Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Fussballtrainer - Fussballtraining - Spiele - Sozialverhalten. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Uwe

Administrator

  • »Uwe« ist männlich
  • »Uwe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 503

Registrierungsdatum: 22. April 2006

Team: Trainertalk-Team

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 7. August 2006, 19:46

Duschen nach Spiel und Training

Ein altes Thema, aber immer wieder aktuell. Immer gibt es Probleme mit dem Duschen. Ich habe dies generell zur Pflicht gemacht und zwar in allen Altersklassen, die ich trainieren durfte. Aber immer wieder gibt es Auseinandersetzungen. Wie haltet ihr das? Pflicht oder freiwillig? Wenn Pflicht, wie setzt man das durch?

everysingleday

Erleuchteter

  • »everysingleday« ist männlich

Beiträge: 156

Registrierungsdatum: 27. Juli 2006

Team: keine Zeit

Landesverband: Baden

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 7. August 2006, 22:07

Re: Duschen nach Spiel und Training

Hallo Uwe,

das ist natürlich ein schwieriges Thema, bei uns im Verein wurde bis vor kurzem in der E- und der F-Jugend nicht geduscht - jetzt ist es so, dass zumindest in der F das Duschen zur Pflicht wurde, wobei sich da einige Eltern querstellen und ich dies verstehen kann. Meiner Meinung nach sollte man das Duschen ab der D-Jugend zur Pflicht machen, und ich denke dass es auch nicht schwer ist dies dann durchzusetzen. Die Kinder der E-, F- und G-Jugend sollte man meines Erachtens nicht dazu zwingen, diejenigen die es freiwillig wollen sollten sicherlich die Möglichkeit eingeräumt bekommen, aber wie gesagt in diesen Alterklassen hat man noch die Eltern der Kinder im Nacken und sollte Streitigkeiten wegen Duschpflicht etc lieber aus dem Weg gehen und bei den Betroffenen darüber hinwegsehen.

Gruß
Sven

Big Bopper

Talk-As

Beiträge: 478

Registrierungsdatum: 10. Mai 2006

Team: C-Jugend - 96er

Landesverband: NFV

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 8. August 2006, 01:19

Re: Duschen nach Spiel und Training

Moin,

jeder kann freiwilig entscheiden, ob er die Pflicht mitmacht.

Eine Ausgrenzung, durch wen auch immer, ist auf Dauer absolut schädlich und von Anfang an zu vermeiden. Ausnahmen kann es nur durch ganz wenige Begründungen geben.

Das ist überhaupt nicht vom Alter abhängig, sondern lediglich vom Trainer und den örtlichen Gegebenheiten. Manchmal sind schlicht und einfach nicht die Möglichkeiten da.

Ansonsten gilt Duschpflicht bei Spiel und Training. Bei Auswärtsspielen werden die sanitären Einrichtungen vorher gecheckt und dann von Fall zu Fall entschieden. Bei Turnieren ist es ja nicht möglich und in den meisten Hallen bei uns auch nicht...

Und das Thema Eltern hatten wir schon....

ciao
BB
Signatur von »Big Bopper« ---- Sinnvoller Einsatz der Shifttaste sowie der Interpunktion erhöht die Lesbarkeit aller Postings signifikant. ---

4

Dienstag, 8. August 2006, 01:30

Re: Duschen nach Spiel und Training

Bis einschließlich E-Jugend sollte das Duschen als "Soll" und nicht als "Muß" eingestuft werden. In diesem Altersbereich werden die Kinder meistens noch von Ihren Müttern und Vätern hin- und herkutschiert, wobei häufig dann auch noch Geschwister dabei sind. Dann muß es oft relativ zügig gehen, so daß - bestünde man auf dem Duschen - Konflikte vorprogrammiert sind. Mein eigener Sohn hat auch nach dem Training häufig noch Lust, mit seinem Kumpel zuhause weiterzuspielen. Auch in diesem Fall bestehe ich nicht auf dem Duschen, weil er das anschließend gleich zuhause tut.

