Beiträge von Jense

Du bist noch kein Trainertalker? Registriere dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!

    Leute hört doch mal mit dieser Klugscheisserei auf !

    Ihr wart nicht vor Ort . Warum wird jetzt der Schubser verteidigt ?

    Aus welchem Grund dreht ihr das jetzt gegen jemanden der seinen Frust postet .

    Laut Google ... echt da könnt ich kotzen .

    Mit dem Arzt abgestimmt und fertig !

    Ich bin es ja gewöhnt das sich die Leute momentan in den modernen Medien wegen jedem Scheiß ankacken aber doch nicht auch noch hier bei so einem Fall.

    Es ist einfach mehr als unglücklich und wahrscheinlich wird ein Funken Absicht vielleicht nicht unbedingt mit der Auswirkung eine Rolle gespielt haben .

    Aber jetzt hier nach der Verletzung zu unterstellen einfach zu früh angefangen zu haben ...

    Im nachhinein wird sich das jeder auch sagen der dabei war,aber im Vorfeld hat man es sicher für eine gute Idee gehalten fertig .

    Vielleicht vorher eine Umfrage zwecks Ferien machen ?

    Ich verstehe den Ärger aber ehrlich gesagt wenn du etwas voraussetzt solltest du es vorher kommunizieren :-) !

    Ein Kader von 18-20 Spielern wird man doch brauchen in dem Alter !

    Lass sich doch da mal noch 1-2 verletzten , Oma hat Geburtstag :-) , Schulaktivität und was es da sonst noch so gibt ...

    Die Spieler die mit fahren sollten auch eingesetzt werden in der Vorbereitung sollte das doch eh kein Problem sein.

    Ein Austausch Eltern / Spieler und Trainer gehört doch dazu, nur möglichst nicht nach dem Spiel sonst kann man die Stimmungslage innerhalb des Teams überhaupt nicht einschätzen ?

    Trotzdem viel Erfolg !

    Also ich glaube ihr vergesst alle das Alter !

    Das Mädel ist Jahrgang 2007 also älterer Jahrgang C-Jugend neue Saison.

    Das beurteilen von Stärke und Körper lass ich mal aussen vor .

    Jetzt ein Wechsel in die B mit Option in der B1 zu trainieren und zu spielen würde heißen das sie 2 Jahrgänge überspringt und das rein bei den Mädels auf viel höherem Niveau.

    Das wichtigste in dem Alter ist doch ganz klar das permanent gespielt wird und die Einsatzzeiten hoch sind.

    Mit Training kannst du das nicht ausgleichen !

    Ich wäre Vorsichtig damit das Mädel nicht überfordert wird und die Lust am Spiel verliert grade in der Blüte der Pubertät :-).

    Was spricht gegen eine sicherlich auch fordernde Saison wie es jetzt ist und in der neuen Saison den Schritt als junger Jahrgang B in der besagten B1 anzugreifen .

    Gruß Jense

    Da bittet jemand um Hilfe und Tipps und dann kommt sowas ...

    Was ist denn mit dir los ?

    Wie man auf einen Hilferuf so reagieren kann ist mir echt ein Rätsel !

    beobachter_1000 Versuch mal bei einem Bier vielleicht auch mit Unterstützung eines anderen Jugendtrainers bei euch das Gespräch zu suchen .

    Jeder von uns hat auch schon einmal einen Trainerkollegen in der Art gehabt und mal ging es positiv und auch leider negativ aus ...

    Wenn du aber nicht versuchst das Gespräch zu suchen wirst du im nachhinein immer der Schuldige sein.Vielleicht hilft ja auch ein gemeinsamer Besuch beim Infoabend oder einer Weiterbildung .

    Eines ist aber auch sicher manche kannst du nicht in ihrer Einstellung ändern!

    Drücke die Daumen !

    Jense

    Boah Heiner das ist aber echt aus dem Sessel ? Sorry meinst nicht das des ein wenig anmaßend ist von dir, oder woher beziehst du denn diese Meinung oder viel mehr aus welcher Information ...

    Also ich für meinen Teil denke das es ja noch gut ausgegangen ist wenn du eh nicht mehr kannst ...

    Schade finde ich das es im Verein keinen Austausch zwischen den einzelnen Jahrgängen / Trainern gegeben hat vielleicht auch durch Corona oder wieso kam da kein Gespräch im Vorfeld zu stande ?

    Wichtig ist jetzt ersteinmal Gesundheit in der Familie und vielleicht kannst dann ja wieder eingreifen :-)

    Kopf hoch und nicht hängen lassen !

    Gruß Jense

    Das ist ja ein Wahnsinn ...

    Warum die Betreuer begrenzen und erwähnen ?

    Über 18 Kontaktlos anstatt wenigstens kontaktarm ... wirst ja irre

    Da fragt man sich warum sich die Länder nicht wenigstens absprechen das nicht jeder seine eigenen Suppe kocht ...

