Beiträge von Renew

Du bist noch kein Trainertalker? Registriere dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!

    Da schließe ich mich Constantin an.

    Aus meiner Sicht sollten die betroffenen Spieler das Gespräch mit dem Trainer suchen.


    Wenn die Betroffenen Spieler den Trainer fragen, was sie verbessern müssen, damit sie mehr Spielzeiten bekommen, sollten sie den Trainer zumindest dazu bringen, sich zu hinterfragen ohne Kritik zu äußern.


    Generell sollte der Trainer auf einem fairen Umgang mit den Spielern achten, sonst wird er früher oder später die Quittung bekommen.

    Da kommt es aus meiner Sicht viel auf den Gegner drauf an.


    Ich bin ein Fan des Offensivpressings und würde gegen den Ball auf ein 4-3-3 umstellen. Die Außenstürmer sollen die äußeren Mittelfeldspieler im Deckungsschatten nehmen, sodass wenn möglich nur ein Flugball auf diese möglich ist/wäre. Sollte der Flugball gespielt werden soll der Ballnahe Aussenverteidiger hochschieben um den Druck zu halten. Somit hälst du das Zentrum kompakt und kannst den Ball auf den Aussenspieler als Pressingauslöser definieren.


    Im Ballbesitz würde sich das Spiel aus meiner Sicht kaum verändern im Vergleich zu anderen Formationen.

    Gegen eine 5er Kette (aus meiner Sicht meist der Fall) würde ich versuchen ganz normal über die Flügel zu kommen, den Gegner durch Verlagerungen in die Bewegung zu bekommen. Natürlich brauch man gegen gute Gegner kreative Ideen, tiefe Laufwege und viel Geduld.


    Ich hoffe, dass dir mein favorisierter Lösungsansatz ein wenig weiter hilft. Es gibt natürlich noch zig andere Lösungsmöglichkeiten.

    Bei uns in Westfalen müssen wir uns mit dem Gegner auf einen nicht neutralen Schiedsrichter einigen.

    Wenn sich beide Mannschaften nicht auf einen Schiedsrichter einigen können wird das Spiel gegen beide Mannschaften gewertet. (überkreislicher Bereich)

    Bei Bedarf kann ich gerne die entsprechenden Passagen der Durchführungsbestimmung hier rein kopieren.