Eine Empfehlung, nach dem Training zu duschen, sollte jedoch deutlich ausgesprochen werden.
Signatur von »Thomas« Viele Grüße
Thomas

bcefferen

Ehrenmitglied

  • »bcefferen« ist männlich

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 17. Mai 2006

Team: B-Juniorinnen

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 8. August 2006, 12:28

Re: Duschen nach Spiel und Training

Ich bin irritiert - habe ich richtig verstanden ein Duschpflicht ?

Als Trainer einer Mädchenmannschaft warne ich jeden eine solche Pflicht einzuführen. Zum einen kann ich es nicht nachhalten, da ich mich hüten werde als männliche Person die Kabinen zu betreten während sich die Mädels duschen oder umziehen.
Zum zweiten bin ich der Meinung das ganz unabhängig davon niemanden zwingen kann sich nach dem Spiel oder Training zu duschen.

Empfehlen ja, aber Pflicht ? :rolleyes:

Letztendlich liegt die rechtliche Entscheidung bei den Eltern, ob sich ihr Kind duschen darf oder muß.
Ich als Trainer kann und darf somit gar nicht eine solche Entscheidung treffen!

www.bcefferen.mx35.de
Signatur von »bcefferen« Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft hat bereits verloren

Bäckermaster

Fortgeschrittener

  • »Bäckermaster« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 31. August 2006

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 5. September 2006, 13:30

Re: Duschen nach Spiel und Training

Halli Hallo,

also ich Trainiere zur Zeit eine B,E und eine F-Jugend und ich finde das Duschen gehört einfach dazu!
In meinen 3Mannschaften ist Duschen Pflicht, ich habe sogar malgelesen das Duschen sogar eine Regel vom DFB sein soll, ob das allerdings stimmt weiß ich nicht!

In meinen Mannschaften ist das auch keine diskusion wert, da eigentlich alle damit einverstanden sind und auch einsehen das es sein muss.

Dabei spielt das Alter gar keine Rolle wenn ich nicht im Bambini-Alter schon damit anfange ist es hinterher viel schwerer reinzukriegen, deshalb habe ich auch zu den Bambini Zeiten duschen zur Pfllicht gemacht!
Signatur von »Bäckermaster« Fussball mehr als nur ein Hobby...!

7

Dienstag, 5. September 2006, 20:38

Re: Duschen nach Spiel und Training

Hallo Bäckermaster,
drei Mannschaften trainerst Du? Dann bist Du ja nur auf dem Platz.

Nun zum Duschen: Wenn die Eltern gegen das Duschen sind, hast Du keine Chance. Wie willst Du Verströße sanktionieren? Mit Nichtaufstellung?

Signatur von »Thomas« Viele Grüße
Thomas

Chris

Ehrenmitglied

  • »Chris« ist männlich

Beiträge: 1 171

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

Team: B-Jugend Trainer

Landesverband: Hessen

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. September 2006, 13:32

Re: Duschen nach Spiel und Training

Ich sehe das so:

Als Trainer gebe ich die Regeln vor, u.a. das Duschen. Wenn sich Spieler daran nicht halten wollen, ist das genau so wenig zu akzeptieren, wie bei anderen Regeln. Da interessieren mich letztendlich auch die Eltern nicht, denn die könnten sonst genau so gut in anderen Bereiche reinreden (Aufstellung, Training usw.).


bcefferen

Ehrenmitglied

  • »bcefferen« ist männlich

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 17. Mai 2006

Team: B-Juniorinnen

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. September 2006, 14:01

Re: Duschen nach Spiel und Training

Da bin ich ganz und garnicht der Meinung von Chris.

Das es wünschenswert wäre wenn sich die Spieler und Spielerinnen nach dem Training bzw. dem Spiel duschen ist sicherlich ohne Zweifel.

