Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Fussballtrainer - Fussballtraining - Spiele - Sozialverhalten. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Enno

Routinier

  • »Enno« ist männlich
  • »Enno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 282

Registrierungsdatum: 29. Juli 2009

Team: F2 - VTB Chemnitz

Landesverband: Sächsischer Fussballverband / SFV

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. September 2011, 11:54

Spielfeldgrösse E-Jugend ab neuer Saison

hallo , ab neuer saison sollen bei uns die e-junioren auf der selben feldgrösse spielen wie die f-junioren .

als das neue f-jugend-spielfeld vor ein paar jahren bei uns eingeführt wurde , war ich sofort feuer und flamme und finde es nach wie vor perfekt für f-linge , was die körperlichen vorraussetzungen angeht und das räumliche wahrnehmen .

für eine e-jugend finde ich es aber viel zu klein .

hier mal die abmaße :
breite 30-40 m
länge 40-55 m
6 vs 6 ( inkl TW )

im prinzip kann man sich das etwa so vorstellen : spielfeldbreite ist von der mittellinie bis anfang 16er und spielfeldlänge von der aussenlinie auf der einen seite bis ende 16er auf der anderen seite .

eure meinung dazu ?

mfg

2

Donnerstag, 15. September 2011, 15:02

RE: Spielfeldgrösse E-Jugend ab neuer Saison

hallo , ab neuer saison sollen bei uns die e-junioren auf der selben feldgrösse spielen wie die f-junioren .

als das neue f-jugend-spielfeld vor ein paar jahren bei uns eingeführt wurde , war ich sofort feuer und flamme und finde es nach wie vor perfekt für f-linge , was die körperlichen vorraussetzungen angeht und das räumliche wahrnehmen .

für eine e-jugend finde ich es aber viel zu klein .

hier mal die abmaße :
breite 30-40 m
länge 40-55 m
6 vs 6 ( inkl TW )

im prinzip kann man sich das etwa so vorstellen : spielfeldbreite ist von der mittellinie bis anfang 16er und spielfeldlänge von der aussenlinie auf der einen seite bis ende 16er auf der anderen seite .

eure meinung dazu ?

mfg


Bei uns hieß "Kleinfeld" immer quer auf einer Hälfte des normalen Großfeldplatzes!
Das hat F ebenso wie die E gespielt.

Grüße
Zodiak
Signatur von »Zodiak«
„Erfolg ist ein Geschenk – eingepackt in harte Arbeit." (Ernst Ferstl)

  • »Dirk Coerverfan« ist männlich

Beiträge: 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

Team: Bambini bis A-Jugend

Landesverband: SHFV

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. September 2011, 19:53

Wir spielen schon seit 5 Jahren auf dem von Dir vorgestellten und vom DFB empfohlenen Feld.

Von mir gibt es nur Positives zu vermelden. Es werden Tore ohne Ende geschossen. Jedes Kind hat extrem viele Ballkontakte und
sehr viele unterschiedliche Situationen, die es taktisch lösen muss.

Meiner Meinung nach ist das genau die richtige Größe für diese Alterstufe.
Signatur von »Dirk Coerverfan« Die weltweite Anerkennung wird sich irgendwann auch einmal in Coervers Heimatländern, Deutschland und Holland, einstellen. Das weiß der alte Herr: „In ein paar Jahren wird sich zeigen, daß ich richtig liege.“

Follkao

Talk-As

  • »Follkao« ist männlich

Beiträge: 932

Registrierungsdatum: 28. August 2009

Team: E-Jugend (2004/2005)

Landesverband: NFV

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. September 2011, 20:45

In der F-Jugend spielen wir auf dem von Dir benannten Feld 6+1.

In der E-Jugend spielen wir auf Halbfeld 7+1.
Ich finde das zu groß. Die Länge ist gar nicht da Problem. Mir ist das Feld aber zu breit. Wenn kaum einer einen Ball von der Seitenauslinie vor´s Tor bringen kann, ist das einfach zu breit.

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 28. März 2011

Team: F Junioren / E Junioren

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 17. September 2011, 08:46

Das ist bei uns auch die ganz normale Größe,

aber ein E Junior sollte den Ball schon von der Seitenlinie vors Tor bringen können. Bei uns gehen teilweise auch die Ecken direkt in den Kasten.
Ich würde sagen von meinem kleinen 10 Spieler Kader schaffen das 8.

