Straßenfußball-Meisterschaft Fairplay Regeln

Du bist noch kein Trainertalker? Registriere dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!
  • Bei uns war am Freitag die Straßenfußball-Meisterschaft  Brandenburg Vorrunde zu Gast. Unsere Mädchen 14 J wollten unbedingt teilnehmen . Der Veranstalter hatte gesagt es kommen auch Mädchen Teams. Gespielt wird 3 gegen 3 plus 2 Wechselspieler. Feld 10 x 15 Meter Tore 2 Meter.


    Kurz gesagt es waren keine anderen Mädchen Teams da. Also haben wir zwei Teams gebildet da zum Glück noch eine Freundin dabei war die Fussball spielt. Die anderen Mannschaften waren alles Jungs die älter und größer waren. Wir haben ein starkes und ein schwaches Team gebildet.


    Eine der Fairplay-Regeln war , das Mädchen Tore doppelt zählen. Unsere Mädchen wollten das erst nicht. Angesichts des alters und der Größe der anderen Teams haben sie sich darauf aber eingelassen. Alle Jungs Teams hätte es ablehnen können !! Wir hatte drei Jungs Teams in unserer Gruppe und unsere beiden Mädchen Teams. Gegen einige Gegner hatten wir keine Chance . Worauf ich hinaus möchte . Die zwei Tore Regel war okay, solange die Jungs gewonnen haben. Wenn sie am Verlieren waren, war es plötzlich unfair. Aber gegen unser schwächeres Team zweistellig gewinnen und lästern war okay.


    Aufgrund der Fairplayregeln hat unser eines Team den ersten Platz gemacht. Aber beide Teams dürfen zum Finale Brandenburg am Tropical Islands.