Aber eine Duschpflicht greift erheblich in die Persönlichkeitsrechte des einzelnen ein. Will heißen, das es jedem frei steht ob er sich duscht, oder nicht. Da Eltern die Rechte ihrer Kinder wahrnehmen hat kein Trainer und kein Verein die Möglichkeit das geltende Recht zu unterlaufen, wenn Eltern klar und deutlich ihren Willen erklärt haben.
Trainer die deshalb zu Sanktionen greifen bewegen sich deshalb außerhalb des Rechts und sollten sich deshalb in Frage stellen bzw. hinterfragen. Sonst könnten es andere mit entsprechen Konsequenzen tun.

Deshalb meine Empfehlung: Motivieren aber nicht erzwingen

www.bcefferen.mx35.de

Signatur von »bcefferen« Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft hat bereits verloren

Bäckermaster

Fortgeschrittener

  • »Bäckermaster« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 31. August 2006

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. September 2006, 14:55

Re: Duschen nach Spiel und Training

Hallo Thomas,

nein auch wenn sich das komisch anhört, aber die Frage stellt sich nicht das keiner Duschen geht!
Ich habe das von anfang an gesagt und alle wollen es auch sicher werde ich keinen bestrafen wenn er nicht duschen geht, aber wie gesagt sie machen es alle!
Solange mich keiner fraft wieso ist das so oder was ist wenn..., ist es doch okay :D

Ja im moment bin ich 7-Tage die Woche auf dem Platz, aber solange es Spass macht und der Erfolg da ist =)

B und E-Jugend hab ich in die Leistungsklasse geführt
und F Jugend spielt noch ausser Wertung!
Signatur von »Bäckermaster« Fussball mehr als nur ein Hobby...!

Chris

Ehrenmitglied

  • »Chris« ist männlich

Beiträge: 1 171

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

Team: B-Jugend Trainer

Landesverband: Hessen

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 6. September 2006, 16:55

Re: Duschen nach Spiel und Training

Zitat:

bcefferen schrieb am 06.09.2006 13:01
Da Eltern die Rechte ihrer Kinder wahrnehmen hat kein Trainer und kein Verein die Möglichkeit das geltende Recht zu unterlaufen, wenn Eltern klar und deutlich ihren Willen erklärt haben.
Trainer die deshalb zu Sanktionen greifen bewegen sich deshalb außerhalb des Rechts und sollten sich deshalb in Frage stellen bzw. hinterfragen. Sonst könnten es andere mit entsprechen Konsequenzen tun.




In welche geltenden Rechte greift ein Trainer denn da ein? So gesehen, tut man das auch bei diversen anderen Dingen, wie "Strafrunden" (von mir nicht angewandt, aber das ist ein anderes Thema), Disziplinarmaßnahmen usw.

Ich denke einfach, dass wir unsere Kinder und Jugendlichen heute viel zu sehr in Watte packen und jeden Mist hinterfragen und auf viel zu vieles Rücksicht, das muss einfach nicht sein. Verloren geht dabei der Gemeinschaftssinn und die Teamfähigkeit vieler.


Big Bopper

Talk-As

Beiträge: 478

Registrierungsdatum: 10. Mai 2006

Team: C-Jugend - 96er

Landesverband: NFV

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 8. September 2006, 11:48

Re: Duschen nach Spiel und Training

@Chris:

Sehr gutes Statement! Genauso ist es!
Signatur von »Big Bopper« ---- Sinnvoller Einsatz der Shifttaste sowie der Interpunktion erhöht die Lesbarkeit aller Postings signifikant. ---

bcefferen

Ehrenmitglied

  • »bcefferen« ist männlich

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 17. Mai 2006

Team: B-Juniorinnen

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 11. September 2006, 11:48

Re: Duschen nach Spiel und Training

Hallo Chris, hallo Big Bopper

Es geht um Persönlichkeitsrechte !!!

Die machen einen sehr wichtigen Grundsatz unserer Verfassung aus. Zu ihr gehören unter anderem die freie Meinungsäußerung und das recht auf Selbsbestimmung.


Auf einen Spieler erheblichen Druck auszuüben, damit er Duscht verstößt eindeutig gegen die Pesönlichkeitsrechte.

