Beiträge von willanonymbleiben

Du bist noch kein Trainertalker? Registriere dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!

    also es gibt da mehrere Gründe

    - Neuer Verein spielt 1-2 Ligen höher

    - alter Verein schwacher 2006 Jahrgang, d.h. nächste Saison kreisliga a 0 Punkte (ist immer so wenn er der ältere Jahrgang ist)

    - bessere Entwicklungsmöglichkeiten

    - Mobbing in der alten Mannschaft


    Und zum Schluss kam dann jetzt das Verhalten des Vereins zum Probetraining was das Fass zum Überlaufen brachte und eine Reaktion von uns auslöste die auch in uns ein gewisses Unbehagen auslöst.


    Danke nochmal an alle, Abmeldung ist erledigt und am Donnerstag geht es zum neuen Verein zum 1. Training

    Hallo nochmal


    danke für die Antworten :thumbup:hilft mir sehr


    es gibt mehrere Gründe die sowohl für den neuen und gegen den alten sprechen. Und wie Constantin meinte hat die Reaktion auf den Wunsch des Probetrainings sein übriges getan.


    danke nochmals

    Hallo


    bin auf der Suche nach Antworten hier gelandet und muss euch leider gleich belästigen


    mein Sohn spielt als jüngerer Jahrgang (2006) in der c1 Kreisliga a

    Nun hat sich bei uns ein anderer Verein gemeldet und würde meinen Sohn gerne zur nächsten Saison bei sich sehen. Um für meinen Sohn zu schauen ob es passt, würde man gerne ein Probetraining machen. Also mit nem Zettel fürs Probetraining zum Jugendleiter und vorgesprochen. Leider gab es ein Nein und schlussendlich wurde sich noch so geäußert dass er auch im Sommer keine Freigabe zum Wechsel erhält.


    Da gehen bei mir natürlich die Alarmglocken an und ich schaue was man machen kann.


    Mein Sohn hat sein letztes Spiel Anfang Dezember 2019 für den Verein gemacht.


    Nun meine Frage:

    Wenn er jetzt direkt wechselt und vom Verein, verband usw. gesperrt wird, kann der Verein ihn länger sperren als wie die 6 Monate in der er für den alten Verein nicht gespielt hat oder wären es ab Abmeldung 6 Monate


    danke im Voraus

    Grüße