Beiträge von YouthCoach

Du bist noch kein Trainertalker? Registriere dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!

    Hallo! Ich fahre mit meiner Mannschaft bald zu einem Turnier als Abschlussfahrt. Dafür müssen wir von allen Teilnehmern natürlich Geld einsammeln. Wie habt ihr das in der Vergangenheit gemacht?


    Habt ihr das Geld auf euer Privatkonto von den Eltern überweisen lassen? Ein Extra Konto angelegt? Oder aufs Vereinskonto schicken lassen?

    Auf dem Vereinskonto finde Ich es tendenziell suboptimal, da man überhaupt keine Übersicht hat, wer und wann das Geld überwiesen hat und man dem Kassenwart auch nicht alle 2 Tage auf die Nerven gehen will. Dazu ist es so, dass halt einiges vor Ort bezahlt werden muss und Ich das als Trainer ungern vorauszahlen möchte.

    Und das Geld dann erst aufs Vereinskonto überweisen lassen und später auf meins vom Verein aus, macht halt auch absolut kein Sinn.


    Bin über jeden Ratschlag froh.

    Hallo! Langsam bahnt sich ja wieder die Möglichkeit an, in manchen Bundesländern, wieder zu trainieren - wenn auch mit Abstand. Ich habe allerdings erst seit dieser Saison eine F-/G-Jugend und musste zuvor nicht mit Abstand/kontaktlos trainieren.


    Deshalb bin ich etwas überfragt, ob sowas überhaupt wirklich möglich ist? Bzw. sinnvoll ist? Denn speziell in der Altersklasse lebt der Fußball von Kontakten etc. Auch in der Hinsicht, dass der ein oder andere noch das Passspiel oder den Torschuss kaum beherrscht, um auf Abstand zu bleiben. Wie macht ihr das? Findet ihr das überhaupt sinnvoll?

    leviedelstein: Erstmal danke für deine Anregungen. Ich sehe, dass eigentlich ähnlich wie du. Wenn man ein solches Angriffspressing spielen will, sollte ganz klar das Ziel sein, im ersten, spätestens im zweiten Drittel den Ball erobern zu wollen.


    Finde die Idee aber interessant, einen IV hochzuschieben auf den freien 10er. Damit braucht man definitiv einen IV der auch die Fähigkeiten eines 6er besitzt. Spätestens wenn der Gegner es schafft, ins zweite oder letzte Drittel zu kommen, sollte sowieso der 10er wieder durch einen 6er/8er gedeckt werden, da der 10er sich dann auch wieder fallen lassen muss - speziell wenn der Gegner über die AVs und die Flügel arbeiten.


    Hast Du schonmal Mittelfeld-Pressing oder Defensiv-Pressing gespielt und wenn ja, wie bist du daran rangegangen?

    Hallo!

    Da nach meinem ersten Beitrag (352 trifft auf 442) über Taktiken recht viel Interaktion stattgefunden hat, würde Ich mich gerne mit euch um eine weitere Pressing Variante austauschen.


    Wie würdet ihr euch vom Pressing und der Positionierung verhalten, wenn ihr gegen Mannschaft spielt, die mit nur einer Spitze oder drei Spitzen spielt (wie das 4231, 433)?


    Ich würde gerne unsere 2 Stürmer zwischen AV und IV stellen wollen (eher Richtung AV). Den 10er soll zudem hoch stehen und zwischen den IVs stehen. Meine Außenbahnspieler kümmern sich um die Flügel bzw. die gegnerischen Außenbahnspieler. Die zwei 8er um zwei aus dem Mittefeld und meine Dreierkette um den Stürmern. Was mache Ich aber mit dem 10er des Gegners bzw. den dritten gegnerischen Zentrumsspieler? Wer soll den decken?

    Hallo! ich packe mal meine Frage in diese Rubrik, da Ich leider keine Rubrik in Sachen Taktik, System etc. gesehen habe. Gerne sonst meinen Beitrag verschieben.


    Ich würde gerne mit meinem Team das 3-5-2 System ausprobieren und spielen. Jetzt frage Ich mich, wie man sich im Angriffspressing positionieren soll, wenn man 2 gegnerische Stürmer hat.


    Die Stürmer sollen ja die beiden IVs, die Außenbahnspieler die AVs und die beiden 8er die beiden zentralen Spieler besetzen. Die äußeren Innenverteidiger können zudem die Flügel des Gegners decken. Ist es am besten dann also den mittleren IV und den 6er für die Stürmer verantwortlich zu machen, dass der 6er sich also fallen lässt zu dem einen Stürmer?

    Hallo!

    Wie sieht der Aufbau eines 9er Feldes für eine B-Jugendmannschaft aus (Maße etc.) ?


    Genauso wie bei einer D-Jugend? Und wenn ja, weiß jemand wie man es aufbauen kann, wenn man nur ein mobiles Großtor auf unserem Sportplatz hat?

    Denn bei der D-Jugend weiß ich wie man es aufbaut. Allerdings benötigt man dafür ja zwei mobile Kleinfeldtore.


    Danke für jeden Rat!

    Hallo.

    Meine U11 trifft öfters in ihrer Liga auf Gegner, die teilweise nur den Ball durch den Torwart nach vorne schlagen, weil sie meistens Spieler vorne reinstellen , die zwei Köpfe größer sind als meine. Und komischerweise tun wir uns gegen diese immer sehr schwer und kassieren so unnötige Gegentore. Hat jemand vielleicht gute Übungen, die den Kids helfen, solche langen Bällen besser einzukalkulieren (wie weit sie zurückschieben müssen) und diese auch anzunehmen, ohne dass der Ball wegspringt?


    Danke im Voraus.

    Hallo.
    Ich bin Trainer eine U11. Wir sind eine recht starke Mannschaft und haben in unserem Verband die Qualifikationsstaffel souverän gemeistert. Dennoch haben wir immer erhebliche Startschwierigkeiten, wenn wir aus der Halbzeitpause kommen, die Pause tut uns meist echt nicht gut, weil wir unseren Spielfluss die 10 bis 15 Minuten total verlieren. Was kann man dagegen machen? Kurz vorm Wiederanpfiff, schnelle Sprints auf Kommando fordern, damit sie wacher in die nächste Halbzeit starten?

    Danke für jeden Tipp.