Jemandem der diese Rechte bewußt unterläuft geht es mehr um das eigene Ego bzw. die eigene Überzeugung. Was für einen selbst das richtige ist, muß nicht immer für alle die richtige Lösung sein.

Deshalb noch einmal meine persönliche Meinung: Es ist wünschenswert wenn nach dem Training bzw. dem Spiel geduscht wird. Dabei sollte man die Spieler/Spielerinnen motivieren und nicht zwingen ! Zwang ist in diesem Fall auch die Denke: "Entweder es wird geduscht, oder du spielst nicht in meiner Mannschaft". Mit einer solchen Einstellung hat sich für mich jeder Jugendtrainer selbst disqualifiziert.

Ich kenne z.B. einen Fall wo der Trainer ein Pedophiler war, der sich an dem Duschen der Jungen ergözt hat, und sich das Vertrauen der Kinder durch seine Trainertätigkeit erschlichen hat. Das ist soweit gegangen das zwei Kinder mißbraucht wurden. Wer von euch übernimmt die Verantwortung bzw. zahlt den Therapeuten bei dem diese Kinder heute noch sind ? ;(

Unterschätzt dieses Problem nicht, es gibt mehr Pedophile als viele Glauben wollen !!!

Ich glaube das es viele von euch gut meinen, aber die Realität kann erschreckend sein. Wer einen solchen Vorgang aus seinem persönlichem Umfeld kennengelernt hat, bekommt einen anderen Blickwinkel für solche Sachen.

Deshalb würde ich immer sehr hellhörig werden wenn eine Duschpflicht eingeführt wird.

www.bcefferen.mx35.de

Signatur von »bcefferen« Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft hat bereits verloren

Chris

Ehrenmitglied

  • »Chris« ist männlich

Beiträge: 1 171

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

Team: B-Jugend Trainer

Landesverband: Hessen

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 11. September 2006, 16:44

Re: Duschen nach Spiel und Training

Es tut mir Leid, aber das ist größtenteils Unfug.

Meine Erfahrung mit diesem Thema ist, dass sich einige am Anfang natürlich erst mal schämen, das Thema sich aber nach wenigen Wochen erledigt hat und alle sich sehr auf die Dusche nach dem Spiel freuen - auch die, die man erst mal samt zwingen musste.

Kinder/Jugendliche muss man erziehen, das bedeutet auch, ab und zu etwas gegen ihren Willen durchzusetzen, weil man von der Richtigkeit der Maßnahme überzeugt ist.

"Mit einer solchen Einstellung hat sich für mich jeder Jugendtrainer selbst disqualifiziert."
"Deshalb würde ich immer sehr hellhörig werden wenn eine Duschpflicht eingeführt wird. "

Diese beiden Sätze sind schon starker Tobak - es kann doch nicht sein, dass jeder, der etwa auf Duschpflicht beharrt (und das sind nicht wenige, speziell, je höher und leistungsorientierter die Jugendarbeit ist), gleich ein potenzieller Pädophiler sein soll, oder?

"Auf einen Spieler erheblichen Druck auszuüben, damit er Duscht verstößt eindeutig gegen die Pesönlichkeitsrechte. "
Dick und fett unterstrichen von dir und genau so falsch. Wenn man so etwas schon behauptet, sollte man sich seiner Sache sicher sein.
- es gibt in der Verfassung (die wir eigentlich gar nicht haben, aber das ist ein anderes Thema) ausdrücklich KEINE Persönlichkeitsrechte
- es gibt lediglich die freie Entfaltung der Persönlichkeit und die Menschenwürde und es ist wohl etwas sehr weit hergeholt, diese dadurch verletzt zu sehen, dass man eine Horde Kinder nach dem Sport unter die Dusche schickt.

Ich werde so deutlich, weil ich es satt habe, mich (und andere) unsachlich angreifen zu lassen - wieso wird immer gleich der große Holzhammer ("Pädophile"/"Grundrechte") herausgeholt?

