Beiträge von Trainero

    Deshalb wollte ich hier ja Erfahrungswerte mit genau diesen Angaben


    Aber zu deinen Fragen:


    1 Kleinfeldturnier
    25 Mannschaften
    5 Plätze
    4h ca Turnierdauer


    "Werbeflächen":


    Alle Dokumente mit Turniernamen und Sponsorlogo
    (Einladungen, Turnierpläne, Turnierpläne im Internet [meinturnierplan.de] etc)


    Vorbericht und Nachbericht in der Tageszeitung (im Lokalsportteil) und auf der Vereinshomepage


    Wenn vom Sponsor zur Verfügung gestellt, dann Aufsteller überall


    Dankesworte an den Sponsor vor und nach dem Turnier


    Auf Wunsch Siegerehrung durch einen Sponsorenverteter


    Unterhaltungsmaterial: Wiese mit Jugendtor
    nur ein Hauptsponsor


    250€ hätte ich gerne für Pokale & Mediallen (Rest übers Startgeld)

    Eine Frage an die Turnierorganisatoren unter euch.
    Wenn ihr ein Turnier organisiert und einen Sponsor habt nachdem das Turnier zB auch benannt ist, wieviel zählt der Sponsor da so? Bitte auch die Anzahl der einzelnen Turniere und der teilnehmenden Mannschaften dazuschreiben.
    Mir geht's um Kleinfeldturniere von G-E/D

    Soweit ich weiß, gibt es in Niedersachsen pro 100 Kinder für einen lizenzierten Trainer Geld. Hat ein Verein 1000 Kinder und 10 lizensierte Traiber, kriegt er 10*BetragX. Hat er 1000 Kinder und 100 lizenzierte Trainer, kriegt er trotzdem nur 10*BetragX.
    Insofern macht der Verein nur dann finanziellen Gewinn durch Fördergelder, wenn er noch nicht genug lizensierte Trainer hat

    Viele Trainer arbeiten für lau und sind ziemlich verärgert darüber. Wenn ihr also vernünftig entschädigt, solltet ihr das entsprechend kommunizieren und werdet bestimmt jemanden finden.
    Das muss ja auch nicht immer vom Verein kommen. Wenn jeder Spieler 10Euro im Monat zahlt, kommt schon was zusammen


    Finde das Thema Abwehrverhalten generell interessant. Manche Mannschaften haben vielleicht 30 % Ballbesitz. Was gibt es noch,außer Fangen spielen und 2:2? Ich sehe auch bei Älteren viel Torschusstraining, aber wenig für die Abwehr. Passt das Verhältnis bei Euch?

    Fangen trainiert gleichermaßen Off wie Def
    2:2 (oder 1:1, 3:3 etc) trainiert gleichermaßen Off wie Def
    Koordination trainiert gleichermaßen Off wie Def
    Und in dem Alter ist zwischen Torschuss und Flanke im Prinzip auch noch kein Unterschied insofern auch für Off wie Def


    Edit: Verhältnis passt :)


    ICH habe keine Spieler, da Ich kein aktiver Trainer bin, aber darum geht es auch nicht.

    MIR ging es schon darum. Ich wollte damit zum Ausdruck bringen, dass, wenn man reihum im Tor rotiert, jeder Spieler nur alle 10 SSpiele im Tor steht.
    Erklär doch einfach mal, inwiefern das schaden könnte. Mir erschließt es sich nicht.
    Wir rotieren im Tor von Spiel zu Spiel, sprich in einem Turnier mit 5 Spielen haben wir 5 verschiedene Torhüter.
    Wir planen das auch für die F-Jugend so, daher würde mich einfach interessieren, was deiner Meinung nach dagegen spricht.


    Bei uns haben wir 3 jungs, die können mit dem Ball umgehen wie manch D-Jugend spieler nicht, und so jemanden soll und darf man nicht im Tor stellen, damit macht man viel mehr kaputt als man will.


    Kinderfussball hin oder her, irgendwann sollten die Jungs wissen, das nicht nur alles Spaß sein kann, sondern auch etwas Ehrgeiz etc sein muss. Und die Kinder von heute, die wollen nicht im training fangen spielen, die wollen den Ball haben. Außerdem hat es uns früher auch nicht geschadet das wir nicht fangen gespielt haben.

    Wieviel Spieler hast du?
    10 vielleicht sogar mehr? Inwiefern soll es da schaden, wenn einer deiner drei Jungs alle 10 Spiele ins Tor geht?
    Es wird ihm nutzen, denn er sieht, was passiert, wenn man nicht genug nach hinten geholfen wird, wo man stehen muss, damit der Torwart einen gut abspielen kann und dass man nicht jeden Ball halten kann. All das wird ihn weiterbringen

    Als Linksfuß geht man gerne links am Gegner vorbei. Wenn ich auf der rechten Seite spiele und links am Gegner vorbeidribble lande ich vorm Tor und in guter Torschussposition. Wenn ich schon links bin und links am Gegner vorbeidribble, lande ich im schlechtesten Fall im aus und im besten Fall an der linken Außenbahn. Auf jeden Fall in schlechter Schussposition für einen Linksfuß.


    Ich halte es für Sinnvoll wenn man schwächere Spieler auf einer Seite einsetzt, also immer entweder Rechts hinten oder Rechts vorne.

    Wir sprechen hier von ner G-Jugend. Ich bin ja der Meinung, dass es außer Torwart und Feldspieler garkeine Positionen geben sollte. Allerdings hab ich außer Unserer noch keine Mannschaft gesehen, wo das praktiziert wird. Aber warum in der G jemand auf einer festen Seite spielen sollte, erschließt sich mir erst recht nicht