich Koordinationstraining?

  • Die Frage, die ich stellen möchte ist - zugegebenermaßen - äußerst spezifisch. Allerdings habe ich eine gewisse Hoffnung, dass sich jemand findet (Sportstudent?) der sich damit auskennt.


    Es gibt ja relativ bekannte Konzepte wie ich mein Training in Bezug auf fußballspezifische Aspekte periodisieren kann. Nicht nur gibt es genug Lesestoff zu diesem Thema, im Grunde reicht oft der gesunde Menschenverstand um seinem Training einen roten Faden zu verleihen. Selbiges gilt für athletische Aspekte.


    Demgegenüber steht das Koordinationstraining. Mir sind durchaus etliche einzelne Übungen bekannt mit denen ich unterschiedliche Schwerpunkte umsetzen kann. Aber welche Schwerpunkte sind evtl. wichtiger (Altersstufe?) als andere? Wie viel Zeit sollte ich (am Stück) sinnigerweise für Koordination aufwenden? Wie kann ich koordinative Fähigkeiten langfristig methodisch entwickeln?


    Kennt sich dazu eventuell jemand hier im Forum aus bzw. kann Literatur dazu empfehlen?

  • Also falls mir jemand diesbezüglich Fachliteratur empfehlen kann, wäre ich natürlich sehr dankbar. let1612 , der Artikel geht so in etwa in die Richtung, an die ich denke, auch wenn ich den Text bis jetzt nur überflogen habe.


    leviedelstein

    Ich arbeite mit einer U15 in der BOL (aber für mich ist auch U12-U14 interessant, da ich im nächsten Jahr vrstl. eine neue Mannschaft übernehme). Wir trainieren 3 mal die Woche. Vorgesehen ist im Moment nur ein Block am Anfang der Woche (à 20min) Ich kann mir aber natürlich vorstellen, abhängig von meinen Erkenntnissen den Umfang nächste Saison, dann als Cheftrainer, anzupassen.

  • Also ich würde mir erstmal die Grundlagen der Bewegungswissenschaft aneignen, wie sie in dem Artikel von let1612 auch schon vorgestellt werden.

    Dazu empfehle ich als Bücher:

    Arne Güllich, Michael Krüger (Hrsg.) (2013): Sport. Das Lehrbuch für das Sportstudium, Springer Spektrum. Kapitel 8 "Koordination sportlicher Bewegungen-Sportmotorik", Kapitel 12 "Sportmotorische Fähigkeiten und sportliche Leistungen-Trainingswissenschaft", Kapitel 15 "Sportspiele".

    Die Diplomarbeit "Entwicklungsspezifisches Fußballtraining im Kindes- und Jugendalter" von Rafael Graf (müsstest du über Google rankommen).

    Bernd Barth, Erich Rutemöller und Ullrich Zempel (2012): "Fußball. Modernes Nachwuchstraining".

    Der Vortrag "Sportliche Entwicklung im Kindes- und Jugendalter" von Prof. Dr. Achim Conzelmann auf dem Trainer-Forum Swiss-Ski 2007 (solltest du auch über Google drankommen)

    Neumaier (2009): Koordinatives Anforderungsprofil und Koordinationstraining. Grundlagen, Analyse, Methode.

    Weineck (2007): Optimales Training. Leistungsphysiologische Trainingslehre unter besonderer Berücksichtigung des Kindes- und Jugendtraining.

    Rainer Wollny (2010): Bewegungswissenschaft. Ein Lehrbuch in 12 Lektionen.

    Jürgen Weineck, Daniel Memmert, Matthias Uhing: Optimales Koordinationstraining im Fußball (sehr zu empfehlen)

    Buschmann, Bussmann, Pabst (2012): Koordination. Das neue Fußballtraining.

    und die Literatur vom DFB (Ausbilden mit Konzept etc.) ist auch wirklich zu empfehlen.