fussball talentsuche

Du bist noch kein Trainertalker? Registriere dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!
  • Hi,

    Habe mit dieser Seite zwar keine Erfahrungen, aber wie es aussieht wird hier wieder mal mit Träumen von Spielern und Eltern Geld verdient.


    Momentan liegt es ehh im Trend zu denken, dass jeder alles schaffen kann wenn er denn genug Aufmerksamkeit in das Thema steckt. Dabei will dann aber jeder Abkürzungen nehmen und schiebt bei Nichtgelingen die Schuld auf andere "Ich bin ein super Talent, aber ich wurde nur einfach nicht entdeckt!"


    Realistischerweise ist aber das "nicht entdeckt werden" so gut wie nie der bottle neck einer Fußballkarriere.

    Wer ernsthaft Profi werden möchte, muss ohnehin in jedem Spiel und jedem Turnier dermaßen auffalen, dass die NLZs nicht mehr um ihn herumkommen.

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass so gut wie jeder Spieler in seiner Jugendkarriere, zumindest in Bayern, mindestens einmal von einem Scout/NLZ-Trainer angeschaut wurde. Wenn man dann nicht auffällt ist halt einfach die mangelnde Leistung/das mangelnde Talent dafür verantwortlich.

    Ein solches Angebot wie auf der Website löst damit also kein Problem oder nimmt keine Hürde, da wie gesagt das "nicht entdeckt werden" kein Faktor ist.

  • Es wird immer absurder. Es wird immer gefordert, dass Kinder wieder Spaß am Fussball spielen haben sollen und dann läuft mir da ein D-Junioren Bezirksligaspieler als "Platinmember" über den Weg (ist keine Kritik an dem Kind, das kann nix dafür). Oder ich sehe das andere Platinmitglied das in der A-Jugend Kreisliga spielt. Wer setzt den Jugendlichen diese Flöhe ins Ohr? Es ist toll für Kinder wenn sie mit 10-11 Jahren träumen der nächste Messi zu werden, aber irgendwannmal muss man sich der Realität stellen.

  • Diese Seite ist das ultimativ niveauloseste, was mir bisher zu dem Thema begegnet ist. (Vielleicht mal abgesehen über irgendwelche "windigen" Scouts, die Jugendliche - besonders aus Afrika - direkt über die sozialen Medien kontaktieren und dann gegen Vorkasse versprochen ein Probetraining in Europa zu organisieren.)

    Die Konzepte mit Vereinen, kommerziellen Fußballschulen, Stützpunkten und NLZ haben sicher an vielen Stellen Optimierungsmöglichkeiten und es besteht ausreichend Raum für berechtigte Kritik an diesem System.

    Aber, alle dieser Möglichkeiten sind größtenteils seriös geführt und weitestgehend ehrlich organisiert.

    Talente werden entdeckt, zu Probetrainings eingeladen und haben dann die Möglichkeit sich entsprechend zu entwickeln.

    Wer das "Entdecktwerden" nicht abwarten kann bzw. tatsächlich durchs Raster gefallen ist, hat genügend Möglichkeiten sich aktiv zu Probetrainings anzumelden oder Talenttage wahrzunehmen.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass auch nur ein einziges NLZ oder ein vernünftig geführten Verein mit gehobenem Ausbildungsniveau sich fürs Scouting auf eine so dürftige Homepage stützt, bei der "Talente" sich selbst registrieren um irgendwie in den Focus zu geraten.

  • Ja, und was soll das für eine Bewertung sein ? Habt ihr schon mal das Spielerprofil bzw. Steckbrief angeschaut. Ich würde mich am liebsten ammelden und schauen was da so abgeht. Aber ist das alles rechtlich zulässig ? ich weiß echt nicht - es wird gerade immer übler mit den Talenten ! Da kommt schon extrem viel "Schwarze Schafe". Und was interessant ist - Berater ?

  • Hast du was anderes erwartet? Ich wills mal krass ausdrücken. Die Plattform ist wahrscheinlich gegründet worden um realitätsverweigernde Eltern/Spieler abzuziehen. (ich hoffe, das darf man so schreiben).

  • Ich persönlich würde mir als Trainer ganz genau überlegen, ob ich mit so einem Spieler arbeiten möchte.


    Es geht ja nicht drum, dass jemand gezielt bei einer Mannschaft, bei der er von Mannschaft und Trainer überzeugt ist, ein Probetraining zu machen. Hier geht es ausschließlich um die maximal hohe Spielklasse. Da muss ich mir als Trainer schon bewusst machen, dass solche Jungs niemals zu Leistungsträgern werden können. Denn sobald sie (vielleicht durch sportliche Weiterentwicklung) zu den besseren Spielern gehören, suchen sie sich schon den nächsten Verein, der eine Liga höher spielt.

  • Hast du was anderes erwartet? Ich wills mal krass ausdrücken. Die Plattform ist wahrscheinlich gegründet worden um realitätsverweigernde Eltern/Spieler abzuziehen. (ich hoffe, das darf man so schreiben).

    Und von denen gibt es genug. Also, der "Markt" ist da.

  • Ich glaube ihr mißversteht die eigentlichen Absichten dieser Plattform.

    Ich denke die Onlindedatenbank auf der Spieler,Trainer und Vereine zusammenkommen sollen ist reine Schminke.

    Der eigentliche Zweck ist das "Live Scouting", das in einer gewerblichen Soccerhalle sattfindet.

    Hier kann dann im Anmeldeformular "PRO, PREMIUM oder BASIS" gebucht werden, gebührenpflichtig versteht sich!

    Der Firmensitz von "Fussball-Talentsuche" ist ja auch unweit von Mannheim.


    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die du siehst, eine die ich sehe und eine die wir beide nicht sehen.