Meine Einstellung ist und bleibt die gleiche:
- dass es physiologisch und vom Teamgedanken her absolut Sinn macht, sieht man daran, dass z.B. bei allen Bundes- und Regionalligisten Duschpflicht herrscht (alles pädohpile Grundrechtsverletzer...)
- diejenigen, die sich schämen, haben das spätestens nach ein paar Wochen überwunden (Erfahrungswert)
- früher hätte man sich über sowas keine großen Gedanken gemacht, heute wird jeder Mist gleich massiv hinterfragt, obwohl dies völlig unnötig ist


15

Montag, 11. September 2006, 21:13

Re: Duschen nach Spiel und Training

Hallo zusammen,
wir sollten doch ein wenig die Schärfe aus der Diskussion herausnehmen. Ich versuche dazu einmal meinen Beitrag zu leisten.

Die Äußerung von Bcefferen, bei der Einführung einer Duschpflicht immer hellhörig zu werden, ist sicherlich sehr polarisierend, aber bestimmt nicht mit der Intention gemacht worden, alle, die so etwas wollen, in die Nähe der Pädopholie zu stellen.

Der Durchsetzung einer Duschpflicht stehe ich allerdings auch sehr ablehnend gegenüber. Die Erziehung der Kinder ist Sache der Eltern bzw. der Schule, wir bilden die Kinder in Sachen Fußball aus und versuchen, ihnen auch gewünschte soziale Verhaltensweisen zu vermitteln. Dies als Erziehung zu bezeichnen, würde über das Ziel hinausgehen.

Einen kleine juristischen Hinweis, was das Persönlichkeitsrecht, kann ich mir allerdings nicht verkneifen. Es ist richtig, daß das Persönlichkeitsrecht im deutschen Recht nicht express verbis geregelt ist, jedoch wird es aufgrund entsprechender Rechtssprechung des BVerfG aus Art 1 und Art 2 abgeleitet. So, das reicht jetzt aber auch.
Jedenfalls ist richtig, daß die Entscheidung über die Duschthematik in letzter Instanz den Eltern obliegt.

Ich glaube aber, die Aussage, daß ein Duschen wünschenswert sei, allgemein konsensfähig ist, oder?
Signatur von »Thomas« Viele Grüße
Thomas

Uwe

Administrator

  • »Uwe« ist männlich
  • »Uwe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 503

Registrierungsdatum: 22. April 2006

Team: Trainertalk-Team

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 14. September 2006, 20:28

Re: Duschen nach Spiel und Training

@Chris
"....früher hätte man sich über sowas keine großen Gedanken gemacht..."
Stimmt nicht, das Problem ist uralt und es war früher noch schlimmer.

@Thomas
.....Ich glaube aber, die Aussage, daß ein Duschen wünschenswert sei, allgemein konsensfähig ist, oder?
Da gehe ich mit, auch wenn ich es gerne als Pflicht durchsetze (oft vergebens), schon aus gesundheitlichen Gründen. Aber es geht ja noch weiter: Habt man die Kinder erstmal vom Duschen überzeugt, fängt die Geschichte mit dem Haare trocknen an.
Müssen wir jetzt mehr das Persönlichkeitsrecht beachten, oder die Gesundheit der Kinder?

Chris

Ehrenmitglied

  • »Chris« ist männlich

Beiträge: 1 171

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

Team: B-Jugend Trainer

Landesverband: Hessen

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 15. September 2006, 10:23

Re: Duschen nach Spiel und Training

@Chris
"....früher hätte man sich über sowas keine großen Gedanken gemacht..."
Stimmt nicht, das Problem ist uralt und es war früher noch schlimmer.


Gut, wenn ich ehrlich bin, kann ich als Mitt/Endzwanziger da nicht aus Erfahrung reden. Ich weiß nur, dass es in den Mannschaften, in denen ich gespielt habe, schon als kleiner Junge üblich war, wir uns geziert haben, aber dann kein Problem mehr damit hatten. Große Diskussionen gab es nicht. Ich weiß auch bei Freunden, dass es in deren Mannschaften üblich war. Ich finde einfach, unabhängig vom Duschen, dass es im Moment viel zu sehr eine Tendenz gibt, alles mit Kindern und Jugendlichen totzudiskutieren, das ist ein Holzweg.

