Kinästhetische Differenzierung trainierbar?

Du bist noch kein Trainertalker? Registriere dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!
  • Hallo liebe Mitforisten,


    bei unserem Spiel am Wochenende sind mir diverse Situationen in Erinnerung geblieben, bei denen eines meiner Kinder quasi frei vor dem Tor steht, einen schräg ankommenden Querpass jedoch nicht trifft, quasi ein Luftloch tritt. Die Bälle waren alle schön flach gespielt, eine erhöhte Anforderung konnte ich also nicht erkennen.


    Ich habe Kinder in der Mannschaft die können solche Bälle verarbeiten (Q4 /2011 z.T. sogar noch jünger) und andere (Q1 oder Q2 2011) können es nicht.

    Wie ist hier eure Einschätzung? Kann das trainiert werden? Gibt es hier vielleicht eine Verzögerung in der Entwicklung?


    Danke für eure Meinungen

    Wer im KiFu nur auf Ergebnis spielen läßt, liebt das Spiel nicht. Und seine Spieler werden es auch nicht lieben können.


    KiFu bedeutet nicht Wissen weiter zu geben, sondern ein Feuer zu entfachen.

  • Mal auf die schnelle:


    Handball, Basketball, andere Ballspiele wie Ball über die Schnur, Handball-Koofball, etc.

    Verschiedene Ballgrößen/Bälle

    Zielwerfen, etc.

    "Wenn zwei Menschen immer der gleichen Meinung sind, dann ist einer von ihnen überflüssig." Winston Churchill