Wobei ich das Längen - / Seiten - Verhältnis auch etwas seltsam finde wenn mancher Verein etwas seltsam aufbaut und in der Breite das Höchstmaß und in der Länge das Mindestmaß nimmt.

Wir bauen meist 35m x 50m auf und gespielt wird mit 7er Mannschaften incl.TW.

Bei den F Junioren lagen wir ca 5 meter unter diesen Maßen.

olli77hajnal

Routinier

  • »olli77hajnal« ist weiblich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 4. März 2010

Team: SC freiburg U 15 Juniorinnen, Torwarttrainerin.

Landesverband: Südbaden

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 18. September 2011, 09:31

Ich habe in der E-jugend auf der Hälfte vom großen Platz gespielt, ging eigentlich gut, aber vllt. wäre ein feldspieler mehr besser gwesen, es entstehen manchmal schon ziemlich große Freiräume.
Signatur von »olli77hajnal«

Motto: Gib niemals auf!
Alter: 15


Follkao

Talk-As

  • »Follkao« ist männlich

Beiträge: 932

Registrierungsdatum: 28. August 2009

Team: E-Jugend (2004/2005)

Landesverband: NFV

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 18. September 2011, 11:17

Das ist bei uns auch die ganz normale Größe,

aber ein E Junior sollte den Ball schon von der Seitenlinie vors Tor bringen können. Bei uns gehen teilweise auch die Ecken direkt in den Kasten.
Ich würde sagen von meinem kleinen 10 Spieler Kader schaffen das 8.

Wobei ich das Längen - / Seiten - Verhältnis auch etwas seltsam finde wenn mancher Verein etwas seltsam aufbaut und in der Breite das Höchstmaß und in der Länge das Mindestmaß nimmt.

Wir bauen meist 35m x 50m auf und gespielt wird mit 7er Mannschaften incl.TW.

Bei den F Junioren lagen wir ca 5 meter unter diesen Maßen.
Unser Platz ist relativ lang. Heißt, dass das Halbfeld damit breit ist. Er ist damit ungefaähr so breit, wie anderenorts das Großfeld. 9-Jährige (jüngere E-Jugend) bekommen den Ball selten von der Außenlnie bis zum Tor.

eismann

Talk-As

Beiträge: 418

Registrierungsdatum: 19. November 2008

Team: -

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 18. September 2011, 11:38

Worum geht es eigentlich, bei der Eingrenzung/Veränderung der Spielfeldgrößen?

Lasst mal im Training ein 5:5 bzw. 7:7 spielen, auf der selben Spielfeldgröße. Welche Rückschlüsse zieht ihr daraus?

Ernst gemeinte Frage!

beste Grüße

Enno

Routinier

  • »Enno« ist männlich
  • »Enno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 282

Registrierungsdatum: 29. Juli 2009

Team: F2 - VTB Chemnitz

Landesverband: Sächsischer Fussballverband / SFV

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 18. September 2011, 12:51

die vorteile eines "altersgerechten" spielfeldes sind mir schon klar ...

trotzdem bin ich mir im moment unsicher , ob das komplette halbfeld mit 1:7 oder 1:8 nicht besser wäre für eine e-jugend .

mfg

eismann

Talk-As

Beiträge: 418

Registrierungsdatum: 19. November 2008

Team: -

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 18. September 2011, 16:49

Wieviel von den 7-8 Spielern sind dann permanent in Bewegung, entwickeln Spielwitz und verbreiten die nötige Motivation an seine Mitstreiter?

Warum sollte möglichst in kleinen Gruppen trainiert werden?

Enno

Routinier

  • »Enno« ist männlich
  • »Enno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 282

Registrierungsdatum: 29. Juli 2009

Team: F2 - VTB Chemnitz

Landesverband: Sächsischer Fussballverband / SFV

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 18. September 2011, 19:47

wie ich schon sagte , daß ist mir alles bekannt . man muss aber trotzdem alter und körperliche entwicklung mit einberechnen - sonst kannst du ja auch in der c-jugend noch auf kleinfeld spielen ... überspitz formuliert .

mfg

Ähnliche Themen

Social Bookmarks