@Thomas
.....Ich glaube aber, die Aussage, daß ein Duschen wünschenswert sei, allgemein konsensfähig ist, oder?
Da gehe ich mit, auch wenn ich es gerne als Pflicht durchsetze (oft vergebens), schon aus gesundheitlichen Gründen. Aber es geht ja noch weiter: Habt man die Kinder erstmal vom Duschen überzeugt, fängt die Geschichte mit dem Haare trocknen an.
Müssen wir jetzt mehr das Persönlichkeitsrecht beachten, oder die Gesundheit der Kinder?


Das ist natürlich auch zugespitzt, aber durchaus richtig. Duschen ist sinnvoll aus hygienischen, regenerativen und gesundheitlichen Gründen allgemein, nicht zu vergessen den positiven Effekt auf den Teamgeist. Mein Gott, ich mach bei meinen 13/14jährigen manchmal noch die Haarprobe wenn sie mit nassen Haaren rauswollen. Einerseits sind sie nicht begeistert, wenn sie ihr Zeug noch mal auspacken und abtrocknen müssen, andererseits merke ich schon, dass sie (zumindest unterbewusst) Disziplin und Fürsorge schätzen.

loquito

Profi

  • »loquito« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 25. September 2006

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 25. September 2006, 20:07

Re: Duschen nach Spiel und Training

Ich finde das Duschen gehört zum Sport wie das Zähneputzen vorm Bett gehen. Die kleinsten sollen einfach lernen, das Hygiene zum Sport gehört. Das Thema kann/könnte man den Eltern anhand von zwei Beispielen erklären.
1. Wenn ihr Kind egal ob Winter oder Sommer nach dem Training verschwitzt nach Haus fährt, ist die Gefahr sehr groß das er sich dabei z.B. erkältet.
2. Wenn ihr Kind nach dem Training duscht (gehen wir mal von 5 min.) haben die Eltern zuhause mehr Zeit u.a. für Abendessen oder kontrolle der Hausaufgabe etc.

Ich weiß das aus Erfahrung, sobald einer Duscht, duschen alle.
Achtet dabei bitte immer daraufhin, dass die Kinder Badeschuhe (wegen Pilzfuß-Ansteckungsfahr) tragen und das sie einen Föhn dabei haben.

Fritz3

Erleuchteter

  • »Fritz3« ist männlich

Beiträge: 106

Registrierungsdatum: 26. Juli 2006

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 20. Oktober 2006, 15:34

Re: Duschen nach Spiel und Training

Hallo, ich habe diese saison eine 2 E-Jugendteams übernommen! Und habe gesagt nach den Spielen wird geduscht!
Das habe ich den Spielern bereits vor der Sommerpause gesagt! Somit hatten Sie genug Zeit sich darauf einzustellen! Ich habe dann gesagt, Sie dürfen auch in Badehose und Unterhose duschen!
Die ersten beiden Male musste ich die Jungs noch unter die Dusche schieben!
Mittlerweile machen die das alles Freiwillig! Die Jungs stehen manchmal nackt in der Kabine und merken es garnicht! erst nach ner zeit!
Wenn man Sie nicht zwingt! machen die das auch! und es macht auch spass

Schieri_11

Talk-As

  • »Schieri_11« ist männlich

Beiträge: 371

Registrierungsdatum: 8. November 2006

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 9. November 2006, 08:39

Re: Duschen nach Spiel und Training

Zum Thema Persönlichkeitsrechte:

Es zwingt sie keiner Fußball zu spielen !
Der nächste kommt daher und sagt er macht kein Ausdauertraining mit, oder so.

Aber das meiste kann man im Gespräch lösen.
Signatur von »Schieri_11« Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden (Socrates)

Social Bookmarks