    ;(<X:cursing:<X:wacko:

    Ich bin mir nicht ganz sicher ob das Fragen sind aber ich versuche mal die mit ? zu beantworten ;)

    Bei über 100 greift ja die Landesübergreifende Geschichte :-) und wir reden bei dir nur 13 und Jünger bei 14 Aufwärts wäre nur 2er Training möglich.

    Bei Kontaktlos soll es zu keinen Zweikämpfen oder Berührungen kommen !

    In Stationen werden maximal 5 Spieler in einer Übung mit eingebaut . DIe Stationen sollten einen gewissen Abstand haben ,so das man es von weitem sieht und auch keine Vermischung der Teams möglich ist.

    Die Traineranzahl ist nicht definiert sollte aber vom Verständnis so sein das je Jünger je mehr Trainer ...

    Also 3 Stationen mit 13 Jährigen und den geeigneten Übungen ( Torschussrundlauf , Fußballtennis , Passübung etc. ) funktioniert eigentlich sehr gut .

    Schnelltests ist Pflicht bei den Jugendtrainern ( ausser voll geimpft oder wieder genesen) !

    Ziel sollte sein meistens die gleichen Gruppen zu haben ... ;)

    Also wir haben 8 Trainings ( 4 Wochen ) mit dieser Regelung hinter uns gebracht und es war ein mords Gaudi !

    Schau mal in Training mit Kleingruppen gibt es auch ein paar coole Übungen die schon erprobt sind und Erfolg versprechen =)

    Diese Woche ist bei uns die unter 100 Regelung erreicht und wir starten in Kontaktarm mit maximal 20er Gruppen wobei das ja von Bundesland zu Bundesland verschieden ist !

    Viel Spaß !

    Gruß Jense

    Kann ich auch nur bestätigen hab es mit meiner C gemacht erst 8x8 dann 12x8 und dann in Liga Wettkampf 1 2 3 Liga sie wollten nicht mehr aufhören eine Mords Gaudi :-) !

    Was auch sehr interessant war ist wie Tischtennisrundlauf nur mit Toren am Ende zum durch passen , kannst auch variabel in Länge und Torgröße varieren. Mit Kronen und Final kam auch sehr gut an .

    Nächste Woche gehts weiter mit maximal 20er Gruppen und kontaktarm ( 5 Tage unter 100 Yeah )

    Also ihr seid ja goldig Lankreis Karlsruhe und Ok Karlsruhe ist in Baden Würtemberg das stand nicht dabei ist aber auch nicht so abwegig :-)

    Bringt mich aber der Thematik nicht weiter !

    Jeder Spieler ab 14 Jahre muss einen tagesaktuellen Schnelltest vorweisen und dokumentieren um am Training teilzunehmen .

    Jetzt hier meine Frage zum Thema hat da schon jemand Erfahrung mit ?

    Ablauf 1 der Trainer lässt sich von jedem Spieler einen Beweis ( Papier / Screenshot ) zeigen und das genügt wie zB. auch beim Friseur keine Dokumentationpflicht ist im nachhinein oder Ablauf 2 Jeder Spieler muss den Beweis mitbringen und der Trainer dokumentiert diese und löscht sie nach 14 Tagen . Bei fast 50 Spielern C-Jugend oder B-Jugend wäre das mal richtig heftig ...

    Auch die Frage gelten die Schnelltest die zB. in der Schule gemacht werden und gibt es da eine Dokumentation ?

    Wo hast Du die Infos her? Vor allem die Testpflicht ab 14 interessiert mich. Auf der WfV Infoseite liest es sich so, dass zwar bei einer Inzidenz unter 100 nun alle in 20er Gruppen (Altersunabhängig) kontaktarm trainieren dürfen aber für jeden die Testpflicht gilt.

    Badischer Sportbund

    Im Landkreis Karlsruhe ist jetzt seid Freitag die Insidenz unter 100 !

    Wie machen das momentan schon andere Trainer mit den Tests bei den Spielern über 14 ?

    Gibt es da schon bei jemanden konkrete Beispiele ?

    Bin gespannt ...

    Gruß Jen s



    7-Tage-Inzidenz an 5 Tagen in Folge unter 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner
    (tritt am Tag nach der Bekanntmachung durch die örtlichen Behörden in Kraft):
    • Der kontaktarme Trainings- und Übungsbetrieb im Freien mit einer Gruppe
    von bis zu 20 Personen ist möglich (für Personen ab 14 Jahren ist ein tagesaktueller negativer Test oder ein Impf- od. Genesenennachweis vorzulegen). Erwachsene Aufsichtspersonen bei Kindergruppen (bis einschl. 13 Jahren) können in notwendiger Zahl zusätzlich hinzukommen.
    • Kontaktarmer Individualsport in Innensportanlagen (nicht HallenSchwimmbäder) mit maximal 5 Personen aus nicht mehr als 2 Haushalten. Kinder der beiden Haushalte bis einschließlich 13 Jahre werden nicht mitgezählt. Paare, die nicht zusammenleben, zählen als einen Haushalt.
    • Auf weitläufigen Außenanlagen dürfen mehrere dieser Gruppen Sport ausüben, wenn ein Kontakt zwischen den jeweiligen Gruppen ausgeschlossen ist.

