Suche Literatur für Fußballtraining E-Jugend

  • Servus,

    habt ihr Bücher über Trainingsformen, die ihr Empfehlen könnt?

    Den Klassiker "Spielintelligenz im Fußball" von Horst Wein habe ich bereits, hatte mir etwas wie "spielnahes Fußballtraining" von Fabian Seeger überlegt, aber gelesen, dass es eher für D-Jugend und höher geeignet ist. Könnt ihr ein anderes Werk für das E-Jugend Alter empfehlen?


    Mfg Patrick


  • Ich habe alle Bücher hier im Shop. Hier mal eine kleine Auswahl, ich beziehe mich im Wesentlichen auf deine Wünsche.


    Es ist immer schwierig Tipps zu geben. Auf Entfernung weiß man nichts übers Leistungsvermögen und E-Jugend ist nicht immer gleich E-Jugend. Dazu kommt, jeder hat eine andere Erwartung an die Inhalte, mal mehr Übungen, dafür wenig Theorie und umgekehrt. Du kennst „Spielintelligenz im Fußball“, manchmal lautet die Kritik „… zu viel Text“. Liest sich vielleicht komisch, ist aber so. Es gibt zwischenzeitlich viele Trainer, die mich persönlich anrufen. Im Gespräch findet man schnell gemeinsam heraus, was benötigt wird. Unter 0451-20061484 kannst du mich erreichen, falls gewünscht.


    Optimales Taktiktraining im Kinderfußball


    Dieses Buch enthält rund 60 Spielformen zzgl. CD für den zusätzlichen Ausdruck der Inhalte. Die Inhalte sind teilweise sehr komplex und eine E-Jugend sollte schon über ein mittleres bis oberes Leistungsvermögen verfügen.


    Trainer, wann spielen wir?

    Ich persönlich würde es für eine E-Jugend nicht empfehlen. In Verbindung mit „Modernes Passspiel“ hatte ich mit Hans-Dieter te Poel telefoniert. Über die Eignung für Altersklassen, gehe davon aus, dies würde auch für dieses Buch gelten, kam eine ganz klare Aussage: Die Autoren sind im Leistungsfußball tätig und orientieren sich daran.


    Dass Buch konzentriert sich aufs „große“ Spiel, entsprechen wirst du viele Übungen wie „1-4-4-2 gegen 1-4-3-3“, „8 gegen 8 im Abwehrpressing“ oder „9 gegen 9 auf zwei Großtore mit TW und zwei Hütchentore“ im Buch finden.


    Spielnahes Fußballtraining, Kreatives Fußballtraining, Kreisfußball und Intelligentes Fußballtraining


    Diese Bücher von Fabian Seeger und Stephan Kerber (Kreisfußball) sind reine Übungssammlungen und „Spielnahes“ und „Kreatives“ mit je 350 Übungen sehr umfangreich. Das Buch „Intelligentes Fußballtraining“ erscheint im Juli/August.


    "Erst ab D-Jugend geeignet", würde ich so nicht bestätigen. Du wirst kein Buch finden, aus dem du sämtliche Übungen einsetzen kannst, womit wir wieder beim Leistungsvermögen sind. Man benötigt ja auch nicht wirklich 350 Übungen. Angenommen, es passen 200 oder 250 Übungen, dann ist die Auswahl immer noch riesig und das Buch begleitet dich über Jahre als Nachschlagewerk.


    DFB – Ausbilden mit Konzept 1


    Dieses Buch enthält das Ausbildungskonzept für Bambini-, F- und E-Jugend, inkl. vieler Trainingsvorschläge. Mit der E-Jugend befindest du dich allerding bereits im letzten Drittel des Buches.


    fussballtraining special 5 - Trainieren mit E- und D-Junioren


    Dieses DFB-Heft trifft deine Altersklasse, ist allerdings vom Umfang überschaubar. Auch hier gilt: E-Jugend ist nicht gleich E-Jugend.


    Sportpsychologisches Training im Kinder- und Jugendfußball


    Dieses Buch wurde oben von Ersatzbank empfohlen. Es ist ein wirklich gutes Buch, wird allerdings wenig nachgefragt. Eventuell ist es viele bei 29,80 € und 184 Seiten etwas „dünn“.


    Fußballtraining für jeden Tag


    Sehr preisgünstig und enthält 365 Übungen, wie oben, nicht alle für die E-Jugend geeignet. Ein sehr beliebtes Buch, allerdings nicht meins. Es ist mir persönlich zu sehr „gestreckt“, ist aber ein Bestseller (7. Auflage). Das Buch gibt es hier als B-Warenoch in der Altauflage (ganz leicht beschädigt).

  • vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ja die E Jugend besteht vor allem aus dem jüngeren Jahrgang und ist wie bei den meisten wohl relativ heterogen mit einigen Starken aber auch ein paar Kinder, die noch nicht lange spielen. Auf Jedenfall kein Leistungsbereich sondern mehr Dorfclub. Ich werde mir dann wahrscheinlich das von Seeger zulegen, da es mir so vom Eindruck und Art her am meisten zusagt. Natürlich muss man da ein bisschen Taktgefühl haben und sehen welche Übungen passen, bzw. Sie ein wenig abändern damit es auf die Gruppe passt