Weiterbildung

Du bist noch kein Trainertalker? Registriere dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!
  • Hallo,


    ich habe mal eine allgemeine Frage bezüglich des neuen Konzepts der Lizenze vom DFB.
    Ich habe 2012 meine C-Lizenz Breitensport gemacht. Seit 1.1.2015 gibt es diese ja nicht mehr sonder sie heisst jetzt C-Lizenz die damalige C-Lizenz wurde jetzt die B-Lizenz etc.
    Meine Frage(n) sind jetzt.....habe ich durch die Umstellung jetzt auch direkt die C-Lizenz (Unterste Lizenzstufe) oder muss ich die nochmal absolvieren nach der Umstellung?
    Kann ich auf meine jetzige Lizenz dann für die B-Lizenz einschreiben lassen oder muss ich auch hier vorher die neue C-Lizenz machen?
    Wenn sie gleich ist bekomme kann ich mir dann eine neue Lizenz anholen da auf meiner jetzigen ja noch C-Lizenz Breitensport" steht.


    Danke im Voraus

  • Wenn du die Verlängerungen machst bekommst für deine C-Lizenz du ein neus Kärtchen, da steht dann sowas wie UEFA C-Level drauf. Die hast du ja gemacht. Nur hieß sie damals anders.
    Meines Wissens werden seit einigen Jahren Inhalte der C-Lizenz nicht mehr auf die B-Lizens angerechnet, B-Lizenz läuft meines Wissens unabhängig von C, da man für B eine Eignungesprüfung machen muss.
    Also kannst du dich zur B-Lizenz anmelden, wenn du das so willst. Musst dann halt die Aufnahmeprüfung schaffen.

  • @Master Coach


    Wenn du deine Lizenz in 2012 gemacht hast, dann dürfte die nachfolgende Bestimmung für dich relevant sein:


    Jede Lizenz ist nach Erhalt für drei Jahre gültig. Für die Verlängerung der Lizenz muss im letzten halben Jahr der Gültigkeitsdauer fristgerecht ein Antrag gestellt werden, darüber hinaus ist die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen im Umfang von 20 Lerneinheiten nötig. Die Verlängerung der Lizenz erfolgt stets über drei Jahre. Der Erwerb einer höheren Lizenzstufe verlängert automatisch die niedrigere(n) Lizenzstufe(n) mit.


    D.h. wenn du deine Lizenz nicht 2015 verlängern lassen hast, dann ist sie nicht mehr gültig und du kannst sie auch nicht deshalb verlängern lassen, weil es zwischenzeitlich eine Umbenennung in den Lizenzstufen gegeben hat.

  • Sie ist auf jeden Fall bis 2017 gültig. Ich habe sie ja schon einmal verlängert dann war das 2014 und gemacht habe ich sie in 2011. Also haben tue ich sie noch. Mir ging es halt darum ob ich die neu machen muss wenn ich die neue B machen möchte oder ob der alte C-Breitensport Schein gleich mit dem aktuellen C Schein ist.

  • Wenn du das nächste mal deine Lizenz verlängerst, erhältst du die neue C-Lizenz ausgehändigt.
    Für die neue B-Lizenz benötigst du sie aber nicht zwingend. Für die B-Lizenz muss ein Eignungstest absolviert werden. Bestehst du den, kannst du die B-Lizenzausbildung beginnen. Bestehst du nicht, nützt dir die C-Lizenz auch nichts.
    C und B-Lizenz liegen in der Verantwortung der Landesverbände. Wende dich einfach an deinen zuständigen Verband. Unter Umständen gibt es Übergangsregelungen, die für dich gelten.

  • Es gibt einen schriftlichen Teil und einen praktischen Teil.
    Im schriftlichen Teil geht es wohl darum herauszufinden, ob du der deutschen Sprache mächtig bist.
    In der Praxis wird dein Eigenkönnen bewertet, dribbeln, jonglieren, Ballan- und Mitnahme, Kopfballspiel etc. Das mündet in einer Spielform.