Beiträge von DeTrain1919

Du bist noch kein Trainertalker? Registriere dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!

    Hallo,

    ich weiß nicht ob es vielleicht ein paar kennen, aber ich schildere meine Geschichte einfach mal.


    Ich habe seit August dieses Jahres eine Jugendmannschaft als Trainer übernommen. Da ich schon immer Trainer machen wollte, hat es sich angeboten.

    Nebenbei habe ich nun auch den Trainerschein C-Lizenz angefangen und das Basiswissen abgeschlossen, sowie weitere nützliche Seminare von Fussballverband.


    Ich habe mir zwei Co-Trainer angeschafft (Väter von den Kidz), die sehr große Lust darauf hatten.

    Die ersten paar Wochen hat gut geklappt mit einandern.


    Doch leider nun mehr ich als Trainer, dass es nicht mehr so ist wie davor.

    Teilweise werden meine Entscheidungen oder Meinungen von den Co-Trainer nicht angenommen.


    Wobei ich offen bin und Entscheidungen immer mit allen treffe.


    Nun das große Problem aber ist der eine Co-Trainer.

    Er reizt sich langsam alle unter dem Nagel.

    Ich bin dankbar für seine Motivation und Freizeit die er für die Mannschaft investiert.


    Wie Sponsoring absprachen und Trikots Kontrolle.

    Leider nimm er immer mehr auf.


    - Will man den Eltern was sagen in der Gruppe, wird schon ein großer Text geschrieben vom Ihm.

    - Trainingseinheiten von DFB-Seite, werden nicht angenommen, die wären zu schwer.

    - Trainingszeiten sind auf einmal zu früh und 90min wären zu lange.

    - Er möchte das es zwei gleichberechtige Trainer gibt, aber er ist nur Betreuer.


    usw.

    Hab so langsam, das Gefühl das meine Entscheidungen oder Meinungen nicht mehr angenommen werden.

    Egal ob es Trainingseinheiten sind oder die Einteilung der Spieler.


    Dazu sagt er ganz groß er ist nur der Betreuer.

    Aber dabei habe ich das Gefühl er will die Kontrolle über alles aber rechtlich keine Kontrolle besitzen.


    Wir haben nun gesagt das wir drei uns aller zusammen setzen und das alles mal diskutieren (Also seine Punkte die er uns aufgeschrieben hat, die wir ändern müssen)

    Hatte mir überleg, eine feste Liste zu erstellen, wer für was die Aufgaben übernimmt.


    Hab ihr da Ideen.


    Wie soll ich mit Ihm umgehen?


    Vielen Dank Euch