    Wirklich eine sehr interessante Frage :-)

    Im Prinzip sind diese kleinen Spielformen Funinho 3-3 mit 4 Toren oder 4-4 auf Jugend oder Großtore das Grundgerüst !

    Jetzt kommt es darauf an zu welchem Thema ihr Provokationsregeln oder auch die Spielformen nutzt.

    Spiel über Außen ( plus 2 ) , durch die Mitte ,4-4 ohne Torwart dadurch Defensiv immer in Unterzahl , Überzahl / Unterzahl , Wandspieler, Doppelpass , Torwart nur flach von hinten raus , Spieleröffnung , Freilaufbewegung , Dreiecksbildung , Fokus Offensiv oder Defensiv anlaufen fallen lassen ,Ball kontrollieren mit Torhütern in Überzahl oder abbrechen und erneut aufbauen, Spieler binden etc.

    Alles das ist Super umzusetzen da viel Ballkontakte oft die identischen Spielzüge ( Wiederholungen ) oder gleichen Spielszenen die dann auch gut zum einfrieren genutzt werden können, um mit den Spielern gemeinsam Lösungen zu finden ( Anspielstationen / Laufwege ).

    Als Trainer perfekt zum beobachten und bei den gewollten Zielen auch gleich positive Rückmeldung geben zu können .

    Ganz zu Schweigen der konditionelle Aspekt der einfach im Hintergrund automatisch passiert alles mit Ball.

    Ab der D ist auch Kettenverschieben möglich einen Schritt weiter im 6-6 bei 4rer Kette mit 2 vorderen super geeignet .

    rein mit dem kram ! was soll man da noch überlegen ...

    Wir hatten leider erst Corona und müssen noch 3 Monate warten.

    Aber wer schonmal 10 Tage komplett flach lag der überlegt nicht lange !

    Ansonsten möchte ich euch bitten zum Thema Fußball zurück zu kommen und hier keine Querdenkerdiskussionen zu führen das gibts auf anderen Medien eh schon genug !

    Polarisiert alle und mich langweilt es nur noch ...

    Also ich bereite 4 Stationen (1 pro Platzviertel) vor an denen die Jungs zu Zweit “Individualsport” machen. Insgesamt sind 8 auf dem Feld. Die Mannschaft bekommt die Einheit vorher als PDF und ich habe noch Ausdrücke an den Stationen.

    Ich stehe dann außerhalb des Feldes und rufe manchmal Hilfestellung rein oder sage an wenn die Stationen gewechselt werden.

    Ich weiß nicht ob das jetzt zu 100% den Verordnungen entspricht, aber bis jetzt war die Polizei noch nicht da.

    Respekt wirklich toll ! SIcherlich eine Herkules Aufgabe aber echt Klasse auch mal so etwas zu hören und nicht nur negatives.

    Es wäre toll wenn du deine Erfahrung mit 2er Teams beschreibst was gut ankommt was nicht !

    Vielen Dank schon einmal dafür,mach weiter so bin wirklich begeistert.

    Fußballtennis ist auch sehr hilfreich da es hilft wenn du als Trainer 2 Stationen parallel begleitest. Dann kannst sie in der Form so gut wie allein lassen wie auch ein Torschussrundlauf mit Hütchenmarkierungen ( Farbe zb. Blau Start, rot Aktion ) ab wann der nächste starten kann .

    Viele Dribbel und Pass Übungen sind im Prinzip Kontaktlos wenn du dann noch am Ende des Parcours ein Tor einbaust ist der Anreiz und Funfaktor größer !

    Abschlusspiel ist ein gewissens Problem ja, ich hab am DIenstag ein 2-2 Zonen Schussspiel gemacht auf die Tore mit maximal 3 Ballkontakten ( 20x30 und 4 Zonen ) .

    Gestern gleicher Platz aber ein 2-2 mit 8m Schusszone bis dahin zählt das geschossen Tor . Damit es zu keinen Kontakt kommt ( ok bisle Grauzone ) haben das Ballführende Team immer im 2-1 Überzahl ,da das andere Team einen abstellen muss der ins Tor geht .

    Hat perfekt geklappt und es war zu 99.78 kontaktlos :-).

    So würde ich es auch im Funinho mit Überzahl 3-2 bei Ballbesitz austesten wichtig Provokationsregel lass es nicht zum Zweikampf kommen sondern such den Partner oder brech ab um in Ballbesitz zu bleiben .

    Steinigt mich nicht ich versuche mich da vor zu testen um Übungen zu finden die Regelkonform sind aber einen gewissen Funfaktor unter Einhaltung des kontaktlosen Begriffes:-) !